YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Der neue Roman von Theresia Enzensberger. "Die beste Zeitreise, die ich je gemacht hab." Margarete Stokowski Yada wächst als Bürgerin einer schwimmenden Stadt in der Ostsee auf. Ihr Vater, ein libertärer Tech-Unternehmer, hat die Seestatt als Rettung vor dem Chaos entworfen, in dem die übrige Welt versinkt. In den Jahren seit ihrer Gründung ist der Glanz vergangen, Algen und Moos überwuchern die einst spiegelnden Flächen. Yadas Vater fürchtet, sie könne das Schicksal ihrer Mutter ereilen, die vor ihrem Tod an einer rätselhaften Krankheit litt. Und Yada macht eines Tages eine Entdeckung, die alles ins Wanken bringt. Klug, packend und visionär erzählt Theresia Enzensbergers großer Roman von den utopischen Versprechen neuer Gemeinschaften und dem Glück im Angesicht des Untergangs.
BIOGRAFIE
Theresia Enzensberger wurde 1986 geboren, sie lebt in Berlin. Sie studierte Film und Filmwissenschaft am Bard College in New York und schreibt als freie Autorin unter anderem für FAZ, FAS, Monopol, ZEIT Online und ZEIT. 2014 gründete sie das BLOCK Magazin, das 2016 bei den Lead Awards als bestes Newcomer-Magazin prämiert wurde. Bei Hanser erschien 2017 ihr erster Roman Blaupause, der mit der Alfred-Döblin-Medaille ausgezeichnet wurde.
MOJOS
Mojos von wandanoir und renee
wandanoir
renee
Dysfunktionale Familiengeschichte in dystopischem Gewande. Ganz nett geschrieben. Allerdings relativ wenig Dystopie.
interessante und schnell zu lesende Gesellschaftskritik, auch überzeugend, aber irgendetwas fehlt
REZENSIONEN
Bewertet von julemaus94, biancaneve66 und 3 andere
julemaus94
biancaneve66
sursulapitschi
xinchen
stricki
Unerfüllte Erwartungen

Dieses Buch ist das beste Beispiel für nicht zur Handlung passende Klappentexte. Hier werden Erwartungen über eine dystopische Zukunft Deutschlands geschürt, die der Roman in keiner Weise erfüllen kann.

Es geht um Yada, die auf einer Inselstadt aufwächst, die sich vom Festland losgesagt hat, um den dort herrschenden Katastrophen zu entgehen. Im Gegensatz dazu lebt Helena in Berlin und versucht ihrer Karriere als Prophetin einer von ihr als Kunstprojekt gegründeten Sekte ...
Weiterlesen
Wow
Das sinkende Schiff verlassen

Um dem Chaos der Welt zu entkommen, hat ein Tech-Unternehmer vor einigen Jahren eine schwimmende Stadt in der Ostsee erbaut. Die ursprüngliche Qualität dieser “Seestatt” ist allerdings schon seit längerer Zeit Vergangenheit. Für Yada, die Tochter des Unternehmers sollte die schwimmende Heimat auch ein Schutz vor der geheimnisvollen Krankheit sein, an welcher ihre Mutter gestorben ist. Eines Tages entdeckt die Jugendliche, dass die Erzählungen des Vaters nicht ganz...
Weiterlesen
Wow
sursulapitschi
Dieses Buch will vielleicht ein bisschen viel auf einmal. Dabei ist die Geschichte eigentlich originell.

Da hat jemand ein eigenes Reich gegründet mitten in der Ostsee, eine Sonderwirtschaftszone, zu der man nicht besonders viel erfährt, außer dass die Idee besser war als die Durchführung. Nicholas Verney wollte eine Oase schaffen, eine Rettungsinsel inmitten einer Welt, die dem Untergang geweiht ist. Allerdings hat sich diese Oase mehr zu seiner persönlichen Zuflucht entwickelt, wo er sich wie...
Weiterlesen
1 Wow
Solide
Also erst einmal zum Cover: Dieses gibt mir wirklich 70er Jahre Sci-Fi Vibes. Und gefällt mir richtig richtig gut. Auch die Prämisse und Grundidee der Story finde ich mega interessant und spannend. Der Schreibstil war sehr solide, aber auch nicht wirklich außergewöhnlich. Bei der Umsetzung des Buches ist es für mich ein bisschen gescheitert. Die Ideen hinter der schwimmenden Insel und auch die mit der Sekte fand ich super spannend.
Leider wurde mir viel zu wenig erklärt. Wie und warum ist...
Weiterlesen
Wow
Wunsch und Wirklichkeit
"Auf See" ist eine raffinierte, sehr kluge Zukunftsvision, die, ohne dass ein Datum genannt wird, in nicht allzu ferner Zeit genau so stattfinden könnte. Die Geschichte ist anspruchsvoll. Es ist eine intellektuelle Auseinandersetzung darüber, wie Gesellschaften funktionieren.

Wobei der Roman eine wunderbare Handlung hat, die in einer schönen, klaren Sprache daher kommt. Allerdings tauchen wir nicht tief in die jeweiligen Figuren ein. Es ist eher ein Beobachten.

Wir hab...
Weiterlesen
Wow
YOURBOOK.SHOP
Unternehmen
Kundenservice
yourbook für :
Sicher und bequem einkaufen