YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
No description available
BIOGRAFIE
Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit großer Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung - und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.
MOJOS
Mojos von Tanjas.bookish.vi..., Ramona Kielfeder und 2 andere
tanjas_bookish_view
ramonan
stephanieschnaitter
maulwurf
Tanjas.bookish.view
für Mussos Verhältnisse echt schwach. hab mich am Ende gefragt, warum ich das Buch überhaupt gelesen habe....
Es ist kein klassischer Liebesroman und auch kein klassischer Thriller.
Mussos neuestes Werk ist hochspannend, ein wenig mysteriös und weiß definitiv zu überraschen.
Mich hat der Schluss komplett umgehauen!
REZENSIONEN
Bewertet von thrillerleser, stephanienicol und andere
maulwurf
stephanieschnaitter
ramonan
Der Arzt Arthur Costello erbt von seinem Vater ein Grundstück, auf dem ein Haus und ein Leuchtturm steht. Auf dem Leuchtturm liegt ein Fluch, was Arthur am eigenen Leib erfahren muss. Um diesen Fluch entschlüsseln zu können, benötigt er die Hilfe von seinem Grossvater Sullivan. Der jedoch sitzt in der geschlossenen psychiatrischen Anstalt auf Rooswelt Island. Arthur engagiert die junge Schauspielerin Lisa Ames, die eine Krankenschwester spielen soll, um seinen Grossvater aus der Anstalt zu befre...
Weiterlesen
Wow
Arthur Castello erbt von seinem Vater einen Leuchtturm, welcher sich bereits seit Jahrzehnten im Besitz der Familie befindet. Doch mit dem Erbe sind zwei Bedingungen verknüpft: den Leuchtturm niemals zu verkaufen und niemals die zugemauerte Tür im Keller des Leuchtturms zu öffnen.

Wenn Arthur eines von seinem Vater gelernt hat, dann, dass er niemandem vertrauen kann – auch nicht seinem eigenen Vater. Und so macht sich Arthur daran, sich über das Verbot seines Vaters hinweg zu setzen und die geh...
Weiterlesen
Wow
Sehr gute Idee – mit vielen Längen

Kennt ihr diese Situation?
Ungefähr 20 Seiten vor Ende eines Buches kippt die Story und ihr wollt es am liebsten in die Ecke schmeißen.
Mindestens 3 Sterne abziehen.
Alles ist blöd und ihr fragt euch, warum ihr überhaupt noch weiterlesen sollt.
Einen solchen Roman habe ich gerade beendet und weil diese Emotionen noch so klar und meine Wangen vor Erregung noch immer heiß sind, muss ich das auf der Stelle niederschreiben.
Man kann wirklich nichts über die Handlu...
Weiterlesen
Wow