YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Philibert, von verarmten Adel, ist zwar ein historisches Genie, doch wenn er mit Menschen spricht, gerät er ins Stottern. Camille, magersüchtig und künstlerisch begabt, verdient sich ihren Lebensunterhalt in einer Putzkolonne, und Franck schuftet als Koch in einem Feinschmeckerlokal. Er liebt Frauen, Mototrräder und seine Großmutter Paulette, die keine Lust aufs Altersheim hat. Vier grundverschiedene Menschen in einer verrückten Pariser Wohngemeinschaft, die sich lieben, streiten, bis die Fetzen fliegen, und versuchen, irgendwie zurecht zu kommen. »Ein herzergreifender, zarter und anrührender Roman, in dem das Lachen und die Not verschwistert sind.« Le soir
BIOGRAFIE
>Zusammen ist man weniger allein< erreichte ein großes Publikum in ganz Europa. Anna Gavalda lebt mit ihren zwei Kindern bei Paris. Im Fischer Taschenbuch Verlag liegen vor: >Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet<, >Ich habe sie geliebt<, >Zusammen ist man weniger allein<, >Alles Glück kommt nie<, >Ein geschenkter Tag<, >Nur wer fällt, lernt fliegen< und >Ab morgen wird alles anders<.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.10.2006
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783596173037
Sprache
German
Seiten
550
MOJOS
Mojos von katha liest im No..., nonostar und andere
katha_bremen
nonostar
awogfli
katha liest im Norden
Mir hat das Buch noch besser als der hervorragende Film gefallen.
wunderschön geschrieben und eine berührende Geschichte
Was ich wieder mal für mich persönlich gelernt habe: Hüte Dich vor Büchern, die in der Werbung als bittersüß beschrieben werden. Diese "Liebe heilt alles"-Attitüde geht mir sowas auf meine Eierstöcke.
REZENSIONEN
Bewertet von Buchensemble und awogfli
buchensemble
awogfli
Es hätten fünf Sterne sein können – Zusammen ist man weniger allein

Philibert, von verarmtem Adel, ist zwar ein historisches Genie, doch wenn er mit Menschen spricht, gerät er ins Stottern. Camille, magersüchtig und künstlerisch begabt, verdient sich ihren Lebensunterhalt in einer Putzkolonne, und Franck schuftet als Koch in einem Feinschmeckerlokal. Er liebt Frauen, Motorräder und seine Großmutter Paulette, die keine Lust aufs Altersheim hat. Vier grundverschiedene Menschen in einer verrückten...
Weiterlesen
Wow
Was ich wieder mal für mich persönlich gelernt habe: Hüte Dich vor Büchern, die in der Werbung als bittersüß beschrieben werden. Wobei - ganz so dramatisch war es auch nicht, aber der Roman von Anna Gawalda war für mich nur äußerst mittelmäßiger Roman mit einigen Ärgerfaktoren.

Aber beginnen wir am Anfang. Also der Plot ist zu Beginn sehr wirrr mit inflationären entbehrlichen Szenenwechseln aufgebaut, die teilweise im Halbseitentakt daherkommen und dadurch den Roman dekonstruieren. Das fand ich...
Weiterlesen
Wow