YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
"In dieser Nacht sind wir beide gesprungen, haben beide losgelassen, sind beide gefallen." Bonnie Rae Shelbys Leben scheint ein wahr gewordener Traum: Sie ist eine der erfolgreichsten Popsängerinnen der Welt, hat Millionen von Fans, mehr Geld, als sie je ausgeben könnte ... und sie will sterben. Finn Clyde ist ein Niemand. Das Einzige, was für ihn im Leben Sinn ergibt, ist Mathematik. Allerdings hat ihn das bisher noch nicht weit gebracht. Er will ganz neu anfangen, weit weg von den Schatten seiner Vergangenheit. Doch dann sieht er das Mädchen auf der Brücke. Er weiß, dass sie springen wird. Und er muss eine Entscheidung treffen ... "Unvergesslich, zutiefst berührend und einzigartig geschrieben, wie es nur Amy Harmon kann." VILMAIRIS Neuausgabe von UNENDLICH WIR
BIOGRAFIE
Amy Harmon wusste schon als Kind, dass sie einmal Schriftstellerin werden würde. Sie wuchs ohne Fernseher auf und hat ihre Freizeit mit Lesen und Singen verbracht. Später arbeitete sie als Lehrerin und war Mitglied des Saints-Unified-Gospel-Chors, der 2005 einen GRAMMY erhielt. Weitere Informationen unter: www.authoramyharmon.com
MOJOS
Mojos von Biene2004, prisonerinbooks und 9 andere
biene2004
emilysch29
sparkles
dark_rose
+7
damarisdy
Ein unheimlich starker Anfang, leider hat die Geschichte im Laufe der einzelnen Kapitel ihren Reiz verloren
prisonerinbooks
Ganz nette Geschichte für einen kleinen Nervenkitzel, jedoch konnte es mich nicht ganz überzeugen.
ohne Tiefe und Gefühl, so viel Potenzial, was aber nur für eine schnelllebige, etwas wirre Roadtripstory voller spontaner Entscheidungen und verrückter Einfälle genutzt wird
Jaaa, einen Realismus Preis gewinnt dieses Buch nicht, aber ich fand es sehr ergreifend und bewegend, trotz der vielen unrealistischen Zufälle. Für mich stand das Gefühl im Vordergrund.
Die Geschichte vermittelt viele schöne Messages und bringt zudem viel Leidenschaft mit, wirkte mir insgesamt aber etwas zu konstruiert.
REZENSIONEN
Bewertet von Buchstabengeflüst..., Anni und 3 andere
buchstabengefluester
anni121
booklover_meets_medicine
julia_booklove
katharina_
Buchstabengeflüster
>> Eigentlich schöne Liebesgeschichte, die am Ende aber sehr übertrieben ist

Zu Beginn des Buches möchte sich Bonnie das Leben nehmen. Finn Clyde ist auf dem Weg nach Las Vegas um nochmal völlig neu anzufangen und sieht Bonnie dort auf der Brücke stehen. Nachdem er sie überzeugen konnte nicht zu springen, begleitet Bonnie ihn und sie erleben einen teils kuriosen, aber schönen Roadtrip durch Amerika. Mit jedem Kilometer lernen sich die beiden näher kennen. Zwischen Shoppingausflügen von Bonnie (...
Weiterlesen
Wow
Infinity plus One hat mir als Buch zwischendurch recht gut gefallen.
Der Roadtrip an sich und auch die Verknüfpfung mit dem Verbrecherpaar Bonnie und Clyde fand ich sehr gelungen und unterhaltsam.

Ihre Fahrt durch die USA und die im Hintergrund laufende Verfolgung der beiden, macht dieses Buch wirklich sehr spannend.
Es ist immer eine gewisse Anspannung spürbar, ständig hat man das Gefühl Bonnie und Finn werden gleich geschnappt. Das scheint auch den Reiz des Buches auszumachen.

Der Schreibst...
Weiterlesen
Wow
„Infinity plus one“ war mein erstes Buch der Autorin. Es konnte meinen relativ hohen Erwartungen jedoch leider nicht gerecht werden.
Der Klappentext klang sehr vielversprechend, ebenso ist das Cover wieder ein absoluter Traum. Mit dem Schreibstil hatte ich anfangs meine Probleme, weil die Passagen der weiblichen Protagonistin Bonnie aus der Ich-Perspektive und die Passagen des männlichen Protagonisten Finn aus der Erzähl-Perspektive geschrieben wurden und diese auch im Kapitel immer wieder gewec...
Weiterlesen
Wow
julia_booklove
In "Infinity Plus One" geht es um die erfolgreiche Sängerin Bonnie, der das Leben nichts mehr zu geben hat - meint sie - und die sich das Leben nehmen will. Auf der anderen Seite geht es um Finn Clyde, ein unbedeutender Ex-Häftling, dessen Lebensinhalt die Mathematik ist und der seine Vergangenheit hinter sich lassen und irgendwo neu anfangen möchte. Doch dann sieht er am Abend seines Abschieds ein Mädchen, dass sich von einer Brücke stürzt und er trifft die Entscheidung, nicht wegzusehen. Bonni...
Weiterlesen
Wow
@kat.loves.books_
Das Cover gefällt mir mal wieder sehr gut, denn es ist verspielt, aber nicht zu kitschicht, sondern eher schlicht gehalten und schön hell - ich mags also sehr gerne.

Der Schreibstil war flüssig und sehr leicht zu lesen. Bei mir sind zwar nicht immer ganz die Emotionen angekommen, aber es lies sich leicht lesen. Tatsächlich hätte ich mir gewünscht, dass Mathematik eine größe Rolle gespielt hätte - ein Satz, von dem ich wirklich nie gedacht hätte, dass ich ihn mal sagen würde :D , aber das hätte ...
Weiterlesen
Wow