YOURBOOK.SHOP
Community
Jay Kristoff

Nevernight 01 - Die Prüfung

Band 1 der Reihe
Nevernight
!
3.5/5
4,828 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Sie ist keine Heldin. Sie ist eine Frau, die Helden fürchten. »Nevernight« ist der erste Roman einer neuen bildgewaltigen und epischen Fantasy-Serie von »New York Times«-Bestseller-Autor Jay Kristoff. In einer Welt mit drei Sonnen, in einer Stadt, gebaut auf dem Grab eines toten Gottes, sinnt eine junge Frau, die mit den Schatten sprechen kann, auf Rache. Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben einige mächtige Männer des Reiches - Francesco Duomo, Justicus Remus, Julius Scaeva - ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst entkam den Häschern nur knapp und wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen, einem Antiquitätenhändler. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die »Rote Kirche«. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Katze begleitet, die in ihrem Schatten lebt und sich von ihren Ängsten nährt. Mercurio bringt Mia vieles bei, doch um ihre Ausbildung abzuschließen, muss sie sich auf den Weg zur geheimen Enklave der »Roten Kirche« machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet ... Nach dem zusammen mit Amie Kaufman verfassten Science-Fiction-Roman »Illuminae« ist »Nevernight« der neueste Geniestreich von Jay Kristoff: für die Leser von Anthony Ryan, Patrick Rothfuss und Sarah J. Maas.
BIOGRAFIE
Jay Kristoff verbrachte den Großteil seiner Jugend mit einem Haufen Bücher und zwanzigseitiger Würfel in seinem spärlich beleuchteten Zimmer. Als Master of Arts verfügt er über keine nennenswerte Bildung. Er ist zwei Meter groß und hat laut Statistik noch 13.020 Tage zu leben. Zusammen mit seiner Frau und dem faulsten Jack-Russell-Terrier der Welt lebt er in Melbourne. Jay Kristoff glaubt nicht an Happy Ends.
MOJOS
Mojos von Sandra8811, kari und 69 andere
sandra8811
kari
oneofthefoxes
frauschafski
+67
toulasbooks
Die Story und auch die Beschreibung der Gegenden fand ich sehr gelungen. Ich fand es abwechslungsreich, dass dieses Fantasy-Abenteuer blutrünstig und brutal war.
Einfach nur Wow... Dieses Buch ist brutal und ich habe es absolut geliebt!
Ich liebe dieses Buch so sehr, das kann ich kaum ausdrücken. Das Buch hat mich dieses Jahr kalt erwischt und ich feiere Mia und Herr Freundlich total.
Charmant, witzig und brutal - das ist Mia. Und ihre Geschichte gehört zum Besten, was ich im Fantasy-Genre bisher gelesen habe.
Interessante Geschichte und Charaktere, aber der Schreibstil ist sehr anspruchsvoll und gewöhnungsbedürftig
REZENSIONEN
Bewertet von Wuschel, Sofia :) und 3 andere
wuschel
sofiasworldofbooks
daffodil
lamari_books
alinadietrich
Ich wollte es ja nie glauben, aber ich habe mich vom Gegenteil überzeugen lassen. Also doch, ich wollte es glauben, aber ich kam nie dazu die Reise zu beginnen und was soll ich sagen?! Wie konnte ich nur so unglaublich lange damit warten? Diese Geschichte ist einfach nur genial. Ich liebe die Art des Autoren, die ich bereits von anderen Bücher kenne, jetzt nur noch mehr. Die Charaktere, die er hier erschaffen hat sind einfach unglaublich toll ausgearbeitet. Wie skrupellos er mit ihnen umgeht. Me...
Weiterlesen
Wow
Vielen lieben Dank an den Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar!
Die Rezension spiegelt selbstverständlich trotzdem meine ehrliche Meinung wider.


Meine Meinung:
Oha! Ich weiß eigentlich gar nicht, was ich hier groß schreiben soll, daher denke ich, dass die Rezension auch eher kurz ausfallen wird. Allzu viel habe ich jedenfalls nicht zu sagen! :D
Der Hype auf Instagram um diese Reihe ist definitiv gerechtfertigt.

Nevernight ist so ganz andere Fantasy als die, die ich sonst gewohnt bi...
Weiterlesen
Wow
Bleiche Tochter oder Krähe wird sie genannt. Sie verlor durch einen Tyrannen Vater, Mutter, Bruder und ihr Zuhause, als sie 10 Jahre alt war. Ihr Wunsch nach Rache ist übermächtig. Aber wie? Die Rote Kirche könnte ihr dabei helfen. Allerdings darf dort nicht Jeder eintreten. Auf dem gefährlichen Weg dorthin erlebt sie erste Abenteuer, ihr geheimnisvoller Gefährte steht ihr zur Seite.
Sie darf die Schwelle der Roten Kirche übertreten, in den Hallen der Mutter eine Ausbildung beginnen. Aber was f...
Weiterlesen
Wow
Mein erster Gedanke nach Beendigung dieses Buches war: WAHNSINN! Ich liebe es!

Jeder der dieses Buch gelesen hat, wird hoffentlich das Gleiche gedacht haben. Wirklich schade, dass ich das Buch nicht schon früher gelesen habe... aber andererseits, zum Glück! Denn alle Teile der Trilogie sind bereits erschienen und ich kann sie direkt weg atmen.

Das Cover spielt für mich immer eine große Rolle, ich lasse mich gerne optisch beeinflussen und gebe das auch gerne zu. Genau wie hier.. es ist unfassb...
Weiterlesen
Wow
Nevernight konnte mich eigentlich schon mit dem ersten Abschnitt packen. Der derbe, schonungslose Schreibstil, die ironischen Kommentare des Erzählers und die schlagfertigen und humorvollen Dialoge sind einfach genau mein Ding. Ich war regelrecht begeistert vom ersten Kapitel, das wenn man seine Erzählstränge erstmal durchblickt hat, einfach nur genial aufgebaut ist. Die ausschweifenden Exkurse in den Fußnoten, die häufig mit einer humorvollen Pointe des Erzählers enden, haben mich zu Beginn auc...
Weiterlesen
Wow