YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Abby strich mit der Handfläche über meine Wange. »Weißt du was, Mr. Maddox?« Ihr Gesicht wurde ernst. »In einem anderen Leben könnte ich dich lieben.« Ich musterte sie kurz und blickte in ihre Augen. »Ich könnte dich schon in diesem lieben.« Aufgewachsen in einer Familie von Männern, weiß Travis sich durchzuschlagen. Er ist bekannt als Weiberheld und Kämpfer. Alle Jungs möchten an seiner Stelle sein, alle Mädchen an seiner Seite. Doch Abby ist anders. Sie schmachtet ihn nicht aus ihren großen, grauen Augen an. Abby wirkt unschuldig und zerbrechlich, aber Travis spürt, dass sie ein dunkles Geheimnis verbirgt. Sie fasziniert ihn, und er macht sich daran, das zu tun, was er seiner Mutter versprochen hat: Er kämpft für seine Liebe. Unaufhaltsam. »Eine impulsive und hochexplosive Liebesgeschichte, ein phänomenales Liebespaar. Die perfekte Unterhaltungslektüre!« Buch-Magazin zu »Beautiful Disaster« Deutsche Erstausgabe
BIOGRAFIE
Jamie McGuire ist in Tulsa, Oklahoma, aufgewachsen und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer Farm in der Nähe ihrer Heimatstadt. Ihr erster Roman, »Beautiful Disaster«, war ein internationaler Erfolg, an den sich weitere New-York-Times-Bestseller anschlossen.
MOJOS
Mojos von wordsdontcomeissie, wordsdontcomeissie und 4 andere
wordsdontcomeissie
wordsdontcomeissie
meinbuecherchaos
lovely_girl
+2
sarinahägele
wordsdontcomeissie
Leider konnte mich das Buch überhaupt nicht überzeugen weil einfach zu viele unsinnige Dinge vorkamen. Aber Travis Sicht hat mir zumindest etwas besser gefallen.
wordsdontcomeissie
Leider konnte mich das Buch überhaupt nicht überzeugen weil einfach zu viele unsinnige Dinge vorkamen. Aber Travis Sicht hat mir zumindest etwas besser gefallen.
Alles in Allem habe ich das Buch super gerne gelesen (regelrecht verschlungen). Auch wenn man schon die Geschichte kennt lohnt es sich auch Travis Sicht kennen zu lernen.
Sehr klischeehaft und dramatisch beladen. Die Autorin konnte gute emotionale und leidenschaftliche Momente einbauen. Mir gefiel Trevis weitaus mehr als Abbey, er war weitaus interessanter.
Eine nette Lektüre für Zwischendurch, aber meiner Meinung nach jetzt kein Must-Read! Man hätte Beautiful Disaster auch gleich aus wechselnden Perspektiven erzählen können!
REZENSIONEN
Bewertet von buch_versum, Sarina und 3 andere
buch_versum
sarinahägele
lovely_girl
ingridpabst
meinbuecherchaos
Auch aus der männlichen Sicht lesenswert. Schön, dass man Travis noch sympathischer in Hinsicht auf Abbys Gefühle, findet.
Jedoch ausser dessen ist Er ein schlimmer FInger, deshalb gut, dass
Abby sich nicht so um den Finger wickeln lässt, wie andere Frauen.
Sehr dramatisch, emotional und verwirrend bis endlich Beide zu Ihren Gefühlen stehen.
..Spoiler möglich…
Besonders gut fand Ich dass Ich nach B. Rendemtion erst dieses Buch
gelesen habe, sonst wäre mir die Überraschung verdorben wurden, dass ...
Weiterlesen
Wow
Zu allererst muss ich sagen: Ich habe Beautiful Disaster geliebt. Es war mein erstes Buch aus dem Genre „New Adult“ und konnte mich wirklich für sich begeistern. Aus diesem Grund bin ich mit einigen gemischten Gefühlen an Walking Disaster Buch herangegangen. Einerseits habe ich mich total auf die Fortsetzung gefreut, andererseits fand ich es komisch die ganze Geschichte noch einmal von Anfang an zu lesen. Schließlich weiß ich ja schon wie alles abläuft und zum Schluss ausgehen wird. Der Großteil...
Weiterlesen
Wow
Nachdem ich den ersten Band „Beautiful Disaster“ gelesen habe, erhoffte ich mir eine bessere Perspektive aus Travis Sicht. Denn hier handelt es sich nicht um eine Fortsetzung, sondern nur einen Sichtwechsel.
Abbey Abernathy mochte ich gar nicht. Sie war mir zu stereotypiert: das naive und unschuldige Mädchen, das sich auf einen Bad Boy einlässt und auf Wolke sieben schwebt. Dazu hat sie sich und ihre Mitmenschen außer Acht gelassen.

Travis ist zwar der typische Bad Boy, der sich aufgrund sein...
Weiterlesen
Wow
Inhalt
Die Geschichte ist bereits bekannt, wird nun aber aus der Sicht des harten Jungen erzählt. Travis liebt Frauen, Alkohol und sein Bike. Er ist nicht nur heiß begehrt, sondern auch ein begnadeter Streetkämpfer. Obwohl er alle haben kann, will er das Unmögliche: die unnahbare Abby. Von Anfang an ist er von dem stillen Mädchen begeistert, doch sie will nur seine Freundschaft und auch diese muss Travis sich hart erkämpfen. Das zerbechliche Mädchen birgt ein dunkles Geheimnis, doch trotz allem ...
Weiterlesen
Wow
Als Erstes: Wie ich vielleicht (ganz sicher) schon in der Rezension zu Beautiful Disaster gesagt habe: ICH LIEBE DIESE REIHE! Das kann ich bei dieser Rezension zu Band 2 nur noch mal wiederholen. Das Buch habe ich ein paar Tage nach dem ersten Band vom Verlag zugeschickt bekommen. Das hat mich total überrascht und gefreut. So konnte ich auch gleich weiterlesen. Ich muss noch sagen: Ich bin mit gemischten Gefühlen an das Buch gegangen. Einerseits habe ich mich total auf die Fortsetzung gefreut, a...
Weiterlesen
Wow