YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Wie mächtige Netzwerke den Klimaschutz sabotieren Der Klimawandel bedroht uns alle. Trotzdem steigen die CO2¿-Emissionen ungebremst. Dieses Buch zeigt, wie Klimaschutz-Gegner seit Jahrzehnten den dringend nötigen Systemwechsel in Europa und den USA verhindern. Sie sitzen in neoliberalen Thinktanks, rechtspopulistischen Partei­en und auch in Regierungen. Ihr ständiger Widerstand gegen Erneuerbare Energien, Verkehrswende und nachhaltige Landwirtschaft hat bereits großen Schaden angerichtet - darum wird es höchste Zeit, sie zu enttarnen.  »Das perfekte Buch sowohl für Einsteiger beim Klima-­Thema als auch für versierte Kenner der Szene.« Tagesspiegel »Wer wirklich wissen will, warum das alles nicht so läuft mit Energiewende und Klimaschutz, der kaufe und lese dieses Buch. Großartig, aber auch erschreckend!« Prof. Dr. Harald Lesch
BIOGRAFIE
Susanne Götze ist promovierte Historikerin, Autorin und Journalistin. Sie arbeitet als Redakteurin für den SPIEGEL. Für ihre Beiträge recherchiert sie in Europa, Afrika sowie Nord- und Südamerika zu den Folgen des  Klimawandels und internationaler Klima- und Energiepolitik. Ihr Buch Land unter im Paradies wurde im März 2019 mit dem ITB-Award ausgezeichnet.
MOJOS
Mojos von nonostar
nonostar
Konnte mich leider nicht erreichen, das Gesagte blieb mir fern und unverständlich.
REZENSIONEN
Bewertet von stricki und nonostar
stricki
nonostar
Mutterschaft und Karriere
Aba gehört zur Elite eines Landes, sie sucht in weniger privilegierten Ländern nach Talenten, deren Potenzial ihr Land bereichern können. Und verhilft ihnen zur Einreise. Alleine schon der Gedanke, die Asylpolitik so umzukehren, ist schon irre, frech, genial. Und das beschreibt das Buch auch ganz gut: Christian Dittloff treibt es gern auf die Spitze und tut dabei so, als wäre es das Normalste von der Welt. Das Denken überlässt er seiner Leserschaft. Und ich wette, man k...
Weiterlesen
1 Wow
Ada und Yves sind ein glückliches Paar, sie lieben sich und wünschen sich ein Kind zusammen, wollen dafür jedoch nicht ihr Leben aufgeben. Wie praktisch, dass es das Weiße Schloss gibt. Dort tragen Leihmütter die Kinder anderer Leute aus. Doch damit nicht genug, die Leihmütter ziehen die Kinder auch dort groß, die eigentlichen Eltern sieht es nur beim monatlichen Besuch.

Ada und Yves aber auch das ganze Konzept erschließt sich mir nicht. Was haben die vermeintlichen Eltern davon, absichtlich ei...
Weiterlesen
Wow