YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Wir alle sind Rassisten, ob wir es merken oder nicht. Ibram X. Kendi, Historiker, Professor an der University of Washington, Schwarz, behauptet auch von sich selbst, früher Rassist gewesen zu sein. In seinem so brillanten wie mitreißenden Buch zeigt er anhand der eigenen Geschichte, dass Neutralität im Kampf gegen Rassismus keine Option ist: Wir sind in unserer Ignoranz so lange Teil des Problems, bis wir Teil der Lösung werden und aktiv antirassistisch handeln. Kendi zerstört den Mythos der postrassischen Gesellschaft und entwirft ein grundlegend neues Verständnis von Rassismus - was er ist, wo er sich verbirgt, wie er zu identifizieren ist und was wir dagegen tun können. Denn wir sind entweder rassistisch oder antirassistisch, dazwischen gibt es nichts.
BIOGRAFIE
Ibram X. Kendi, geboren 1982 in New York, ist Gründungsdirektor des Antiracist Research and Policy Center, Professor für Geschichte und Internationale Beziehungen und er hat die renommierte Andrew-W.-Mellon-Professur in the Humanities an der Boston University inne, die als besondere Auszeichnung für akademische und gesellschaftliche Leistung gilt und seit ihrer Gründung 1973 nur von Elie Wiesel besetzt war. Für sein Buch »Gebrandmarkt. Die wahre Geschichte des Rassismus in Amerika« erhielt er 2016 den National Book Award. »How to Be an Antiracist« ist sein neues, viel beachtetes Buch, New-York-Times-Nummer-1-Bestseller, in dem er anhand der eigenen Geschichte die Mechanismen von Rassismus sichtbar macht und nicht weniger als die radikale Neuorientierung unseres Bewusstseins fordert.
MOJOS
Mojos von leaslibraryy, Isabell und 2 andere
leaslibraryy
Isabell
elena_liest
Eldorininas.books
Ein sehr lehrreiches und augenöffnendes Buch. Wirklich jeder sollte sich mal mit der Thematik beschäftigt haben.
Kendi zeigt die vielen Facetten des Rassismus auf, regt dabei stark zum Nachdenken und Reflektieren an und zeigt, dass wirklich jeder rassistisch ist/sein kann.
Ein gutes, aber sehr anspruchsvolles Buch!
Eldorininas.books
Wer sich näher mit dem Thema Rassismus und Antirassismus auseinandersetzen möchte und nichts dagegen hat, wenn der Schreibstil anstrengend ist, der ist auf jeden Fall richtig.
REZENSIONEN
Bewertet von Eldorininas.books, Lena und 3 andere
Eldorininas.books
Lena
elena_liest
rikeslibrary
Isabell
Eldorininas.books
"How to be an antiracist" ist ein Buch, was Rassismus und Antirassismus auf intensive und detaillierte Weise erklärt. Das Buch ist gegliedert in verschiedene Themen, bezogen auf Rassismus, beispielsweise bezogen auf die Klasse, die Sexualität oder darauf, dass auch Schwarze rassistisch sein können.
Der Autor erzählt vieles autobiografisch und bringt dadurch eine persönliche Note und Beispiele aus dem heutigen Leben hinein - das gefiel mir sehr gut. Nicht so gut gefielen mir die sehr, sehr vie...
Weiterlesen
Wow
🅡🅔🅩🅔🅝🅢🅘🅞🅝 „How to be an Antiracist“
-
➳ {Rezensionsexemplar} 
-
🅐🅤🅣🅞🅡*🅘🅝: Ibram X. Kendi
🅢🅔🅘🅣🅔🅝🅩🅐🅗🅛: 416
🅥🅔🅡🅛🅐🅖: @btb_verlag

🅑🅔🅦🅔🅡🅣🅤🅝🅖 : 4,5 ⭐
-
🅘🅝🅗🅐🅛🅣: oben rüber swipen :)
-
🅜🅔🅘🅝🅔 🅜🅔🅘🅝🅤🅝🅖:
WOOOWW
Was ein Buch😍😭😢💓
Ich habe das Buch gestern Abend beendet und bin immernoch total geflasht, fasziniert, beeindruckend, traurig und versuche gerade noch die ganzen Informationen und Erkenntnisse aus diesem Buch zu verarbeiten...
Weiterlesen
Wow
"Wer wirrklich antirassistisch ist, ist auch feministisch. Wer wirklich feministisch ist, ist auch antirassistisch. Antirassistisch (und feministisch) sein heißt, die verschiedenen Race-Gender-Kategorien auf eine Ebene zu stellen und die Ungleichheiten zwischen diesen in der Politik des Gender-Rassismus zu erkennen." - Ibram X. Kendi, "How to be an Antiracist"

Ibram X. Kendi setzt sich in seinem Buch "How to be an Antiracist" mit rassistischer Politik bzw. strukturellem Rassismus auseinander,...
Weiterlesen
Wow
Ibram X. Kendi hat mit „How to be an antiracist“ ein Buch zum Thema Rassismus der anderen Art geschrieben. Es handelt sich um eine Mischung aus autobiographischem Inhalt und Sachbuch, in dem er seine eigene Lebensgeschichte in Hinsicht auf seine eigene Denkweise von seiner Kindheit bis heute aufrollt, analysiert und durch historische Erklärungen, literarische Zitate, Zahlen und Fakten ergänzt. Jedes Kapitel befasst sich mit einem anderen Thema, so werden Bereiche, wie Biologie, Verhalten, Klasse...
Weiterlesen
Wow
Leider lese ich nicht oft Sachbücher, aber das ist etwas, was ich ändern möchte. Hierbei ist How To Be An Antiracist eines der Sachbücher, die ich schon eine längere Zeit ins Auge gefasst habe, denn Rassismus und Antirassismus ist ein Thema, das uns alle betrifft.

Als ich das Buch begonnen habe, fand ich es zuerst etwas schwerfällig zu lesen, was aber auch sehr wahrscheinlich daran liegen mag, dass ich Sachbücher nur selten lese und ich es dementsprechend nicht gewohnt bin. Nach ca. 50 Seiten h...
Weiterlesen
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.