YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Destiny is written on your skin. Seit Quinn denken kann, trägt sie ein Tattoo im Nacken. Ein wunderschönes, verschlungenes Muster - doch weder Quinn noch ihre Adoptiveltern wissen, woher sie es hat. Bis Quinn im ersten Semester an der Vancouver Island University auf Nathan trifft. Nathan, der ihr einen heiß ersehnten Job vor der Nase wegschnappt. Dessen funkelnde Augen und fast raubtierhafte Geschmeidigkeit Quinn unweigerlich faszinieren. Instinktiv spürt sie, dass hinter der Fassade des Vorzeigestudenten etwas Unbezähmbares lauert. Doch sie ahnt nicht, dass Nathans Geheimnis etwas mit den unheimlichen Visionen zu tun hat, die sie seit Monaten verfolgen.
BIOGRAFIE
Stefanie Lasthaus war schon in der ganzen Welt unterwegs: Nach dem Publizistikstudium ging sie nach Australien und arbeitete als Story Writer und Tourguide. Anschließend führten sie Projekte im Bereich Text, Film, Tourismus und Onlinespiele in die Schweiz, nach England und zurück nach Deutschland. Heute ist sie leidenschaftliche Autorin für Belletristik sowie Jugendbuch, Lektorin und Redakteurin und bereist in ihren Büchern die Länder, die sie faszinieren.
MOJOS
Mojos von Maya Rottenmeier, Dani und 21 andere
Maya Rottenmeier
Dani
kikiii04
aprikosa
+19
dianae E
Maya Rottenmeier
Der Schreibstil ist purer Genuss und bildgewaltig, doch nicht alles im Buch trifft meinen Geschmack.
Langsamer Einstieg, rasante Handlung
Das Buch liest sich anders als erwartet, spannend, aber auch mit gewissen Längen.
Ich liebe dieses Buch einfach. Spannung pur und so viele Geheimnisse. Quinn ist nur vo Mysterien umgeben und wir erfahren nach und nach mehr. Tolle Story und liebevolle Charaktere.
guter Auftakt der Fantasy-Story um Wandler und ihre Sänger, an einigen Stellen aber etwas spannungsarm
REZENSIONEN
Bewertet von Carolin, Nina und 3 andere
Carolin
Nina
lesemama
throughsioux_books
Letterloves Bücherwunderland
Touch of Ink von Stefanie Lasthaus aus dem Ravensburger-Buchverlag ist der erste Band der Fantasy-Dilogie.

🅄🄼 🅆🄰🅂 🄶🄴🄷🅃 🄴🅂
Seit dem Quinn denken kann, hat sie ein Tattoo im Nacken und keiner kann ihr sagen, woher es stammt. Selbst ihre Adoptiveltern können ihr dabei nicht helfen. Als sie für das Studium zu ihrer Adoptivschwester nach Nanaimo zieht, trifft sie auf Nathan. Vielleicht kann er ihr weiterhelfen, sie hat da so ein Gefühl.

🄼🄴🄸🄽🄴 🄼🄴🄸🄽🅄🄽🄶
Das Cover finde ich ganz...
Weiterlesen
1 Wow
Touch of Ink fand ich von der Grundidee her total spannend und auch echt vielversprechend. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, es war leicht und flüssig zu lesen und total angenehm.
Leider kann ich dem Buch nicht mehr als 3 Sterne geben, weil mir zwar die Grundidee gefallen hat, die Umsetzung leider aber nicht so gut. Irgendwie ist der Funken einfach nicht übergesprungen und ich habe halt so vor mich hingelesen, während die Handlung vor sich hinplätscherte. Die Handlung und Plot Twists f...
Weiterlesen
Wow
Bewertet mit 3.5 Sternen

Zum Buch:
Schon immer hat Quinn ein Tattoo im Nacken von dem weder sie noch ihre Adoptiveltern wissen wo es herkommt. Es war einfach schön da, als sie Quinn adoptierten.
Dann geht Quinn aufs College und lernt dort den nervigen "Vorzeigestudent" Nathan kennen. Nathan der ihr den StudentenJob vor der Nase weggeschanppt hat. Der so wunderschöne Augen hat und ihr doch suspekt ist.

Meine Meinung:
Das Cover finde ich ein wenig langweilig und farblos. Ich mag den Trend mit nu...
Weiterlesen
Wow
throughsioux_books
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm flüssig. Die wichtigen Momente konnten sehr gut eingefangen werden und waren durchaus aufregend mitzuerleben. Vielleicht hat mir manchmal etwas an Geschwindigkeit gefehlt, um der Geschichte an manchen Stellen Länge zu nehmen und sie etwas lockerer zu gestalten. Ansonsten aber fühlte ich mich sehr wohl mit der Darstellung. Die College-Atmosphäre war da, ebenso das Kleinstadtfeeling und dann noch das leicht mystische Flimmern durch die Hin...
Weiterlesen
Wow
Letterloves Bücherwunderland
Nachdem ich den Klappentext von Touch of Ink das erste Mal gelesen habe, war klar, dass das Buch unbedingt bei mir einziehen muss. Gestaltwandler sind für sich allein ja schon ein faszinierendes Thema, um das sich viele Mythen ranken. Umso neugieriger war ich auf die Umsetzung von Stefanie Lasthaus. Und wie ich finde, hat die Autorin einen größtenteils kurzweiligen Reihenauftakt zu Papier gebracht. Leider fehlte es vorallem am Beginn etwas an Spannung, was sich aber mit fortschreitender Seitenza...
Weiterlesen
Wow