YOURBOOK.SHOP
Community
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
Click here to find your local bookshop and support it with every purchase you make!
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Eine große Liebe, die siebzig Jahre Schweigen überdauert 1947: Emma ist überglücklich, dass ihr geliebter Fritz doch noch aus dem Krieg zurückgekehrt ist. Nun fiebert sie der Heirat entgegen. Doch der Krieg hat einen Schatten auf Fritz' Seele gelegt, gegen den nicht einmal Emma mit all ihrer Liebe ankommt. Und dann, in der Nacht, die eigentlich die glücklichste ihres Lebens sein sollte, geschieht etwas Schreckliches, das alles verändert. 2019: Marie ist mit ihrem Mann neu nach Oberkirchbach gezogen und lernt nach und nach die Einwohner des Dörfchens kennen. Auch den 92-jährigen griesgrämigen Fritz Draudt und die ebenso alte Emma Jung. Marie erfährt, dass die beiden seit fast siebzig Jahren nicht miteinander gesprochen haben. Dabei wollten sie einst heiraten. Marie nimmt sich vor, Fritz und Emma wieder miteinander zu versöhnen, bevor es zu spät ist ...
AUTHOR BIO
Barbara Leciejewski wollte schon als Kind Schriftstellerin werden, strebte jedoch zunächst einen "richtigen" Beruf an und zog fürs Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft nach München. Nach verschiedenen Jobs am Theater und einer Magisterarbeit über Kriminalromane arbeitete Barbara Leciejewski als Synchroncutterin. Die Liebe zum Schreiben ließ sie allerdings nie los, inzwischen hat sie sieben Romane veröffentlicht und ist glücklich in ihrem Traumberuf.
MOJOS
Mojoed by lujoma, Hortensia13 and 3 others
lujoma
veronika1
bibliomarie
damarisdy
maulwurf
Dieses Buch erzählt zwei Geschichten, die von Emma und Fritz, die sich einst liebten und die von Marie, die neu ins Dorf kommt und versucht die beiden alten Leute zu versöhnen. Wundervoll geschrieben!
Ein Herzensbuch über eine aufwachende Dorfgemeinschaft.
Ein schöner Roman über eine tragische Liebesgeschichte und ein versöhnliches Ende. Der Perspektivwechsel hat mir gut gefallen und zu meiner Lieblingsfigur wurde immer mehr Marie, die Frau des Pfarrers
Das war eine sehr berührende Geschichte, damals sowie heute.
thrillerleser
Toll! Eine hervorragende gemachte Verbindung zwischen 2 Zeitepochen!
REVIEWS
Reviewed by lesemama, Casaplanca and 3 others
lesemama
casaplanca
maulwurf
bookish_life_lines
sbs
Bewertet mit 4.5 Sternen

Zum Buch:
Oberkirchbach ist ein Dorf in der Pfalz. Mit alteingesessenen und mit zugezogenenen Bürgern. Und mit Fritz und Emma. Beide über neunzig Jahre alt und beide reden seit siebzig Jahren nicht mehr miteinander. Marie, die Frau des neuen Pfarrers möchte dem Schweigen auf den Grund gehen ...

Meine Meinung:
Fritz und Emma, eine Liebe die so unendlich aber auch für die beiden unmöglich ist. Mich hat die Geschichte der beiden unglaublich berührt. Aber auch die Geschich...
Continue Reading
Wow
Ein langes Leben
"Fritz und Emma" von Barbara Leciejewski ist eine ganz besondere Liebesgeschichte.
Fritz und Emma kennen sich schon ihr ganzes Leben lang, sie sind sogar am selben Tag im Jahr 1927 geboren und gemeinsam aufgewachsen. Später werden sie ein Liebespaar und sind sehr unglücklich, als Fritz kurz vor Kriegsende noch an die Front muss. Aber er überlebt und kommt zurück, nur ist er nicht mehr ganz derselbe.
2019 kommt ein neuer Pfarrer nach Oberkichbach und mit ihm Marie, seine Frau. D...
Continue Reading
Wow
thrillerleser
Marie Eichendorf zieht ihrem Mann zuliebe nach Oberkirchbach, in die Pfalz. Jakob ist der neue Pfarrer des 821 Seelendorfes. Sehr schnell lernt Marie Fritz und Emma kennen, die beide 92 Jahre alt sind und seit mehr als 70 Jahren nicht mehr miteinander sprechen. So wohnt Fritz am Ortsausgang und Emma am Ortseingang. 1947, 2 Jahre nach Kriegsende, wollten Fritz und Emma heiraten. Doch dann hat eine Sache die beiden entzweit. Ein Streit, ein ganzes Leben lang? Für Marie unvorstellbar! Was ist gesch...
Continue Reading
Wow
bookish_life_lines
Die Handlung:
1947 - Fritz und Emma sind das Traumpaar doch der Krieg und persönliche Schicksalsschläge bringen das Paar auseinander und fortan leben sie jeder ihr eigenes Leben getrennt durch ein Dorf, in dem einer am Anfang und einer am Ende wohnt.
Als 2018 Marie mit ihrem Mann nach Oberkirchbach zieht und es sich zur Aufgabe macht, das Dorffest zu organisieren, stößt sie auf die Geschichte von Fritz und Emma und nimmt sich vor, nicht nur das Dorffest zu einem Erfolg werden zum lassen, sondern...
Continue Reading
Wow
Emma und Fritz sind beide 1927 am 8. Januar geboren und schon mal Kinder hängen die beiden immer zusammen. Sie werden ein fast unzertrennliches Paar – einzig der Krieg schafft es die beiden zu trennen. Fritz ist gegen das Regime, wird jedoch eingezogen und muss in den Krieg. Nach Kriegsende kommt Fritz nicht zurück, doch Emma gibt die Hoffnung nicht auf. Tatsächlich ist es dann 1947 soweit, Fritz kommt wieder nach Hause, doch er ist nicht mehr der Gleiche und ein Schicksalsschlag tut sein Übrige...
Continue Reading
Wow