YOURBOOK.SHOP
Community
!
Verliebt in Hollyhill
Alexandra Pilz

Verliebt in Hollyhill

Ist Teil der Reihe
Heyne fliegt
!
4.2/5
64 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Werden Matt und Emily diesmal für immer zueinanderfinden? Emily ist zurück! Zurück in Hollyhill, dem kleinen Dorf im Dartmoor, und zurück in der Gegenwart. Gemeinsam mit Matt hat sie in den schrillen 80er-Jahren einen Mörder gefasst, das Geheimnis ihrer Herkunft gelüftet und sich Hals über Kopf in den wortkargen Jungen verliebt. Doch der scheint sie plötzlich nicht mehr zu wollen. Aber bevor Emily herausfinden kann, wieso ihre Beziehung zu Matt so kompliziert ist, wird Hollyhill erneut in die Vergangenheit katapultiert - und Emily gleich mit. Willkommen im Jahr 1811! Emily ist hin und weg von den romantischen Regency-Kleidern und den eleganten Hochsteckfrisuren. Viel Zeit zum Einleben bleibt ihr allerdings nicht, denn wie aus dem Nichts taucht eine Kutsche in Hollyhill auf, mit einer bewusstlosen jungen Frau darin. Die Suche nach ihrer Herkunft führt zu einem abgelegenen Herrenhaus. Noch ahnen Emily und Matt nicht, welch düstere Geheimnisse sich hinter den alten Mauern verbergen - und welche dramatischen Auswirkungen diese auf Emilys Zukunft haben ...
BIOGRAFIE
Alexandra Pilz hat am gleichen Tag Geburtstag wie Jane Austen. Die Journalistin liebt England, hat eine Schwäche für komplizierte Liebesgeschichten, lebt mit Mann und Katze in München und träumt von einem Cottage in Cornwall. Ihr Debütroman "Zurück nach Hollyhill" war ein großer, von Publikum und Presse gefeierter Erfolg.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
17.03.2014
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783453269170
Sprache
German
Seiten
384
MOJOS
Mojos von Jasmin W., leasbookblog und 3 andere
madamenerdig
leasbookblog
cubeiphiloc
nasty
fantaghiro
Auch der zweite Band hat mich nicht enttäuscht und ich bin schon auf das Finale gespannt.
Eine ganz nette Geschichte, für mich aber nichts besonderes.
Spannender zweiter Teil. Dieses mal spielt unsere Geschichte in einem alten Herrenhaus, dessen Mauern mehr verbergen als ein einfaches, dunkles Geheimnis und Emily auf eine harte Probe stellen!
Die Reihe hat auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit verdient!
Zauberhaftes Buch über das Reisen in unterschiedliche Zeiten. Ich liebe es und kann es nur jedem empfehlen, wenn er Band eins gelesen hat, auch diesen Teil zu lesen.
Sehr große Leseempfehlung!
REZENSIONEN
Bewertet von fantaghiro, tanni888 und 2 andere
fantaghiro
tanni888
ingridpabst
madamenerdig
Dieser Teil schließt nahtlos an den ersten an.
(Vorsicht Spoiler!)

Und ich war wieder verzaubert. Emily und Matt, die sich mögen, aber nicht zusammen sein können, verlieben sich dann trotzdem ineinander, auch wenn Matt sich dagegen wehren will.
Obwohl Emily im ersten Teil bereits in der Zeit reist, passiert es noch einmal und sie landen zur Zeit Jane Austens. Sie müssen ein Geheimnis aufdecken und geraten dabei immer wieder in brenzlige Situationen, da es nicht immer leicht ist, in der Rolle d...
Weiterlesen
Wow
Buchgestaltung

Einfach toll! Ich war schon Fan der Aufmachung vom ersten Band und hier geht es mir nicht anders. Ich mag solche „gezeichneten“ Cover sehr gerne und finde, dass die Hollyhill Bücher mal etwas aus der Reihe tanzen, was das Jugendbuch Genre angeht. Außerdem passen die vielen Details zur Geschichte und der Titel sowieso.

Meinung

Zurück nach Hollyhill war für mich damals ein echter Überraschungshit und Alexandra Pilz ist mir mit ihrem Debüt bis heute im Gedächtnis geblieben, weil e...
Weiterlesen
Wow
Inhalt
Emily und Matt haben ihr Abenteuer in den 80er Jahren heil überstanden. Alles scheint perfekt und auch Matt scheint sich zu Emily hingezogen zu fühlen. Doch immer wenn Emily denkt, jetzt wird alles gut, zieht sich Matt zurück und gibt ihr das Gefühl unwillkommen zu sein. Bevor sie sich über sein seltsames Verhalten groß Gedanken machen kann, springt das Dorf wieder in der Zeit und landet im Jahr 1811. Wie aus dem Nichts taucht eine Kutsche mit einer bewusstlosen jugnen Frau darin auf. Nie...
Weiterlesen
Wow
Den ersten Band "Zurück nach Hollyhill" hatte ich ja regelrecht verschlungen und vor allen Dingen sehr gelobt. Normalerweise ist es ja dann auch so, das der zweite Band einer Reihe dann meistens nicht mehr vom Niveau her an den ersten ran kommt, doch für mich hat es Alexandra Pilz geschafft auch mit Band 2 ein ganz phantastisches Abenteuer zu schaffen, das dem ersten in nichts nachsteht. Ich habe dieses Buch so sehr genossen und da es wieder aus Emilys Sicht geschrieben ist, habe ich mich so gef...
Weiterlesen
Wow