YOURBOOK.SHOP
Community
Wer der Täter ist, steht in diesem Thriller völlig außer Frage, wir lernen ihn gleich zu Beginn kennen.

Erst im Laufe der Geschichte allerdings werden seine Motivationen und Vorgehensweisen deutlich. Karen Rose erzählt aus zwei Perspektiven, deren Handlungsstränge zwangsläufig aufeinanderzulaufen.

Dabei haben die zentralen Figuren an ihren jeweils eigenen Traumata zu tragen, die deutlich ihre jeweilige Handlungsweise beeinflussen. Handwerklich ist das gut gemacht, wirklich überzeugt hat es mich aber nicht. Mir war dieser Versuch, den Figuren psychologische Tiefe zu verleihen, einen Tick zu plakativ, zu schablonenhaft.

Das wirkt sich dann auch auf den Plot selbst aus (und das ist bei einem Thriller ja nicht ganz egal): Das wurde so alles schon x-mal erzählt und durchgespielt - echte Überraschungen bleiben da eher aus. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass wir es hier mit einem Reihenauftakt zu tun haben und die Figurenentwicklung erst noch aussteht.

Aber weil Karen Rose ihr Handwerk eben versteht, blieb ich am Ball und habe das Buch gerne zu Ende gelesen.
Tränennacht
Tränennacht
Karen Rose
!!!!!
3.67
!
!3 Bewertungen
!!!!!
Jetzt bewerten!
Durchschnitt
Wow
Schreibe einen Kommentar

YOURBOOK.SHOP
Unternehmen
Kundenservice
yourbook für :
Sicher und bequem einkaufen