YOURBOOK.SHOP
Community
Linus Giese

Ich bin Linus

!
4.7/5
113 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein Satz, der wie eine Selbstverständlichkeit klingt - «Ich bin Linus» -, doch er teilt sein Leben in ein Davor und Danach. Auf beeindruckende Weise erzählt Linus Giese, warum er einunddreißig Jahre alt werden musste, um laut auszusprechen, dass er ein Mann und trans ist und warum sein Leben heute vielleicht nicht einfacher, aber sehr viel glücklicher ist. «Wer verstehen will, welche verschlungenen Wege es manchmal sein können, auf denen sich die eigene Identität entdecken lässt, wer verstehen will, wie sich eine Person immer wieder neu finden kann, wer verstehen will, was es heißt, trans zu sein, dass das nicht nur im Singular, sondern im Plural existiert, dass es ein ganzes Spektrum gibt, wie sich als trans Person leben, denken und lieben lässt - all denen sei dieses Buch ans Herz gelegt.» (Carolin Emcke) Eigentlich ahnt er es seit seinem sechsten Lebensjahr. Doch aus Sorge darüber, wie sein Umfeld reagieren könnte und weil ihm Begriffe wie trans, queer, nicht-binär fehlen, verschweigt Linus lange, wer er wirklich ist. Mit dem Satz «Ich bin Linus» beginnt im Sommer 2017 sein neues Leben, das endlich nicht mehr von Scham, sondern Befreiung geprägt ist. Offen erzählt Linus Giese von seiner zweiten Pubertät, euphorischen Gefühlen in der Herrenabteilung, beklemmenden Arztbesuchen, bürokratischen Hürden, Selbstzweifeln, Freundschaft und Solidarität, von der Macht der Sprache und digitaler Gewalt. Seit seinem Coming-Out engagiert sich Linus für die Rechte von trans Menschen. Vor allem im Netz, aber nicht nur dort, begegnet ihm seither immer wieder Hass. Doch Schweigen ist für ihn keine Option. «Linus Giese erzählt seine Geschichte so offen, mutig und spannend, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Ich sage das nicht oft, aber: Hören Sie diesem Mann zu.» (Margarete Stokowski)
BIOGRAFIE
Linus Giese ist studierter Germanist und arbeitet seit November 2017 als Blogger, Journalist und Buchhändler in Berlin. Auf buzzaldrins.de schreibt er über Bücher und auf ichbinslinus.de über seine Transition, zudem hat er mehrere Texte für den Tagesspiegel, die taz und das Onlinemagazin VICE veröffentlicht. Twitter: 10.800 Follower*innen.
MOJOS
Mojos von Geistesgift, aenntchen und 4 andere
adausacker
aenntchen
merlekarpenstein
yvonnetang
+2
seiten_zauber
Gerade für den deutschsprachigen Raum, in dem es um die LGBTQAI+-Repräsentation nicht besonders gut bestellt ist, ein wichtiges Buch. Ehrlich, verletzlich, sehr persönlich.
Berührend, spannend, sehr informativ - ich habe viel gelernt und es sehr gerne lesen - sollte mE jeder mal tun
Inhaltlich konnten mich besonders die Kapitel zur Sprache überzeugen. Bei der Struktur sehe ich noch Raum für Verbesserung. 4-4,5 Sterne
Brutal ehrlich. Ich habe mich mit ihm gefreut und ich war während dem Lesen auch immer wieder so wütend. Alle cis Menschen sollten das lesen
Ich habe viel über die Realität eines trans Menschen erfahren und möchte jetzt noch viel mehr Bücher zu dem Thema lesen, um ein möglichst guter Ally zu sein.
REZENSIONEN
Bewertet von relevant-books.bl..., Lenislesestunden und 3 andere
evabenedikt
lenislesestunden
seiten_zauber
bookaholicgroup
zwischen_meinen_zeilen
relevant-books.blog
Hey du #gehört auf #Spotify
gelesen vom Autor, erschienen bei #LübbeAudio

beeindruckt hat mich Linus schon sehr. Geborten 86 also drei Jahre jünger als ich, wächst er auf in einer Zeit in der man zwar weiß, dass es homosexuelle und heterosexuelle Menschen gibt, ggf. mag auch jemand beide Geschlechter, ist also bi, aber darüber hinaus gibt es nicht viel. Es gibt Mädchen, die 'lieber ein Junge wären' weil sie Fußball spielen und gerne Hosen tragen, statt Kleider, doch mehr... kommt in seiner und ...
Weiterlesen
Wow
Lenislesestunden
“Die Diskrepanz zwischen dem Leben, das ich führte, und dem, das ich mir wünschte, führte dazu, dass ich mich irgendwann innerlich ganz ausgehöhlt fühlte. Ich hatte immer stärker das Gefühl, etwas in mir zu tragen, das aus mir herausdrängte.” (S. 35)

Linus Giese ist ein trans Mann und erzählt in seinem Buch “Ich bin Linus” sehr offen und eindringlich davon, wie es sich anfühlt, sich nicht mit dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht zu identifizieren. Er beschreibt seinen Weg hin zu seinem Co...
Weiterlesen
Wow
Als erstes möchte ich kurz anmerken, wie wunderschön das Cover und vor allem auch der Buchrücken sind. Ich habe das Buch geschenkt bekommen und war ganz begeistert von der Transflagge, die den Buchrücken schmückt!

In dem Buch erzählt Linus Giese seine Geschichte. Hauptsächlich geht es um die letzten etwa 5 Jahre seines Lebens, nach seinem Outing. Mit ehrlichen Geschichten aus seinem Alltag stellt er die Hindernisse von trans Menschen dar. Hin und wieder hat das Buch mich auch zum Lachen gebrach...
Weiterlesen
Wow
Ich habe das Buch schon öfter gesehen und jedes Mal habe ich mir eine mentale Notiz gemacht, dass ich das Buch auch noch lesen möchte. Jetzt endlich bin ich dazu gekommen, da wir uns "ich bin Linus" als Januar-Buchclub Buch ausgesucht haben.

Ich habe bisher erst ein Buch über das Thema "trans Mann" gelesen, das war: Endlich Ben. Da mich das schon begeistert hat, war ich sehr gespannt, auch die Geschichte von Linus zu erfahren.

Linus spricht in diesem Buch ganz offen von seinen Erfahrungen wä...
Weiterlesen
Wow
zwischen_meinen_zeilen
Wow. Ich bin wirklich beeindruckt von dieser Offenheit, mit der Linus jedes relevante Thema durchgeht. Der rote Faden war für mich nicht immer ersichtlich, aber das ist nicht weiter tragisch. Aber es ist mutig. Er schreibt, dass er sich selbst nicht mutig findet, endlich zu sein, wer er schon immer war. Das meine ich auch nicht. Ich finde mutig, so offen zu sein, die eigenen Gefühle und Zweifel und Unsicherheiten auf Papier zu bannen, sodass wir alle sie lesen können. Und das sollten wir auch. O...
Weiterlesen
Wow

KOMMENTARE

Diesen Eindruck kann ich bestätigen – ich hatte früher immer dieses komische Gefühl, dass da etwas »nicht stimmt«, was ich aber nicht hätte näher benennen können.

Erst nach Linus' coming out ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen, und zwar im positiven Vergleich: Denn plötzlich stand da ei...
See More