Literarische Anthropologie und empfindsame Idyllik

Literarische Anthropologie und empfindsame Idyllik

Felix Knode

inklusive MwSt.

Der Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar.

Yourbook.shop logo

Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung

Indem du deine Lieblings-Buchhandlung als deine Stammbuchhandlung festlegst, stellst du sicher, dass sie bei jedem Einkauf mitverdient.

Jetzt unterstützen
Leseliste

Zusammenfassung

Als Theoretiker machte sich Friedrich Heinrich Jacobi (1743-1819) einen Namen in der klassischen deutschen Philosophie - eher unbekannt und in der Forschung wenig besprochen sind dagegen seine literarischen Erzählwerke. Felix Knode ändert das und zeigt in einem Ve… weiterlesen

Produktdetails

  • Verlagtranscript Verlag
  • SpracheGerman
  • ISBN9783839468586
  • GTIN139783839468586
  • Erschienen30.11.2023
  • Seiten490

Biografie

Felix Knode, geb. 1992, ist Lehrkraft in der Prignitz. Nach seinem Studium an der Universität Potsdam arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im interdisziplinären Forschungsprojekt »Nachhaltigkeit als Argument: Suffizienz, Effizienz und Resilienz als Para… weiterlesen

REZENSIONEN

Write Review Icon

Noch keine Rezension vorhanden. Schreibe die erste!

Rezension verfassen.

Mehr aus der Kategorie
Belletristik

zur Liste
  • Tea Time
    14,00 €
  • Neunzehn Stufen
    17,00 €
  • Mutterherz
    13,00 €
  • Plastok. Band 1
    18,00 €
  • Der Turm. Band 2
    18,00 €
zurück nach oben