YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
>Der Spiegel< >Nach der Flut das Feuer ¿ The Fire Next Time< wie ein Inferno über die amerikanische Gesellschaft herein und wurde sofort zum Bestseller. Baldwin rief dazu auf, dem rassistischen Alptraum, der die Weißen ebenso plage wie die Schwarzen, gemeinsam ein Ende zu machen. Ein Ruf, der heute wieder sein ganzes provokatives Potenzial entlädt: »Die Welt ist nicht länger weiß, und sie wird nie mehr weiß sein.«
BIOGRAFIE
James Baldwin (1924-1987), in New York geboren, war und ist vieles: ein verehrter, vielfach ausgezeichneter Schriftsteller und eine Ikone der Gleichberechtigung aller Menschen, ungeachtet ihrer Hautfarbe, ihrer sexuellen Orientierung oder ihres Herkunftsmilieus. Er war der erste schwarze Künstler auf einem Cover des >Time Magazine<. Baldwin starb 1987 in Südfrankreich.
MOJOS
Mojos von @kat.loves.books_, herbstrose und 15 andere
katharina_
herbstrose
lan-anhnguyen
merlekarpenstein
+13
himmelsvogel
@kat.loves.books_
Ein Buch, das gelesen werden wollte, ganz besonders auch der Anhang. nicht immer einfach zu lesen, aber das sind ernstere Themen nur selten.
Immer noch aktuelle Mahnung und Warnung – ein Buch, das jeder gelesen haben sollte.
lanasbookworld
Anspruchsvoll und komplex aber dafür auch sehr informativ. Regt zum Nachdenken an.
Zwar ein wichtiges Buch, aber der Stil war überhaupt nicht mein Fall.
Unglaublich aufrüttelnder Roman, der viel zum Nachdenken anregt und auch im 21. Jahrhundert hochaktuell mit seinen Ansichten ist, da Rassismus nach wie vor auf der ganzen Welt ein großes Thema ist.
REZENSIONEN
Bewertet von Linda, papiergefunkel und 3 andere
dasbuchemporium
papiergefunkel
evabenedikt
inlovewithreading
s_readinglove
"Wie ich euch nenne, sagt nichts über euch aus oder nur ganz selten; wie ich euch nenne, sagt alles über ich aus."
- James Baldwin, 1963

Ich glaube, ich muss nicht erklären, wieso man "Nach der Flut das Feuer" und alle anderen Essays von James Baldwin gelesen haben sollte. Erschienen in den 60ern, sind sie auch heute noch topaktuell und vermitteln eine überraschend nachdenkliche und tiefgründige Perspektive auf (strukturellen) Rassismus in den USA, den man jedoch nicht in diesen Land lassen kan...
Weiterlesen
Wow
MEINE MEINUNG:
James Baldwin erzählt von seiner Zeit in Harlem. Er erzählt über seine Zeit als Priester und über die Bewegung der Black Moslems.
Um ehrlich zu sein verstehe ich nicht alles. Ich verstehe nicht warum Hautfarbe ein Problem ist. Da sind wir zwei (der Autor und ich) uns einig, denn die Hautfarbe ist nichts, was ein Mensch frei entscheiden kann.
Er erzählt, warum sich die Gegebenheiten etwas verbessert haben. Er beschreibt die subtilen Kleinigkeiten des Rassismus im Alltag. Teilweise...
Weiterlesen
Wow
relevant-books.blog
James Baldwin erzählt von seiner Zeit in Harlem. Er erzählt über seine Zeit als Priester und über die Bewegung der Black Moslems.
Um ehrlich zu sein verstehe ich nicht alles. Ich verstehe nicht warum Hautfarbe ein Problem ist. Da sind wir zwei (der Autor und ich) uns einig, denn die Hautfarbe ist nichts, was ein Mensch frei entscheiden kann.
Er erzählt, warum sich die Gegebenheiten etwas verbessert haben. Er beschreibt die subtilen Kleinigkeiten des Rassismus im Alltag. Teilweise kann ich es gre...
Weiterlesen
Wow
Hannah🧡🙋🏼‍♀️
"Wer andere erniedrigt, erniedrigt sich selbst." (S.93)

Ich hatte mich schon gefreut das Buch "Nach der Flut das Feuer" von James Baldwin zu lesen, vor allem wegen diesem wichtigen Thema...Leider hat mich dieses Buch enttäuscht.
Trotzdem möchte ich mich an der Stelle nochmal bei dem dtv-Verlag für die großartige Aktion bedanken!

Mein Hauptproblem war, dass ich einfach nicht gut mitkam. Das lag zum Einen am Schreibstil und zum Anderen waren mir die Kapitel viel zu lang. Im ganzen Buch gab es nä...
Weiterlesen
Wow
In diesem Buch erzählt James Baldwin von seinen Erfahrungen als schwarzer und wie sein Leben so war. Als erstes sind in dem Buch zwei Briefe und der Rest ist ein Kapitel, in dem er über seine Wahrnehmungen, Ängste, Erfahrungen und generell über sein Leben schreibt…

Ich finde das Buch war in erster Linie informativ und lehrreich. Trotzdem gebe ich dem Buch nur drei Sterne, da es total schlecht geschrieben ist. Der Schreibstil ist kurz gesagt schwierig und wirklich alles andere als flüssig und fe...
Weiterlesen
Wow