YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
GEHT IN WIEN EIN TÖDLICHER FLUCH UM? Wien 1894: Inspektor Leopold von Herzfeldt ermittelt in einem kuriosen Fall. Im Kunsthistorischen Museum wurde ein Sarkophag mit dem Leichnam eines berühmten Professors gefunden - nach allen Regeln der alten Ägypter mumifiziert. Schnell wird spekuliert, der Professor sei einem uralten Fluch zum Opfer gefallen. Leopold sucht Rat bei Totengräber Augustin Rothmayer. Der kauzige Todesexperte vom Zentralfriedhof soll ihm alles über das Konservieren von Verstorbenen erzählen. Doch weder Rothmayer noch Leopold glauben an eine übersinnliche Erklärung. Sie sind sich sicher: Es war Mord! Und zwar nicht der einzige, denn kurz darauf werden in mehreren Wiener Bezirken die schrecklich zugerichteten Leichen junger Männer gefunden ...
BIOGRAFIE
OLIVER PÖTZSCH, Jahrgang 1970, arbeitete nach dem Studium zunächst als Journalist und Filmautor beim Bayerischen Rundfunk. Heute lebt er als Autor mit seiner Familie in München. Seine historischen Romane haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht: Die Bände der Henkerstochter-Serie sind internationale Bestseller und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.
MOJOS
Mojos von misery3103, Chief Propaganda ... und 4 andere
misery3103
Chief Propaganda Officer
test_lr
Petzi_Maus
+2
Annabell95
Wieder ein spannender Fall für von Herzfeldt und seine Leute. Hat mir gut gefallen!
Chief Propaganda Officer
Drei verschiedene Fälle halten Leo von Herzfeldt, seine Kollegen und den Totengräber in Atem. Spannendes Eintauchen in das urige, tödliche Wien um die Jahrhundertwende.
Eine gelungene Fortsetzung mit Spannung, Humor und interessanten Fakten über verschiedene Totenkulte und Mumien.
ein ägyptischer Fluch und Stricher-Morde halten das historische Wien in Atem
Der Leser wird mit einer urigen Handlung und sympathischen Protagonisten ins schöne Wien zum Ende des 19. Jahrhunderts entführt.
REZENSIONEN
Bewertet von sato, gachmuret und 3 andere
sato
gachmuret
Annabell95
bookloving
pmelittam
Blutiges Wien

Endlich gibt es ein Wiedersehen mit Inspektor Leopold von Herzfeld und dem Totengräber Augustin Rothmayer. Auch der 2. Teil spielt im Wien der 1890iger Jahre und wieder geschehen ungewöhnliche Morde. Da ist zum einen der junge Tierpfleger, welcher vom Löwen zerfleischt wurde, da ist der berühmte Ägyptologe welcher als Mumie im Museum gefunden wird und da sind schließlich die blutigen Morde an jungen Strichern, welche an verschiedenen Orten verstümmelt aufgefunden werden.
Außerdem...
Weiterlesen
Wow
Im ausgehenden 19. Jahrhundert schwappte gerade mal wieder eine Ägyptomanie-Welle über Europa. Dieses Mal standen Mumien besonders hoch im Kurs. Gerade gut betuchte Damen und Herren trafen sich zum gemeinsamen Mumienauswickeln – was ein Spaß. Allerdings sollte dabei die Mumie auch wirklich alt sein, sonst wird aus dem Spektakel schnell ein Fall der Leichenschändung.

Und das war auch in Wien, trotz des sehr eigenen Verhältnisses der dortigen Stadtbevölkerung zum Tod, strafbar. Leopold von Hertzf...
Weiterlesen
1 Wow
Wiener Phantom und eine Mumie
Im Wiener Kunsthistorischem Museum wird in einem alten Sarkophag eine mumifizierte Leiche gefunden. Doch sie ist noch nicht jahrtausend Jahre alt, sondern erst vor kurzem hier abgelegt worden. Der Tote ist ein berühmter Professor der Ägyptologie. Schnell wird spekuliert, ob der Professor einem Fluch zum Opfer gefallen ist. Der junge Inspektor Leopold von Herzfeldt glaubt nicht daran. Er bittet des kauzigen Totengräber um Hilfe ihm alles über das Konservieren von Tot...
Weiterlesen
1 Wow
*Ein packender, neuer Fall für Wiens charmantestes Ermittlerduo*
Nach dem bemerkenswerten Auftakt seiner neuen historischen Krimi-Reihe „Das Buch des Totengräbers“ ist dem deutschen Autoren Oliver Pötzsch mit dem zweiten Band „Das Mädchen und der Totengräber“ eine absolut fesselnde Fortsetzung gelungen, in dem er erneut sein großartiges Erzähltalent unter Beweis stellt.
Zum Verständnis ist es nicht unbedingt notwendig, den Vorgängerband zu kennen, doch lege ich jedem Fan von Histo-Krimis den tol...
Weiterlesen
1 Wow
Wien 1894: Ein Ägyptologe wird mumifiziert in einem Sarkophag im Kunsthistorischen Museum entdeckt, ein Phantom kastriert und tötet Strichjungen und im neu eröffneten Tiergarten wird ein Tierwärter von einem Löwen zerfleischt – drei neue Fälle für das Sicherheitsbüro und Inspektor Leopold von Herzfeldt.

Aber auch die Polizeifotografin Julia Wolf und der Totengräber Augustin Rothmayer haben es nicht leicht. Während Julia sich immer schwerer tut, die zum Teil schlimmen Tatortfotos zu machen, arbe...
Weiterlesen
1 Wow