YOURBOOK.SHOP
Community
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
Click here to find your local bookshop and support it with every purchase you make!
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
«Nur eine schlafende Frau ist eine zufriedene Frau.» Ich dachte, ich sei einigermaßen glücklich. Aber so kann man sich irren. Denn ich habe versehentlich die Wahrheit über meine Ehe herausgefunden: Ich bin eine betrogene Frau! Ist das das Ende? Oder ein Anfang? Erst mal brauche ich ein neues Ego. Und definierte Oberarme. Ich beschatte meinen Mann, besuche das Seminar «Nackt besser aussehen» und wache am Morgen danach nicht allein auf. Mein neuer Personal Trainer sagt: «Wahrheit oder Glück, du kriegst niemals beides.» Ich sage: «Ich will meinen Mann und mein Leben zurück!» Zum Schluss bekomme ich genau das, was ich mir schon immer hätte wünschen sollen. Endlich!
AUTHOR BIO
Ildikó von Kürthy ist Rheinländerin, Mutter von zwei Söhnen, Journalistin und Kolumnistin bei der Brigitte. Sie lebt mit ihrem Mann und den Kindern in Hamburg, und besonders an Karneval hat sie schlimme Sehnsucht nach ihrer alten Heimat. Ildikó von Kürthys Romane wurden mehr als sechs Millionen Mal gekauft und in 21 Sprachen übersetzt. Sie ist eine der meistgelesenen deutschen Schriftstellerinnen, ihr erster Roman «Mondscheintarif» wurde fürs Kino verfilmt, und auch ihre Sachbücher, «Unter dem Herzen», «Neuland» und «Hilde» waren allesamt Bestseller. Zuletzt erschien ihr Roman und Nummer-1-Bestseller «Es wird Zeit».
MOJOS
Mojoed by cassiopeia
cassiopeia
Eine durchaus kurzweilige Unterhaltung. Für mich leider nur wieder alt bekanntes aus anderen Romanen der Autorin. Schade.
REVIEWS
Reviewed by lesezeichen fee and lovely_girl
lesezeichenfee
lovely_girl
lesezeichen fee
Kurzmeinung: Gut zu lesen und dann wieder dem öffentlichen Bücherschrank zukommen lassen...
Gut zu lesen, aber ohne weiteren Appetit

Vera ist 40 und glücklich verheiratet. Zum großen Glück fehlt ihr nur ein Baby, aber das klappt nicht, trotz vielen Arztbesuchen. Dann erfährt sie, dass er eine Affäre hat, und stürzt sich ebenfalls in Affären und bekommt dann auch ein Kind, aber nicht von ihrem Mann. Während die Geliebte ein Kind von ihrem Mann bekommt. So geht die Geschichte dann doch anders aus...
Continue Reading
Wow
Kritik:

Ich persönlich finde, dass Vera ein sehr langweiliges Leben zuvor führte, was in den ersten paar Seiten sehr zur Geltung kam. Denn mir viel es so auch schwer, es weiterlesen zu wollen. Doch dann habe ich mich zusammengerissen und es gelesen. Vielleicht liegt es daran, dass ich sehr ungeduldig bin. In der zweiten Hälfte des Buches wurde es dann besser. Ich musste sogar schmunzeln.
Ich mochte ihre übergedrehte Freundin Johanna sehr. Beide sind so unterschiedlich, doch trotzdem sind sie Fr...
Continue Reading
Wow