YOURBOOK.SHOP
Community
CN: Mobbing, Tod

Obwohl ich die Sendungen und Auftritte von Bülent Ceylan gerne gucke, hatte ich mich bisher wenig mit der Person an sich auseinander gesetzt. Ein paar Sachen wusste ich natürlich über ihn durch diverse Interviews, weshalb ich schon ganz gespannt auf dieses Buch war. Da der Autor selbst das Hörbuch eingelesen hatte, habe ich mir diese Version geholt und rückblickend bin ich wirklich froh darüber. Ceylan hat eine wirklich fantastische Art Wörter zu betonen und der Dialekt kommt im Gesprochenen einfach besser rüber als auf Papier.

Vor dem Lesen sollte einem bewusst sein, dass es sich hierbei um keine Aneinanderreihung von lustigen Momenten handelt. Stattdessen werden hier immer wieder ernstere Themen aufgegriffen und Erlebnisse erzählt, die den Autor maßgeblich geprägt haben.

Mich hat es auf jeden Fall überrascht wie sehr er teilweise ins Detail geht, denn meist achtet er ja sehr darauf privates aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. Was ich wirklich bemerkenswertes finde, schließlich scheint es ja heutzutage vollkommen normal zu sein als Promi dauerpräsent auf allen möglichen Kanälen zu sein. Einige Erlebnisse von ihm haben mich richtig nachdenklich gestimmt und inne halten lassen.

Unter anderem erzählt Ceylan davon wie schwer es für ihn war wirklich Fuß zu fassen in der Comedy-Szene. Man merkt bei solchen Biografien immer wieder, dass es nicht einfach ist dort reinzukommen und auf Dauer diesen Job auszuüben. Und wie zermürbend es ist immer wieder Absagen zu halten und wie schwer es ist mit dem wenigen Geld zurecht zukommen, was der Beruf einem in den Anfangsjahren beschert. Und wie wenig sich es oft rentiert überhaupt einen Auftritt wahrzunehmen in dieser Zeit. Diesbezüglich wird auch auf die Pandemie eingegangen und wie sehr sich schon alles in den Jahren davor verändert hat. Es zeigt auf alle Fälle wie hart das Künstlerleben sein kann und wie dankbar wir dafür sein sollten, dass sie unser Leben etwas bunter machen. Hoffentlich bleibt uns Ceylan noch lange in der Unterhaltungsbranche erhalten.

Wirklich skandalöse oder aufsehenerregende Neuigkeiten erfährt man jetzt nicht und bei mir wurde nur das Bild gestärkt, was ich ohnehin von dem Autor hatte. Was ich jetzt nicht schlimm finde, schließlich muss es ja in einer Autobiografie nicht immer um so etwas gehen.


Fazit:
Alles in allem ist es eine interessante Autobiographie, die einem viel persönliches über Bülent Ceylan verrät. Und einem einen schonungslos ehrlich Blick hinter die Kulissen der Comedy-Szene erlaubt.
Ankommen
Ankommen
Bülent Ceylan, Astrid Herbold
!!!!!
4
!
!2 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

YOURBOOK.SHOP
Unternehmen
Kundenservice
yourbook für :
Sicher und bequem einkaufen