YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Mit dem Deutschen Buchpreis 2020 ausgezeichnet Was für ein Leben! Geboren 1923 in der Bretagne, aufgewachsen in einfachen Verhältnissen, schon als Jugendliche Mitglied der kommunistischen Résistance, Retterin zweier jüdischer Jugendlicher - wofür sie von Yad Vashem später den Ehrentitel »Gerechte unter den Völkern« erhalten wird -, nach dem Krieg Neurophysiologin in Marseille, 1959 zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt wegen ihres Engagements auf Seiten der algerischen Unabhängigkeitsbewegung... und noch heute an Schulen ein lebendiges Beispiel für die Wichtigkeit des Ungehorsams. Anne Weber erzählt das unwahrscheinliche Leben der Anne Beaumanoir in einem brillanten biografischen Heldinnenepos. Die mit großer Sprachkraft geschilderten Szenen werfen viele Fragen auf: Was treibt jemanden in den Widerstand? Was opfert er dafür? Wie weit darf er gehen? Was kann er erreichen? Annette, ein Heldinnenepos erzählt von einer wahren Heldin, die uns etwas angeht. "Die Kraft von Anne Webers Erzählung kann sich mit der Kraft ihrer Heldin messen: Es ist atemberaubend, wie frisch hier die alte Form des Epos klingt und mit welcher Leichtigkeit Weber die Lebensgeschichte der französischen Widerstandskämpferin Anne Beaumanoir zu einem Roman über Mut, Widerstandskraft und den Kampf um Freiheit verdichtet. "Annette, ein Heldinnenepos" ist eine Geschichte voller Härten, die Weber aber mit souveräner Dezenz und feiner Ironie erzählt. Dabei geht es um nichts weniger als die deutsch-französische Geschichte als eine der Grundlagen unseres heutigen Europas. Wir sind dankbar, dass Anne Weber Annette für uns entdeckt hat und von ihr erzählt." (Jurybegründung Deutscher Buchpreis 2020)
BIOGRAFIE
Anne Weber, 1964 in Offenbach geboren, lebt seit 1983 als freie Autorin und Übersetzerin in Paris. Sie hat sowohl aus dem Deutschen ins Französische übersetzt (u. a. Sibylle Lewitscharoff, Wilhelm Genazino) als auch umgekehrt (Pierre Michon, Marguerite Duras). Ihre eigenen Büchern schreibt sie sowohl in deutscher als auch in französischer Sprache. Ihre Werke wurden u. a. mit dem Heimito von Doderer-Literaturpreis, dem 3sat-Preis, dem Kranichsteiner Literaturpreis und dem Johann-Heinrich-Voß-Preis ausgezeichnet. Für ihr Buch Annette, ein Heldinnenepos wurde Anne Weber mit dem Deutschen Buchpreis 2020 ausgezeichnet.
MOJOS
Mojos von wandanoir, SternchenBlau und andere
wandanoir
SternchenBlau
buchliebe
Was heißt Menschsein? Heiligt der Zweck die Mittel? Einfache Fragen - schwierige Antworten.
Annette hatte Prinzipien, deren Imperative wurden ihr zum Antrieb und es stellt sich die Frage: Wann und wie leisten wir Widerstand?
Der Stil ist nicht nach meinem Geschmack. Für mich schwer zu folgen.
REZENSIONEN
Bewertet von buchliebe, SternchenBlau und 3 andere
buchliebe
SternchenBlau
Buchdoktor
Casaplanca
wandanoir
Ich habe das Hörbuch gehört.

Wahrscheinlich mach ich mir jetzt keine Freunde. Aber irgendwie war es nicht mein Geschmack.

Das Thema selbst finde ich schon interessant. Und generell lese/höre ich gerne wahre Lebensgeschichten. Leider war es in diesem Fall für meinen Geschmack nicht sehr gut umgesetzt.

Ich war schon schnell genervt von den ganzen franzsösischen Begriffen was erst im franzsösisch genannt wurde und dann auf deutsch. Also im Grunde immer doppelt. Einen Sinn warum das so war habe i...
Weiterlesen
Wow
Es ging ihr ums Prinzip. Oder auch Prinzipien.

Ein intensives Buch, das meiner Meinung den Deutschen Buchpreis 2021 würdig gewonnen hat. Neben der sensiblen Auseinandersetzung mit einem realen Person sticht besonders die Form hervor, die Anne Weber wählt: Ein Heldinnenepos ist nämlich nicht nur im übertragenen Sinne, sondern auch im formalen Sinne richtig. Wobei sie durchaus das Held:innen-Bild bricht. Oft ist es neben den Prinzipien nämlich der Zufall, der Annette an die entscheidenden Wendepu...
Weiterlesen
5 Wows
"Annette. Ein Heldinnen-Epos" ist eine Romanbiografie der Anne Beaumanoir, deren Autobiografie in zwei Bänden vorliegt und außer Gesprächen der Autorin mit der 95-jährigen Beaumanoir Grundlage ihres Heldinnen-Epos ist.
Band 1: Leben für Gerechtigkeit. Erinnerungen 1923 bis 1956 (2019)
Band 2: Kampf für Freiheit. Algerien 1954 bis 1965 (2020).

Inhalt
Außer der beeindruckenden Biografie einer Frau, die ihr Leben lang gegen empfundenes Unrecht Widerstand leistete, ist Anne Webers Buch stärker noch...
Weiterlesen
1 Wow
Poetisch und eindrucksvoll
"Annette, ein Heldinnenepos" von Anne Weber habe ich als Hörbuch gehört. Es geht hier um das Leben von Anne Beaumanoir, dass wirklich sehr eindrucksvoll und bewegend ist. Annette lebt jetzt in Südfrankreich und sie ist wahrhaftig eine Heldin.
Das Buch beginnt in ihren sehr jungen Jahren, in denen sie schon in der Widerstandsbewegung aktiv war und sehr mutig Menschenleben rettete, Sie studierte Medizin, hatte Mann und Kinder, die sie sehr liebte und trotzdem war sie ni...
Weiterlesen
Wow
Von Ideologie und Idealismus.
Anne Weber wurde für ihren Roman „Annette, ein Heldinnenepos“ mit dem Deutschen Buchpreis 2020 ausgezeichnet. Endlich hat sich der Deutsche Buchpreis etabliert. Deren Preisträger machen neugierig.

Die geneigte Leserschaft bekommt in dem Kurzporträt, das Anne Weber auflegt, deren Sichtweise auf die beschriebene Person geschenkt, nämlich auf Anne Beaumanoir, geboren 1923 in der Bretagne. Die bei uns keiner kennt.

Der Blick Anne Webers muss sich nicht mit dem Blick...
Weiterlesen
4 Wows