YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Kims Leben: Roman oder Realität? Seit der ersten Klasse sind sie beste Freundinnen: Kim, 15, eher unauffällig, und Petrowna, klug, exzentrisch und daran gewöhnt, immer und überall den Ton anzugeben. Alles wird anders, als die beiden mit ihrer Klasse zu einer Schullesung gehen: Während die anderen tuscheln, sich die Haare kämmen oder aus dem Fenster schauen, wird Kim hellhörig, denn was die Autorin da vor sich hin nuschelt, handelt von ihr. Okay, es kommen andere Namen vor und ein paar unwichtige Details stimmen nicht, aber der Rest ist sie! Doch die Geschichte geht nicht gut aus, vor allem nicht für Jasper, Kims Klassenkameraden, der, wenn das Buch die Wahrheit sagt, am Ende an einem Wespenstich stirbt. Um das zu verhindern, bleibt Kim nichts anderes übrig, als ihr Leben völlig auf den Kopf zu stellen. Auf einmal macht sie alle möglichen Dinge zum ersten Mal, wie zum Beispiel Jasper zu küssen. Das aber passt Petrowna ganz und gar nicht ins Konzept ...
BIOGRAFIE
Alina Bronsky wurde 1978 in Jekaterinburg, Russland geboren und lebt seit ihrer Kindheit in Deutschland. Ihr Debütroman "Scherbenpark", der unter anderem für den Jugendliteraturpreis nominiert war, wurde auf Anhieb zu einem Bestseller und für das Kino verfilmt. Es folgten weitere hocherfolgreiche Bücher, zuletzt der Roman "Baba Dunjas letzte Liebe", der lange auf der Spiegel-Bestsellerliste stand und für den Deutschen Buchpreis nominiert war. Alina Bronsky lebt mit ihrer Familie in Berlin.
MOJOS
Mojos von traumweltlesen, Tanja und 7 andere
traumweltlesen
thereadingpalace
mikelore
hoernchensbuechernest
+5
ramonan
Der Schreibstil an sich war wirklich leicht und locker zu lesen auch der Einstieg ins Buch ist mir gut gelungen aber im laufe des Buches habe ich den Faden etwas verloren
Ein interessantes und bewegendes Jugendbuch für die jüngeren Leser unter uns, die nach einem Ziel im Leben suchen. Jedoch wenig Spannung enthalten, da hätte man wirklich viel mehr draus machen können.
Seltsam unterhaltsam trotz nerviger Protagonistin
hoernchensbuechernest
Eine interessante und unverbrauchte Idee gepaart mit speziellen aber sehr interessanten Charakteren bietet „Und du kommst auch drin vor“.
Ich blieb am Ende mit einer Art gedanklichem Schulterzucken zurück. Die Geschichte hat mir irgendwie so gar nichts gegeben. Da blieb einfach nur ein Nichts.
REZENSIONEN
Bewertet von Callie Wonderwood, Ladybug und 3 andere
calliewonderwood
ladybug
lesemama
bibliophiliehermine
may4la
Callie Wonderwood
Die Idee hinter dem Buch klang nicht schlecht und so habe einfach mal dazu gegriffen. Ich wurde dann aber leider enttäuscht.
Zitat : "Nur ich, ich hörte zu. Und ich konnte es nicht fassen. Was diese Leah Eriksson da nuschelte, handelte von mir. Von meiner Familie. Von meinem Leben. Von meinen Gedanken. Es kamen andere Namen drin vor und ein paar unwichtige Details stimmten nicht. Aber der Rest war ich."
Ich hatte bereits beim Einstieg meine Probleme mit Buch. Ich mochte den Schreibstil der Aut...
Weiterlesen
Wow
Den Spiegel vorhalten

Kim, 15 und Scheidungskind, hat mit Lesen nichts am Hut. Da muss die Klasse auf eine Lesung und Kim fällt aus allen Wolken: in dem Buch geht es eindeutig um sie! Sie muss das Buch haben, auch wenn sie sonst niemanden kennt, der liest. Jasper, Kims Klassenkamerad, kommt in dem Buch gar nicht gut weg und Kim versucht mit Hilfe ihrer besten Freundin Petrowna, die Autorin dazu zu überreden, alles zu ändern. Doch die denkt gar nicht daran – wie sollte sie das auch tun? Die Büch...
Weiterlesen
Wow
Dein Leben in einem Buch

Und du kommst auch drin vor
von Alina Bronsky


Bewertet mit 3.5 Sternen


Zum Inhalt:
Kim muss mit ihrer Klasse zu einer Lesung. Was dann passiert ist für sie unglaublich, die Autorin liest das Leben von Kim. Das kann nicht sein.
Nun versucht Kim alles in ihrer Macht stehende zu tun um zusammen mit ihrer besten Freundin Petrowna das Schlimmste zu verhindern, nämlich das ihr Klassenkamerad Kasper Schaden nimmt, denn er kommt auch drin vor...


Meine Meinung:
D...
Weiterlesen
Wow
Es gibt Bücher, da fühlt man nach dem Ende einfach ... nichts. Vielleicht ein Fragezeichen. Ich habe die Message verstanden und doch sprach das Buch sehr leise. Da frage ich mich immer , hatte mir das Buch nichts zu sagen oder habe ich nicht genau hingehört?

Erwartet habe ich eine humorvolle und etwas abgespacte Geschichte über ein junges Mädchen die sich selbst in einem Buch wiederfindet, ihr Leben auf andere Weise sieht und vielleicht anfängt nachzudenken und sich zu verändern. Im Grunde geno...
Weiterlesen
Wow
*Rezensionsexemplar*

Kim muss mit ihrer Klasse zu einer total öden Lesung – öde, bis Kim merkt: was die Autorin da liest, das ist ja meine Geschichte! Und zwar gruselig detailliert und übereinstimmend – bis hin zur Wortwahl der Gedanken. Alles, was die Autorin liest, scheint wahr zu werden. Gilt das auch für den Schluss: den Tod ihres Klassenkameraden Jasper? Kim und ihre beste Freundin Petrowna wollen das um jeden Preis verhindern.

Also erst einmal muss ich hier anmerken, wie cool ich das Cov...
Weiterlesen
Wow