YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die 17-jährige Olivia hat alles, was man mit Geld kaufen kann. Doch glücklich ist sie nicht. Seit sie denken kann, kämpft sie mit Versagensängsten. Als sie von der Privatschule fliegt und an eine öffentliche Highschool wechselt, wird Olivia dort schnell abgestempelt. Ihre Unsicherheit deuten die anderen als Arroganz. So auch Nathan, dem es eigentlich gar nicht ähnlich sieht, Menschen in Schubladen zu stecken. Doch als die beiden gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten müssen, blickt er hinter Olivias Fassade und entdeckt dort so viel mehr ...
BIOGRAFIE
Mila Summers wurde 1984 in Würzburg geboren, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie lebt. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Wenn sie nicht gerade reist oder in den Büchern auf ihrem SuB schmökert, gilt ihre ganze Leidenschaft dem Schreiben von Liebes- und Jugendromanen.
MOJOS
Mojos von henkels_buch_stube, @kat.loves.books_ und 10 andere
henkels_buch_stube
@kat.loves.books_
JulisTeestübchen
Goldilocks
+8
Ellysetta_Rain
henkels_buch_stube
Mir persönlich hat das Buch leider nicht gefallen. Es hatte auf jeden Fall wunderbare Ansätze, die das Richtige vermitteln wollten, aber an einigen Stellen nicht durchgezogen wurde.
@kat.loves.books_
eine schöne Idee mit wichtigen Themen und ein Buch, dass sich gut und einfach lesen lässt. Ich kann mir vorstellen, dass es besonders jüngeren Lesenden gefallen wird. Mir ging es am Ende zu schnell.
JulisTeestübchen
Dieser Roman passt perfekt in den Frühling: zarte Gefühle und eine junge, unschuldige Liebesgeschichte mit absolut liebenswerten Charakteren.
Die Geschichte ist zwar noch nicht komplett Klischee frei, aber sie hat mich trotzdem auf eine wundervolle Reise mitgenommen.
Ellysetta_Rain
Ein gefühlvoller Young-Adult-Roman mit wichtigen Themen wie Mobbing, Vorurteilen und Ängsten, bei dem es mir aber stellenweise zu schnell voranging.
REZENSIONEN
Bewertet von sarah.booksanddre..., nina 🌸 und 3 andere
sarah.booksanddreams
nina 🌸
andersleser
blerta
Leonie (leos.buchblog)
sarah.booksanddreams
ganz süßer und ansprechender Jugendroman, inhaltlich aber etwas mau

Bereits seit der Leseprobe habe ich mich darauf gefreut,
Olivias und Nathans Geschichte kennen zu lernen.

Sie stammen aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten,
und sind auch charakterlich recht verschieden.
Wir treffen hier mit Nathan auf einen, vor allem bei den Mitschülerinnen,
beliebten Sportler & Good Guy
und mit Olivia auf ein recht graues und schüchternes Mädchen mit Anpassungsschwierigkeiten.
Sie müssen nicht nur s...
Weiterlesen
Wow
Ein schöner Jugendroman mit toller Message, dessen Umsetzung mich aber leider nicht gänzlich überzeugen konnte.


Zur Geschichte:

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir nicht ganz so leicht wie erwartet, da ich eine Weile gebraucht habe, um mich an die Charaktere und ihre Konflikte heranzutasten. Mila Summers spricht in diesem Buch spannende Themen an, die meines Erachtens aber leider nicht mit einer ihnen angemessenen Tiefe behandelt werden. Das Buch kratzt für meinen Geschmack etwas zu sehr ...
Weiterlesen
Wow
andersleser
Insgesamt muss ich sagen, dass ich leider etwas enttäuscht von dem Buch bin, was ich persönlich sogar verdammt schade finde. Gerade das erste Drittel vom Buch war ich total begeistert! Ich fand die Geschichte und vor allem das Thema echt toll. Es sagt einfach so viel wahres und in der Realität wirklich stattfindendes, hat mir einfach unheimlich gut gefallen und mich direkt mitgerissen.

Das Buch zeigt nochmal auf, dass es mehr als nur körperliche Gewalt gibt, auch in Familien. Auch psychische Ge...
Weiterlesen
Wow
Die 17-jährige Olivia kommt aus einer reichen Familie und hat somit alles, was man mit Geld kaufen kann. Jedoch hat sie Versagensängste, die ihr gleich doppelt zum Verhängnis werden, da ihre neuen Mitschüler ihre Schüchternheit als Arroganz abstempeln. Doch als sie Nathan kennenlernt, hat sie das erste Mal das Gefühl, sich einem Menschen öffnen zu können …

Meine Meinung
Der Anfang war für mich etwas holprig. Als Leser wird man mit Erklärungen zur Vergangenheit zugeschüttet, die mich einige Male...
Weiterlesen
Wow
Leonie (leos.buchblog)
Inhalt

Die 17-jährige Olivia hat alles, was man mit Geld kaufen kann. Doch glücklich ist sie nicht. Seit sie denken kann, kämpft sie mit Versagensängsten. Als sie von der Privatschule fliegt und an eine öffentliche Highschool wechselt, wird Olivia dort schnell abgestempelt. Ihre Unsicherheit deuten die anderen als Arroganz. So auch Nathan, dem es eigentlich gar nicht ähnlich sieht, Menschen in Schubladen zu stecken. Doch als die beiden gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten müssen, blickt er ...
Weiterlesen
Wow