YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Gustav Mahler auf seiner letzten Reise - das ergreifende Porträt des Ausnahmekünstlers. Nach "Das Feld" und "Ein ganzes Leben" der neue Roman von Robert Seethaler. An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt, doch sein Körper schmerzt, hat immer schon geschmerzt. Während ihn der Schiffsjunge sanft, aber resolut umsorgt, denkt er zurück an die letzten Jahre, die Sommer in den Bergen, den Tod seiner Tochter Maria, die er manchmal noch zu sehen meint. An Anna, die andere Tochter, die gerade unten beim Frühstück sitzt, und an Alma, die Liebe seines Lebens, die ihn verrückt macht und die er längst verloren hat. Es ist seine letzte Reise. "Der letzte Satz" ist das ergreifende Porträt eines Künstlers als müde gewordener Arbeiter, dem die Vergangenheit in Form glasklarer Momente der Schönheit und des Bedauerns entgegentritt.
BIOGRAFIE
Robert Seethaler, geboren 1966 in Wien, ist ein vielfach ausgezeichneter Schriftsteller und Drehbuchautor. Seine Romane "Der Trafikant" (2012), "Ein ganzes Leben" (2014) und "Das Feld" (2018) wurden zu großen internationalen Publikumserfolgen. Robert Seethaler lebt in Wien und Berlin.
MOJOS
Mojos von meinnameistmensch, Gabriele und 6 andere
meinnameistmensch
lieberlesen
herbstrose
sursulapitschi
+4
naibenak
meinnameistmensch
Gustav Mahlers Leben und Wirken wird in diesem kleinen Büchlein vor den Augen der Leser_innen noch einmal intensiv lebendig-
123 Seiten für das Leben eines Ausnahmekünstlers sind mir zu wenig. Das Buch schafft es nur, mich auf mehr von Gustav Mahler neugierig zu machen.
„Der letzte Satz“ ist ein ergreifendes kleines Buch über die letzten Lebenstage des begnadeten Komponisten und berühmtesten Dirigenten seiner Zeit, Gustav Mahler.
Ein Buch, das sich viel vorgenommen hat und nur wenig davon einlöst. Es kratzt elegant und eloquent an der Oberfläche eines großen Themas
Sehr innig-berührend erzählter Rückblick eines berühmten Musikers auf Ereignisse seines Lebens. Am Ende aber leider viel zu schnell vorbei!
REZENSIONEN
Bewertet von Seitensuechtig, SternchenBlau und 3 andere
seitensuechtig
sternchen_blau
eine_welt_zwischen_den_zeilen
april1985
evabenedikt
Seitensuechtig
In „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler begleiten wir den bekannten österreichischen Komponisten und Dirigenten Gustav Mahler auf seine letzte Reise. An Deck eines Kreuzfahrtschiffes blickt er auf seine Lebensgeschichte zurück, die in Bildern an ihm vorbei zieht. Er erinnert sich an berührende Momente seines Lebens von der Kindheit an, bis zu seinem letzten Satz...

Gustav Mahler, der im 19. Jahrhundert lebte und berühmter Komponist war, wird in diesem schmalen Buch von vielen Seiten beleuchte...
Weiterlesen
Wow
Schöner Schein vor Sein

Bei diesem Roman habe ich lang hin her überlegt, ob ich ihn nun lesen möchte. Künstlergeschichten sind mir oft zu selbstreferentiell. Aber dann habe ich einige sehr gute Rezensionen gelesen und einige sehr zwiespältige. Beide von Menschen, deren Meinung ich sehr schätze. Und dann wollte ich mir selbst eine Meinung bilden, erst recht, weil der Roman mit 128 Seiten ja auch schnell gelesen ist.

Schnell gelesen ist „Der letzte Satz“, bei mir wird er aber auch nicht lange na...
Weiterlesen
Wow
eine.welt.zwischen.zeilen
In "Der letzte Satz" geht es um die letzten Stunden des Komponisten Gustav Mahler, der sich an seine wichtigsten Lebensabschnitte erinnert. Es geht um seine Familie, die Liebe, die Musik.

Das hier war mein erstes Buch von Seethaler und leider bin ich nicht ganz so begeistert.
Gustav Mahler war mir vorher zwar ein Name, aber richtig viel wusste ich nicht über ihn. Ich frage mich aber schon, wieso der Autor unbedingt Gustav Mahler als Protagonist für diese Erzählung wählt.
Zunächst einmal zum Sch...
Weiterlesen
Wow
Letterloves Bücherwunderland
Kurzes Portrait eines Ausnahmekünstlers

Meine Meinung

Der letzte Satz ist Robert Seethalers Portrait des Ausnahmekünstlers Gustav Mahler. Der Autor schickt seinen Protagonisten auf seine letzte große Reise von New York nach Europa. An Bord der "America" sinniert der schwer kranke Gustav Mahler über sein Leben. Dabei leistet ihn ein namenloser Schiffsjunge Gesellschaft. Er versorgt den Musiker an Deck mit Tee und hält ihn warm, während Gattin Alma und Tochter Anna unter Deck frühstück...
Weiterlesen
Wow
relevant-books.blog
Keine Ahnung was ich erwartet habe. Das Buch habe ich auf der Longlist des Buchpreises gesehen und es war als Hörbuch verfügbar.
Und schon höre ich eine Mini Biografie eines Dirigenten, Musikers, Künstlers.
Lerne etwas über seine körperlichen Gebrechen, seine Familie, seine Liebe.
Es war nett, keine Frage. Einfach weil die Idee, wie der alte Mann sich an sein Leben erinnert, schön war.
An manchen Stellen ist es wehmütig, dann wieder emotional und dann resigniert.
Es ist schwierig zu übermitteln,...
Weiterlesen
Wow
YOURBOOK.SHOP
Unternehmen
Kundenservice
yourbook für :
Sicher und bequem einkaufen