YOURBOOK.SHOP
Community
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
»Read this.« John Green >George< erzählt einfühlsam und unprätentiös vom Anderssein, von Träumen und Wünschen und macht Mut, den eigenen Weg zu gehen. Der erste Kinderroman zum Thema Transgender, der auch ältere Leser fesseln wird und der die Botschaft vermittelt: Sei, wer du bist!
BIOGRAFIE
Alex Gino, geboren und aufgewachsen in Staten Island, New York, mag die Natur und Geschichten, die die Vielfalt des Lebens widerspiegeln. Heute lebt Alex Gino mit Partner und zwei Katzen in Kalifornien, USA. Alex Gino ist seit über zwanzig Jahren in der queeren und transgender Bewegung aktiv. Persönliche Erfahrungen und das Wissen, dass transgender Kinder Romane brauchen, die sie bestärken und ihnen Mut machen, waren der Anlass >George< zu schreiben. Literaturpreise: >George<: - Favorit der Leipziger Jugend Jury 2017 - Stonewall Book Award - Silberner Leserpreis 2016 in der Kategorie Kinderbuch von LovelyBooks - Ausgezeichnet mit dem Lesepeter Juli 2017 von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW
MOJOS
Mojos von Ramona Kielfeder, Marie und 12 andere
Ramona Kielfeder
Marie
collectionofbookmarks
Gordon Ambos
+10
Neko Zion
Eine Geschichte, die zu Herzen geht, zu Tränen rührt und die ich euch allen nur empfehlen kann.
Lernt George kennen!
Ein Buch mit einer wichtigen und sehr schön dargestellten Thematik, über die in Büchern noch immer viel zu wenig geschrieben wird. Meiner Meinung nach Pflichtlektüre für jeden!
collectionofbookmarks
"George" hat wegen seiner Thematik ganz klar eine Daseinsberechtigung, nur hat mir das Lesen leider überhaupt keine Freude bereitet.
Dieses kleine Buch war so wundervoll und unglaublich herzerwärmend. 💛
Für mich eine unglaublich wichtige Geschichte! Das Thema geht mir sehr nahe, da es in meinem Umfeld stark präsent ist. Man kann sich so schön in George hineinversetzen. Ich habe jede Seite geliebt.
REZENSIONEN
Bewertet von Buchensemble, clea und 3 andere
Buchensemble
clea
Buchdoktor
Fina
stephanienicol
Kelly ist die Beste

George ist ein Grundschulmädchen, das eigentlich ganz normale Träume und Hobbies hat. Sie schaut sich die tollen Mädchen in den Zeitschriften an und träumt davon, einmal so schön zu sein wie sie, sie hat eine beste Freundin, mit der man Pferde stehlen kann, und sie möchte im Schultheater die Hauptrolle spielen. Also nimmt sich George vor, für das Theaterstück vorzusprechen und beginnt allmählich, sich zu trauen, ihren Mitmenschen die Wahrheit zu sagen: George ist ein Mädchen...
Weiterlesen
Wow
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich finde es ist ein wichtiges Buch, welches jeder lesen sollte! Kann ich auf jeden Fall sehr empfehlen!
Es ist finde ich sehr süß, einfühlsam und mit einfachen Worten geschrieben und hat mich sehr berührt.. Es hat mir sehr Leid getan, dass George von vielen nicht ernst genommen wurde und ihre Geschichte ging mir sehr nah. Ihre beste Freundin Kelly fand ich allerdings sehr süß und ich fand es sehr schön, dass sie zu ihr gestanden hat. Auch ihr Bruder war e...
Weiterlesen
Wow
George interessiert sich für Mode und träumt sich als Melissa in ihr wahres weibliches Ich. Alex Gino als Erzähler der Geschichte nennt George konsequent „sie“, während alle anderen Personen von „ihm“ sprechen. Die Situation eines Kindes mit falscher Geschlechtsidentität wird damit so beklemmend deutlich wie die Endgültigkeit von Georges gefühltem Geschlecht. George wächst ohne Vater auf; die Eltern leben getrennt. Auseinandersetzungen mit dem Männerbild des Vaters geht Gino durch diese gewählte...
Weiterlesen
Wow
Gestaltung:
Schlicht und doch so wirkungsvoll. Hier bin ich sehr froh, dass das Originalcover übernommen wurde. Der weise Hintergrund mit den bunten Buchstaben wirkt für mich sehr symbolträchtig. Unser George ist eigentlich bunt und voller Leben, doch durch die Schwarz- weiß Gesellschaft, in der er lebt, kann er sich nicht entfalten und läuft auf Sparflamme. So habe ich diese Coveridee interpretiert. Abseits von meinen wüsten Deutungen finde ich die Aufmachung aber ohnehin sehr gelungen und wirk...
Weiterlesen
Wow
Die 10-jährige George wurde nämlich zwar als Junge geboren, aber bereits in ihrem doch recht jungen Alter ist sie sich schon sicher: sie ist eigentlich ein Mädchen. Sie möchte nicht als Junge bezeichnet werden, schon gar nicht als junger Mann, stattdessen möchte sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Kelly Röcke anziehen und sich schminken. Deswegen möchte George im kommenden Theaterstück der Schule die Rolle der Charlotte spielen – damit auch allen anderen bewusst wird, dass George eigentlich ...
Weiterlesen
1 Wow