YOURBOOK.SHOP
Community
Jennifer Bright

Everything We Had

Band 1 der Reihe
Love and Trust
!
4.4/5
50 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ihr größter Wunsch ist es, sich wieder frei zu fühlen Offen, optimistisch, lebensfroh - das ist Kate. Bis ein zutiefst traumatisches Erlebnis sie aus der Bahn wirft. Nur eines hält sie aufrecht: ihr Traum vom eigenen Café. Als sie die Chance bekommt, einen kleinen Laden in London zu mieten, setzt sie alles auf eine Karte. Doch sie hat die Rechnung ohne Aidan gemacht. Der Neffe der Inhaberin möchte das Geschäft in einen Buchladen verwandeln. Um ihren Traum zu verwirklichen, muss Kate mit Aidan zusammenarbeiten. Auch auf die Gefahr hin, dass er die Scherben ihrer Seele entdeckt ...
BIOGRAFIE
Jennifer Bright ist das Pseudonym von Jennifer Fröhlich, geboren 1993 in Hannover. Sie lebt auch heute noch in der niedersächsischen Hauptstadt. Jennifer liebt das Unperfekte, trinkt mehr Kaffee, als gut für sie wäre, und kann sich ein Leben ohne Katzen nicht vorstellen. Unter dem Namen wort_getreu teilt sie ihre Leidenschaft zu Büchern als Bloggerin und Bookstagrammerin.
MOJOS
Mojos von damarisdy, SasaRay und 22 andere
damarisdy
sasaray
chaosleserin
mrsbookwonderland
+20
zeilenvertraeumt
Für mich auf jeden Fall eines meiner Jahreshighlights, ein richtiges Wohlfühlbuch mit Tiefe <3
Ein gelungener Auftakt der New-Adult-Reihe, die bewegt, berührt und einen nicht kalt lässt.
chaosleserin
Es hat mich gepackt, gefesselt, emotional zerstört und zum lachen gebracht.
Jennifer Bright hat mit ihrem Buch ein wirklich ernstes Thema angesprochen. Sie macht Mut und gibt Hoffnungen.
mrsbookwonderland
Ein absolutes cozy Buch

Eine wunderschöne und gefühlvolle Geschichte mit ernsten Themen, starken Emotionen und wundervollen, lebensechten Protagonist:innen, die unter die Haut geht, berührt und bestens unterhält.
REZENSIONEN
Bewertet von ivy.booksbaum, travelbooksandcof... und 3 andere
ivybooksbaum
travelbooksandcoffee
fuddelknuddel
lesemama
laurapicha
ivy.booksbaum
Kate hat sich einen lang ersehnten Traum erfüllt, sie eröffnet ein eigenes Café. Der einzige Nachteil? Sie muss sich die Gebäudefläche mit Aiden teilen, welcher in seinem Bereich Bücher verkaufen will. Gemeinsam schaffen sie ein sehr gemütliches Büchercafé, doch sie kämpfen gegeneinander. Wer innerhalb eines Jahres mehr verdient hat bekommt die komplette Fläche. Doch beide haben nicht damit gerechnet was es in ihnen anstellt sich täglich mehrere Stunden zu sehen und eine gemeinsame Leidenschaft ...
Weiterlesen
Wow
travelbooksandcoffee
Offen, optimistisch, lebensfroh – das ist Kate. Bis ein einziger Tag ihr Innerstes zerstört. Nur eines hält sie aufrecht: ihr Traum vom eigenen Café. Sie setzt alles auf eine Karte, doch sie hat die Rechnung ohne Aiden gemacht. Beide sind einfach komplette Gegensätze, doch aus Haas wird langsam Liebe!

„Zu sehen, wie jegliche Energie aus einem Menschen gezogen wird, den man verehrt, ist eines der schlimmsten Dinge, die man erleben kann.“

London ist meine Lieblingsstadt und das Setting war einfa...
Weiterlesen
Wow
Lena von fuddelknuddels Bücherregal
An Everything we had hatte ich im Vorfeld keine allzu großen Erwartungen. Es wird immer mehr, dass Buchblogger umschwenken zum Autorendasein, und ich gestehe, dass mich das jedes Mal etwas skeptisch stimmt. Wahrscheinlich tue ich den meisten damit vollkommen unrecht, aber bisher konnte ich diese Denkweise noch nicht ablenken.
Umso mehr freut es mich, dass Jennifer alias wortgetreu es geschafft hat, mich mit ihrer Geschichte zu begeistern!

Zugegeben, die Figuren und ich standen zu Beginn noch ar...
Weiterlesen
Wow
Zum Buch:
Kate, ein offener, lebensfroher Mensch wird durch eine traumatische Begebenheit in ein tiefes Loch gerissen.
Aber trotz allem hat sie einen Traum, den Traum eines eigenen Cafés. Diesen Traum kann sie verwirklichen. In London. Allerdings kommt ihr Aidan in dir Quere, der Neffe der Vermieterin, der mit dem Laden eigene Pläne hat.
Schafft es Kate mit Aidan zusammenzuarbeiten? Eine schwere Zeit beginnt. Aber da ist immer noch Kates größter Traum

Meine Meinung:
Das Cover ist ein Traum. ...
Weiterlesen
Wow
inlovewithpi
Auf die Geschichte habe ich mich schon sehr gefreut, weil ich den Debütroman der Autorin schon sehr gerne gelesen habe. Jetzt war ich aber gespannt wie mir ihr neuester Roman „Everything we had“ gefällt. Ich wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht, denn es hat mir gut gefallen. Ich habe mich während dem Lesen sehr wohl gefühlt. Auch wenn sich das komisch anhört, wenn ich daran zurück denke, was Kate passiert ist.

Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, da der Stil sehr locker ist. Außerdem ha...
Weiterlesen
Wow