YOURBOOK.SHOP
Community
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
Click here to find your local bookshop and support it with every purchase you make!
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021! Ein dunkles Kapitel der US-Geschichte: In dieser beeindruckenden Graphic Novel schildert George Takei seine Erlebnisse in jenen Internierungslagern, die von den USA im 2. Weltkrieg für den Teil der Bevölkerung mit japanischen Wurzeln eingerichtet wurden. Die Welt des vierjährigen George verändert sich von dem einen Moment auf den anderen, als sich eines Morgens sein Heimatland im Krieg mit dem seines Vaters befindet. Seine ganze Familie? Plötzlich DER FEIND. Seine frühen Jahre in Sippenhaft machten Takei zu demjenigen, der er heute ist: Ein weltbekannter Bürgerrechts-Aktivist, Autor und beliebter Schauspieler. Die Graphic Novel, kreiert von Takei und den Co-Autoren Justin Eisinger, Steven Scott sowie Zeichnerin Harmony Becker, liefert Antworten zu Fragen, die gerade im heutigen Amerika, geprägt durch neu aufflammende Konflikte innerhalb der Gesellschaft und mit anderen Nationen, wichtiger sind denn je: Was ist ein US-Amerikaner? Wer entscheidet dies? Wenn die Welt sich gegen dich wendet: Was kann ein einzelner Mensch bewirken?
AUTHOR BIO
No Bio Available
MOJOS
Mojoed by gwyn
gwyn
Circa 120.000 US-Bürger mit japanischen Wurzeln als potentielle Spione /Attentäter verhaftet, in Internierungslager eingesperrt werden. Das Verbrechen dieser US-Bürger ist es, in Japan geboren zu sein
REVIEWS
Reviewed by Kerstin and gwyn
lostinmanga
gwyn
Während des zweiten Weltkriegs werden nach dem Angriff auf Pearl Harbor knapp 120.000 Amerikaner japanischer Herkunft in Internierungslager gesperrt, da sie als Staatsfeinde eingestuft werden. Einer von diesen ist George Takei, der später durch seine Rolle in Star Trek berühmt werden dürfte.

In "They Called Us Enemy" erzählt der Geschichte die Geschichte seiner Familie und damit gleichzeitig auch die vieler Japaner in Amerika. Takei erinnert mit der Graphic Novel an eine dunkle Zeit in der Gesc...
Continue Reading
Wow
«Ich sah Menschen weinen und verstand den Grund nicht. Daddy sagte, wir fahren in den Urlaub. Ich dachte, jeder fährt mit einem Zug voll bewaffneter Wachen in den Urlaub.»

Bereits Julie Otsuka hat in ihrem Roman «Als der Kaiser ein Gott war», dieses schwarze Kapitel der amerikanischen Geschichte beschrieben, ihre Familiengeschichte aufgearbeitet. Ein ähnliches Erlebnis präsentiert uns George Takei. Die meisten kennen ihn: Er spielte als «Lieutenant Hikaru Sulu» den Steuermann des «Raumschiffes ...
Continue Reading
Wow