YOURBOOK.SHOP
Community
Lily Oliver

Die Tage, die ich dir verspreche

!
4.2/5
68 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Wie fühlt es sich an, das Herz eines Fremden in sich zu tragen? Dieser Frage widmet sich Lily Oliver in ihrem bewegenden Roman "Die Tage, die ich dir verspreche". »Du hast Glück, Gwen, alles wird gut, Gwen.« Seit ihrer Herztransplantation hört Gwen nichts anderes mehr. Doch statt überschäumender Lebensfreude fühlt sie nur Schuld gegenüber dem Menschen, der für sie gestorben ist. Und so fasst sie in einer besonders verzweifelten Nacht einen ungeheuerlichen Plan: Sie will ihr neues Herz verschenken und sterben. Ihr entsprechendes Angebot in einem Internetforum liest dessen Moderator Noah, ein junger Student, der keinen großen Sinn in seinem Leben sieht. Er hält ihr Angebot für einen üblen Scherz, geht aber zum Schein darauf ein. Erst als Gwen am nächsten Tag vor ihm steht, um ihn beim Wort zu nehmen, erkennt er, wie schrecklich ernst es ihr ist. Nur mit einem gewagten Handel und einer furchtbaren Lüge kann er ihr das Versprechen abringen, ein paar weitere Tage durchzuhalten. Tage, in denen Noah alles daran setzen muss, Gwen von etwas zu überzeugen, woran er selbst kaum noch glaubt: Dass das Leben lebenswert ist. "Eines der Bücher, aus denen man anders herausgeht als man hineinging: Mitfühlender, innerlich weiter, empathischer. Überzeugender als Jojo Moyes' ,Ein ganzes halbes Jahr', intensiv wie John Greens ,Das Schicksal ist ein mieser Verräter'. Und man weiß, wie dieses Geocaching eigentlich funktioniert." Bestseller-Autorin Nina George über "Die Tage, die ich dir verspreche"
BIOGRAFIE
Lily Oliver ist das Pseudonym der Autorin Alana Falk, die mit sechzehn einige Monate eine Highschool besuchte und dabei ihre Liebe für die USA entdeckte. Ihre Reisen an Sehnsuchtsorte wie New York und Neuseeland bereichern ihr Schreiben. Mit ihrem Roman Cursed Kiss erreichte sie die SPIEGEL-Bestsellerliste.
MOJOS
Mojos von Toula und Lisa
toulasbooks
elena101
Ein bewegendes Buch
Ein Buch, das man schnell gelesen hat weil man einfach wissen will, was passiert. Ich habe es in einem Tag gelesen. Keine einfache Thematik.
REZENSIONEN
Bewertet von nasa, Ella Liander und 3 andere
nasa2000
ellaa_
daffodil
ramonan
martina
Die Tage, die ich dir verspreche ist ein Roman der einem zum Nachdenken anregt und ein wirklich heikles Thema behandelt. Es ist eines der Bücher bei denen es mir schwer fällt eine Rezension zu schreiben. 

Gwen hat ein neues Herz bekommen und darf endlich nach Hause. Eigentlich sollte sie sich freuen denn sie darf leben. Aber wie soll sie sich freuen wenn doch wegen ihr ein anderer Mensch sterben musste? Auch ihre Familie ist keine große Hilfe denn sie versuchen normal mit ihr umzugehen und sie ...
Weiterlesen
Wow
Meine Meinung: 
Ein Buch welches mich erschüttert hat, aber doch irgendwo auf einer positiven Ebene. Ich kann das Buch absolut weiterempfehlen. 📚😊 

Cover: Das Cover ist sehr schlicht gehalten. 
Man sieht einen weißen Hintergrund- darauf sind viele, unterschiedlich große Mohnblumen abgebildet, manche wirken so groß wie Bäume mit ihrem sehr langen Stiel. Die roten Blütenblätter stechen einen sofort ins Auge. 
Der Buchtitel ist in einem hellen, fühlbaren hellgrün geschrieben. Rund herum fliegen ...
Weiterlesen
Wow
Gwen sollte glücklich sein, ein passendes Spenderherz wurde gefunden, die Transplantation ist geglückt. Glücklich ist sie aber nicht: ein Mensch musste sterben, um ihr zu helfen. Dessen Angehörige werden leiden.
Jeder weiß, was für sie am besten ist und die "Alles wird gut"-Sprüche kann sie nicht mehr hören. In einem Internetforum findet sie gedanklichen Austausch und beschließt, das neue Herz, das sie nur belastet, zu verschenken. Dieser gut gemeinte, aber sehr naive Gedanke bringt den Forenmod...
Weiterlesen
Wow
Sehr berührend!

Lange schon habe ich mich auf diesen Titel gefreut, denn einfach alles hat mich angesprochen.
Der Titel, das Cover und die Kurzbeschreibung.
Es ergab schon vor dem Lesen alles ein so rundes Bild, dass ich sehr gespannt auf die Geschichte war.
Lily Oliver beschäftigt sich in ihrem Buch mit den Nachwirkungen einer Herz-Transplantation.
Das geht nur teilweise von der medizinischen Seite her aus, es seht vielmehr der emotionale und psychische Aspekt im Mittelpunkt.
Wie fühlt man sic...
Weiterlesen
Wow
Gwen hatte eine Herztransplantation. Eigentlich müsste sie glücklich sein, doch sie hat das Gefühl, dass jemand für sie gestorben ist. Diese Schuldgefühle will sie aber niemandem anvertrauen. Als ihr alles zuviel wird, fasst sie den Entschluss, ihr neues Herz wieder zu verschenken. Als sie dies in einem Internetforum veröffentlicht, schreibt ihr Noah, der Moderator, dass er das Herz will. Für ihn war es nur ein Witz, doch Gwen meint es ernst und steht bald vor Noahs Tür. Nun versucht Noah mit al...
Weiterlesen
Wow