YOURBOOK.SHOP
Community
Ursula Poznanski

Die Vernichteten

Band 03 der Reihe
Eleria-Trilogie
!
4.5/5
32 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Das grandiose Finale einer außergewöhnlichen Thriller-Trilogie - ein meisterhaftes Verwirrspiel. Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft. "Die Vernichteten" ist der letzte Band einer Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten "" und "". Die Bestsellerautorin Ursula Poznanski, auch bekannt durch ihre Thriller für Erwachsene: "Fünf" und "Blinde Vögel", erschienen beim Wunderlich Verlag, legt mit diesem Jugendbuch-Thriller den abschließenden Band der Verratenen-Trilogie vor. Mehr Infos zu Buch und Autorin unter:
BIOGRAFIE
Ursula Poznanski ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen. Ihr Debüt Erebos, erschienen 2010, erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen schreibt sie auch Thriller für Erwachsene, die genauso regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden sind wie ihre Jugendbücher. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Mehr über die Autorin unter ursula-poznanski.de.
MOJOS
Mojos von lara, eine.welt.zwische... und 6 andere
lara
eine_welt_zwischen_den_zeilen
book_loving_girl
franzi_heartbooks
+4
kathi
Ich habe es sehr genossen, dieses Buch zu lesen. Es war ein spannendes Ende der Trilogie und überhaupt nicht vorhersehbar. Es lohnt sich es zu lesen!❤️
eine.welt.zwischen.zeilen
Ein grandioser Abschluss der Trilogie. Ich liebe diese Reihe!
Packendes Finale und tolle Entwicklungen
Finale, das mich sehr verblüfft und geflasht zurückgelassen hat ...
Ein überraschendes und spannendes Ende der Triologie. Definitiv eine meiner Lieblings-Dystopien! Für Fans der ersten zwei Bände ein Muss.
REZENSIONEN
Bewertet von ankasgeblubber, tanni888 und 3 andere
ankasgeblubber
tanni888
einlachgummi
kathi
franzi_heartbooks
ankasgeblubber
[Da es sich um den 3. Band einer Trilogie handelt, kann meine Rezension SPOILER zu den beiden vorherigen Bänden enthalten.]

"Die Vernichteten" war in den letzten Wochen mein kleines Sorgenkind. Viel zu lange habe ich an diesem Buch herumgelesen. Ja, "Die Vernichteten" ist über 500 Seiten stark, doch sollte sich ein fesselndes Trilogie-Finale nicht ein bisschen flotter lesen lassen?

Schlussendlich hat der Abschlussband dieser Trilogie für mich noch einmal das widergespiegelt, was ich schon bei ...
Weiterlesen
Wow
Buchgestaltung

Das perfekte Cover passend zum Reihenabschluss. Ich freue mich jedenfalls sehr, dass der Verlag alle drei Bücher der Trilogie zusammenhängend gestaltet hat und mir gefallen die Motive sehr gut. Die Vernichteten ist auch so ein Titel, der wirklich gut passt, wenn man das Buch einmal ausgelesen hat und den Inhalt kennt.

Meinung

Trilogien neigen ja öfter dazu den Leser an irgendeinem Punkt zu enttäuschen und beim Anfang des Buches hatte ich das Gefühl, hier würde das auch so sein,...
Weiterlesen
Wow
Band 3 der Eleria Trilogie ist ein gelungener Abschluss der Dystopischen Reihe. Nachdem ich Band 2 gelesen hatte, wollte ich gleich mit Band 3 weiter machen und war somit noch voll und ganz in der Geschichte. Dies fand ich sehr praktisch da ich so keine Anlauf Schwierigkeiten, wie bei Band 2 hatte.

Die ersten 250 Seiten habe ich am Stück gelesen, so gefesselt war ich von der Geschichte, hätten meine Augen dann nicht gestreikt, hätte ich wohl das ganze Buch am Stück gelesen. Ich hätte nicht erwa...
Weiterlesen
Wow
Klappentext:
Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat.

Meine Meinung:
Wie schon in den ersten zwei Bänden finde ich die Grundidee der Welt einfach genial! Und da ich es liebe Dystopien zu lesen war diese Reihe natürlich ei...
Weiterlesen
Wow
Das Cover:
Auf dem Abschlusscoverder Reihe ist diesmal eine schwarz-weiße Baumrinde zu sehen, die gut zu den Vorgängerbänden passt. Rundherum sind wieder Bienenwaben zu sehen, was während der Reihe immer weitergeführt wurde.

Die Geschichte:
Nun kennt Ria das Geheimnis von Quirin und dessen Virus Dhalion in den Schwarzdornensträuchern. Dass das Virus sich in den Spähren verbreitet, dürfen Ria und Co. nicht zulassen. Doch Quirin ist seit kurzem spurlos verschwunden und Ria und Tycho werden von Ya...
Weiterlesen
Wow