YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Wer Eleanor und Park mochte, wird Abelard und Lily lieben Als die 16-jährige Lily heimlich ihre ADHS-Medikamente absetzt, geht so einiges zu Bruch - im wahrsten Sinne des Wortes. Das bringt ihr schließlich eine Stunde Nachsitzen ein, zusammen mit dem an Asperger leidenden Abelard. Als er für sie einsteht, küsst sie ihn spontan und löst damit völlig verwirrende Gefühle in sich selbst und auch in Abelard aus. Was folgt, ist eine zunächst per SMS geführte intensive Liebesgeschichte, die sich in der Realität erst noch beweisen muss. Denn zwischen einem Mädchen, das durch unvorsichtiges Anfassen schon ganze Gläser-Batterien zerstört hat, und einem Jungen, der vor nichts mehr Angst hat, als angefasst zu werden, kann so einiges schiefgehen.
BIOGRAFIE
Laura Creedle lebt in Austin, Texas. >Die Liebesbriefe von Abelard und Lily< ist ihr Jugendbuch-Debüt. Wie ihre Protagonistin Lily hat auch Laura selbst ADHS und Legasthenie.
MOJOS
Mojos von Lena, Nachtblume und 4 andere
Lena
Nachtblume
schnaeppchenjaegerin
MiraxD
+2
ivy.booksbaum
Authentischer hätte man auf so vielen Ebenen die ADHS-Diagnose bei Lily nicht auf die Buchseiten transportieren können. Ungewöhnlich, aber definitiv eine experimentelle Entscheidung wert.
Der Schreibstil war für mich wahnsinnig anstrengend. Genauso wie die Protagonistin. Für mich war das Buch ein absoluter Flop, weil mich die Handlung überhaupt nicht reizen konnte.
schnaeppchenjaegerin
Zwei besondere Jugendliche und die Hürden der ersten Liebe - interessante Krankheitsgeschichten und Persönlichkeitsentwicklung, aber wenig emotionale Liebesgeschichte.
Eine interessante Idee und Umsetzung, die ganz süß und anders war als gedacht. Das Ende hat mir die Geschichte jedoch etwas kaputt gemacht.
Für mich alles sehr Wirr
REZENSIONEN
Bewertet von sabrysbluntbooks, nina 🌸 und 3 andere
sabrysbluntbooks
nina 🌸
ivy.booksbaum
MiraxD
schnaeppchenjaegerin
sabrysbluntbooks
Lily ist 16 Jahre alt und hat ADHS, ihre Medikamente haben viele unerwünschte Nebenwirkungen, deswegen setzt sie dies selbständig ab. Eines Tages geht wie so oft etwas kaputt was sie angefasst hat und wird deswegen zum Nachsitzen geschickt, dort trifft sie Abelard. Abelard ist Autist und kann mit Berührungen nicht gut umgehen, als aber Lily aus einem Impuls heraus ihn küsst, fangen die beiden an sich Textnachrichten zu schreiben und kommen sich dabei näher...

Es war eine sehr schöne Geschichte...
Weiterlesen
Wow
Eine besondere und gefühlvolle Geschichte mit interessanten Themen und vielen wundervollen Botschaften.


Zur Geschichte:

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da mich seine Themen bzw. deren Umsetzung sehr interessiert haben.

Wir erhalten hier viele spannende und interessante Eindrücke in das Leben mit ADHS und Autismus, welche meiner Meinung nach auch greifbar und anschaulich vermittelt wurden. Sie gingen mir nahe und haben etwas in mir ausgelöst. Laura Creedle vermittelt hinsichtlich der ...
Weiterlesen
Wow
Lily hat ADHS und hat immer den Drang Dinge zu zerstören. Dagegen nimmt sie Tabletten, aber diese verändern sie so sehr, dass sie nicht mehr sie selbst ist. Abelard dahingegen will Dinge lieber reparieren. Er hat das Asperger-Syndrom und regiert daher sehr stark auf äußere Reize. Die beiden könnten von außen betrachtet nicht unterschiedlicher sein und doch nähern sie sich immer mehr an und teilen eine ganz bestimmte Begeisterung, und zwar die zu literarischen Klassikern.

Ich kam nicht sehr gut...
Weiterlesen
Wow
Die Liebesbriefe von Abelard und Lily ist ein Jugendroman aus der Feder von Laura Creedle. Ich kenne noch nichts von der Autorin, war aber sofort neugierig auf die Geschichte von Abelard und Lily, beide auf ihre Weise ganz besonders und habe mich auf eine tiefgründige und süße Liebesgeschichte gefreut, aber dieses Buch entpuppt sich dann doch als eine etwas andere Überraschung.

Das Cover finde ich wirklich süß und passend, denn der cremefarbende Ton gibt einem das Gefühl von Briefpapier und die...
Weiterlesen
1 Wow
schnaeppchenjaegerin
Die 16-jährige Lily leidet unter ADHS, weshalb sie Konzentrationsschwierigkeiten und eine gestörte Impulskontrolle hat. Insbesondere in der Schule macht ihr die Erkrankung zu schaffen, da sie trotz ihrer Intelligenz aufgrund ihrer Unaufmerksamkeit schlechte Noten schreibt und als Sonderling gilt. Medikamente helfen zwar die Symptome zu lindern, Lily fühlt sich damit aber wie betäubt.
Als sie wegen einer demolierten Tür in der Schule nachsitzen muss, lernt sie Abelard näher kennen, der unter Asp...
Weiterlesen
Wow
YOURBOOK.SHOP
Unternehmen
Kundenservice
yourbook für :
Sicher und bequem einkaufen