YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Sie haben sich geliebt, nun lernen sie sich zu hassen. Die schleichende Erosion einer Beziehung. Antonio steht auf der Leiter, die an einem Granatapfelbaum im Garten lehnt, und verliert plötzlich den Halt. Claudia sieht, wie er schwankt, zu Boden fällt und nicht wieder aufsteht. Die Sanitäter tragen ihn in den Krankenwagen, sie bitten Claudia einzusteigen. Aber sie kehrt zurück ins Haus und beginnt aufzuräumen. Danach bestellt sie in der Bar einen Cappuccino, erst dann geht sie in die Klinik. Sie haben nie gestritten, auch dann nicht, wenn es Gründe dafür gegeben hätte. Ihre Liebe war einzigartig und doch alltäglich. Was ist passiert? Wann schlägt Enttäuschung in Kälte und Hass um? Präzise seziert Frandino die Geschichte einer Verletzung und zeigt eine Eskalation von Grausamkeit, die atemlos macht.
BIOGRAFIE
Barbara Frandino, Journalistin, Drehbuchautorin, Produzentin und Autorin von Dokumentationen und Radioprogrammen, Herausgeberin der Kurzgeschichten-Sammlungen Corpo a corpo (2008) und Ti vengo a cercare (2011). Verfasserin zweier Kinderbücher, Jason (2013) und Che paura (2017), Co-Autorin von Büchern in der Reihe "Save the Parents".
MOJOS
Mojos von gwyn
gwyn
Eine klare bildhafte Sprache. Eine ganz triviale Geschichte, die in ihrer erzählerischen Weise den Leser hineinzieht wie ein Sog – das ist die Kunst, mit Sprache umzugehen.
REZENSIONEN
Bewertet von gwyn
gwyn
Der erste Satz: «Ich sitze da, als ob nichts wäre, mit dem Rücken zum Fenster, denn ich mag es, wenn das Licht zuerst auf meinen Körper und dann von oben auf das Frühstück fällt.»

Der Mann fällt von der Leiter, als er seinen Granatapfelbaum stutzt. Die Frau sieht zu, ruft aber erst nach einer ziemlich langen Weile den Krankenwagen. Es ist ihr Ehemann; der einen Herzinfarkt und den Sturz überlebt, was wie ein Wunder erscheint. Was treibt sie dazu, ihren Mann so lange hilflos liegen zu lassen? W...
Weiterlesen
Wow