YOURBOOK.SHOP
Community
Mein Leben unter zwei Himmeln
Yu Chien Kuan

Mein Leben unter zwei Himmeln

!
0 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
In »Mein Leben unter zwei Himmeln« erzählt Y. C. Kuan seine aufregende Lebensgeschichte. 1931 in Kanton geboren, erlebt er als kleiner Junge in Shanghai die japanische Invasion. Nach Mao Zedongs Sieg und der Befreiung von den Japanern nimmt er voller Begeisterung am Aufbau des neuen China teil. Sein unbändiger Freiheitswille wird ihm während der Kulturrevolution zum Verhängnis, er wird von seiner Frau getrennt und kommt in die Verbannung. Mit einem gefälschtem Pass flieht er aus China und kommt nach dramatischer Flucht über Ägypten, wo er eineinhalb Jahre lang in »Schutzhaft« genommen worden war, in das Deutschland der siebziger Jahre. Der deutschen Sprache nicht mächtig und nahezu mittellos, begegnet er seiner neuen Heimat zunächst misstrauisch. Er ahnt noch nicht, wie dieses Land sein Leben verändern wird... Ein unglaublicher Lebensbericht, spannend, lebensbejahend und humorvoll.
BIOGRAFIE
Yu-Chien Kuan wurde 1931 in Kanton geboren. Nach einer dramatischen Flucht aus dem China der Kulturrevolution fand er 1969 seine zweite Heimat in Deutschland. Er promovierte an der Universität Hamburg und lehrte dort Sinologie. In China gehört Kuan zu den anerkannten Fachleuten für europäische Fragen, in Deutschland zu den bekanntesten Vermittlern chinesischer Kultur. Petra Häring-Kuan lernte Yu-Chien Kuan 1970 kennen und entschloss sich daraufhin zum Studium der Sinologie. Sie lebt und arbeitet heute als Autorin und Dolmetscherin in Hamburg und Shanghai.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)