YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny reist er in den letzten Tagen des Herbstes an. Das Hotel "Overlook" ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführenden Organ aller bösen Träume und Wünsche, die sich in ihm manifestieren. Mit Shining gelang Stephen King ein moderner Klassiker des Grauens, ein Buch, das die Ängste unserer Zeit erfasst und jeden Leser in seinen emotionalen Grundfesten erschüttert.
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar
MOJOS
Mojos von Torsten Schubert, uwebaltner und 7 andere
Torsten Schubert
uwebaltner
lermann
inlovewithpi
+5
buchliebe
Das Buch hat andere Qualitäten, als der gleichnamige Film. So werden die Personen verstärkt aus ihrer Vergangenheit erklärt. Lesenswert, wie sich die Handlung langsam entwickelt. Klare Empfehlung.
Lesen, lesen, lesen! Und dann Kubricks Film (nochmal) schauen. The Shining ist eines der besten Alkoholiker-Dramen – und einer der besten Horrorfilme. Darauf einen Redrum!
Wahrscheinlich ist „Shining“ das Buch von King, das sich mit den meisten Superlativen schmücken kann. Der Horror hier ist extrem beunruhigend und Kings Schreibe auf ihrer ersten Höhe angelangt.
War auf jeden Fall ganz nett zum Lesen. Spannend fand ich es nicht unbedingt, aber der Gruselanteil war auf jeden Fall dabei.
Typisch King, sehr detailliert und langatmig. Das muss man mögen. Aber der Sprecher ist phänomenal toll!
REZENSIONEN
Bewertet von inlovewithpi, Orhun und 2 andere
inlovewithpi
Orhun
buchliebe
lermann
Wie schon geschrieben, habe ich das Buch gehört und somit möchte ich zu erst etwas zum Sprecher sagen. Dietmar Wunder ist ein wunderbarer Sprecher, der die Charaktere wirklich toll vertont hat und noch ein bisschen mehr Spannung in die Geschichte brachte. Seine Stimme ist unglaublich angenehm und man kann ihr richtig gut folgen. Jetzt aber mal zum Buch. Der Schreibstil war gut und man konnte der Geschichte gut folgen. Allerdings gab es doch recht viele Perspektivenwechsel und Rückblenden, die m...
Weiterlesen
Wow
Lest ihr auch manchmal gerne ein Buch in einer Lesegruppe? Stephen King’s – Shining habe ich in diesem Falle mit einer tollen Lesegemeinschaft gemeinsam gelesen und wir konnten uns reichlich über das Buch austauschen und über Interessante Themen diskutieren. Heute habe ich den Rezensionsbeitrag für euch geschrieben.
Zugegeben bei diesem King war ich doch zu Beginn sehr skeptisch und wurde teilweise nicht vollkommen zufrieden gestellt. Es gab gewisse Schwierigkeiten beim Lesen, die sich nach und...
Weiterlesen
Wow
Ich habe das Hörbuch gehört.

Und was soll ich sagen...? Es ist ein typischer King. Sehr detailliert und oft langatmig.
Mit den merkwürdigen Visionen des Kindes (bevor es ins Hotel ging) konnte ich irgendwie nur wenig anfangen. Auch dieser merkwürdige Typ in dem Hundekostüm war mir irgendwie zu übertrieben absurd.

Allerdings hat der Autor sehr schön heraus gearbeitet, wie die Hauptfigur sich vom liebenden Vater zum Psychopath entwickelt. Dieser Prozess war sehr gut dargestellt und auch irgendw...
Weiterlesen
2 Wows
Man denkt man kennt dieses Buch, wenn man Kubricks Verfilmung gesehen hat. Selbst oder gerade ein Film wie „Shining“ wird seiner Vorlage nur in Teilen gerecht. Darüber wurde viel geschrieben und der Vergleich langweilt mittlerweile. Mir war nur irgendwann aufgefallen, dass ich Stephen Kings Roman noch nie gelesen hatte. Auf dem örtlichen Wertstoffhof fiel mir eine Bücherbundausgabe in die Hände, den lächerlichen Schutzumschlag entsorgte ich noch vor Ort. Aber der Inhalt war ja derselbe, den man ...
Weiterlesen
1 Wow