YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG

Ein Eliteinternat für Hochbegabte – nicht gerade Emmas Traum! Doch dieses Internat ist nicht das, was es zu sein scheint. Alle Schüler haben paranormale Fähigkeiten: Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann – sie ist eine Emotionentaucherin. Gerade als sich Emma und Aidan annähern, taucht plötzlich Jared auf, ein ehemaliger Internatsschüler, und weiht sie in ein düsteres Geheimnis des Internats ein. Emma weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Auf einmal bricht eine Rebellion los, und für Emma geht es dabei nicht nur um die große Liebe, sondern um Leben und Tod!

BIOGRAFIE
Rena Fischer, geboren in München, schrieb schon als Kind begeistert eigene Geschichten und „Gedankenbücher", die sie mit Fotoschnipseln, Eintrittskarten, Zeitungsausschnitten und allem Möglichen zu Scrapbooks anreicherte. Nach Abitur und Wirtschaftsstudium beruflich nach Cork (Irland) geschickt, verliebte sie sich in die wildromantische Landschaft. Der Traum vom Wohnen am Meer erfüllte sich ein paar Jahre später jedoch in wärmeren Gefilden, als sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter nach Spanien zog. Nach der Geburt ihrer Zwillingssöhne hängte sie ihren „respektablen" Beruf an den Nagel, ließ ihrer Kreativität freien Lauf und begann mit dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie heute in München.
MOJOS
Mojos von Elanor W. Winter, Ana Woods und 4 andere
Elanor W. Winter
Ana Woods
meinHerzimBuch
lesemama
+2
Svenja's Bücherwelt
Elanor W. Winter
Sehr gut für Zwischendurch. Der zweite Band steht aber noch ungelesen im Regal. Wird aber auf jeden Fall noch gelesen!
Ziemlich viel Potenzial wurde durch eine unausgereifte Handlung und unglaublich nervigen und naiven Charakteren verschenkt - schade!
Eine sehr spannende Geschichte mit tollen Charakteren.
Sehr guter Auftakt einer Dilogie. Lest es besser nur, wenn ihr den zweiten auch da habt.
Svenja's Bücherwelt
Musste ich abbrechen, da mir die Protagonistin zu anstrengend war. Der Schreibstil war auch nicht meins...
REZENSIONEN
Bewertet von zwischenzeilenund..., lesemama und 2 andere
zwischenzeilenundgefuehlen
lesemama
franzi_heartbooks
Ana Woods
zwischenzeilenundgefuehlen
Klappentext:

Ein Eliteinternat für Hochbegabte – nicht gerade Emmas Traum! Doch dieses Internat ist nicht das, was es zu sein scheint. Alle Schüler haben paranormale Fähigkeiten:
Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann – sie ist eine Emotionentaucherin.
Gerade als sich Emma und Aidan annähern, taucht plötzlich Jared auf, ein ehemaliger Internatsschüler, und weiht sie in ein düsteres Geheimnis des...
Weiterlesen
Wow
Chosen 01: Die Bestimmte
von Rena Fischer

Bewertet mit 4 Sternen

Zum Inhalt:

Emma wächst behütet bei ihrer Mutter auf, immer in Bedacht, dass sie unauffällig bleiben. Nach dem Tod ihrer Mutter kommt Emma zu ihrem Vater. Dort geht sie auf ein Internat in dem alle Schüler eine besondere Begabung haben.


Meine Meinung:

Der Schreibstil ist super zu lesen und das Buch hat mich von der ersten Seite an gepackt. Emma macht einige interessante Wandlungen durch und auch die sonstigen Protagoniste...
Weiterlesen
Wow
Das Cover:
Das Cover ist ein Zusammenspiel aus Schwarz, Grau und Weiß. Im Profil ist das Gesicht einer jungen Frau zu sehen, das von Nebel- bzw. Rauschschwaden umgeben ist. Schlicht, schick und neugierigmachend.

Die Geschichte:
Während die 16-jährige Emma mit ihrer Freundin Liz auf einem Musical ist, stirbt ihre Mutter bei einem Autounfall. Genau davor hat ihre leicht paranoide Mutter Emma immer gewarnt: Dass ihr etwas zustoßen könnte und Emma dann Gefahr droht, denn Emma ist nicht ganz normal....
Weiterlesen
Wow
"Chosen – Die Bestimmte" wurde von sehr vielen Lesern und Bloggern in den Himmel gelobt, weshalb ich sehr gespannt auf dieses Buch war. Schon das Cover hatte mich angesprochen und auch der Inhalt klang relativ vielversprechend, wenn auch nicht neu. Doch ich muss gestehen, dass ich dann doch nach Beenden des Buches ziemlich enttäuscht war und mir einfach weitaus mehr davon versprochen habe.

Die Grundidee finde ich durchaus sehr gelungen. Normalerweise bin ich kein Fan von diesen "Internats-Gesch...
Weiterlesen
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.