YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ich hatte nicht das Gefühl, als würde er nach Aurora gehören. Ich hatte eher das Gefühl, als würde er zu mir gehören, egal wo ich war. Aber das lag ja nicht in meiner Hand und in seiner auch nicht. Schon immer wollte die 16-jährige Sasha in die Rolle ihrer liebsten Romanheldinnen schlüpfen und Abenteuer in fernen Welten erleben. Nicht ahnend, dass die Geschichten ihres Großvaters über Parallelwelten tatsächlich wahr sind, landet sie plötzlich unfreiwillig in Aurora - einer modernen Monarchie. Neben einem Leben am Hofe erwartet Sasha hier auch die ganz große Liebe. Doch Palastintrigen und Verrat drohen ihre Träume zu zerstören ... Einmal Prinzessin sein! Der erste Roman in Anna Jarzabs spannender Jugendbuch-Reihe entführt Leser in eine Parallelwelt, in der eine Monarchie herrscht. Eine Geschichte voller Fantasy, Romantik, Geheimnisse und Verrat - für alle Fans der Bestseller-Trilogie Selection. "Das Licht von Aurora" ist der erste Band der Aurora-Reihe.
BIOGRAFIE
Anna Jarzab wuchs in einem Vorort von Chicago und in der Gegend von San Francisco East Bay auf. Nachdem sie an der Santa Clara University Englisch und Politikwissenschaft studierte, machte sie an der University of Chicago ihren Master in Literatur und Kreativem Schreiben. Heute lebt sie in New York.
MOJOS
Mojos von bookishfirefly, hoernchensbuecher... und 3 andere
bookishfirefly
hoernchensbuechernest
franzi_heartbooks
buechergarten
calliewonderwood
Es war mal etwas Neues!
hoernchensbuechernest
Leider konnte mich „Das Licht von Aurora“ nicht überzeugen. Die Hauptperson war mir zu naiv und blauäugig, die Spannung musste ich lange Zeit vergeblich suchen.
franzi_heartbooks
Reaktionen der Protagonistin nicht immer nachvollziehbar, aber eine sehr tolle Geschichte!
<3 So viel mehr als eine Geschichte über eine Prinzessin! Viele-Welten-Theorie, Spannung, Geheimnisse, Intrigen, Gefahren, Wissenschaft, uvm. ABER VORSICHT: Ein 3. Band fehlt noch.
Callie Wonderwood
Interessante Idee mit den Parallelwelten. An manchen Stellen war es ein wenig langweilig und ich hatte das Gefühl, es wäre nicht so viel passiert. Trotzdem insgesamt ganz okay, aber ausbaufähig.
REZENSIONEN
Bewertet von Callie Wonderwood, Büchergarten und 3 andere
calliewonderwood
buechergarten
kate
franzi_heartbooks
hoernchensbuechernest
Callie Wonderwood
Die Grunidee mit den Parallelwelten und dem Spielen in einer Rolle fand ich ganz interessant. Ich war neugierig und wollte das Buch deswegen gerne lesen. Leider konnte mich das Buch nicht komplett überzeugen.
Was mich zu Beginn schon ein wenig gestört hatte, war, dass ich durch kleine Kapitel aus anderen Sichten (wie Thomas und Juliana) in den ersten hundert Seiten mehr wusste als die Protagonistin. So fand ich diesen Teil des Buches ein wenig zäh und eher langweilig. Zum Glück war das in den f...
Weiterlesen
Wow
INHALT:

"Ich hatte nicht das Gefühl, als würde er nach Aurora gehören. Ich hatte eher das Gefühl, als würde er zu mir gehören, egal wo ich war. Aber das lag ja nicht in meiner Hand und in seiner auch nicht."

Die 16jährige Sasha lebt, seit dem Unfalltod ihrer Eltern, bei ihrem Großvater. Trotz der Liebe zwischen den beiden wünscht sie sich mehr Abenteuer für ihr Leben, Abenteuer wie sie ihr die Geschichten ihres Großvaters über Parallelwelten so wundervoll erzählen! Nie hätte sie gedacht, dass ...
Weiterlesen
Wow
„Das Licht von Aurora“ ist mir direkt bei der Verlagsvorschau aufgefallen, da es zum einen ein wunderschönes Cover hat und zum anderen die Kurzbeschreibung sehr vielversprechend war. Und auch wenn ich normalerweise nicht immer ein Fan von Vergleichen bin, so hatte mich der Vergleich zur „Selection“-Reihe neugierig gemacht. Nach dem Lesen von „Das Licht von Aurora“ kann ich nun sagen, dass es abgesehen von dem Royalem keine Gemeinsamkeiten gibt. Auch konnte mich das Buch nicht gänzlich von sich ü...
Weiterlesen
Wow
franzi_heartbooks
Das Cover:
Zu sehen sind wunderschöne Polarlichter über einer beleuchteten Stadt. Leicht vor den Polarlichtern ist die Skizze eines edlen Kleides abgebildet, was sehr gut zur Geschichte passt, da Sasha ja in ein Paralleluniversum kommt und dort solche Kleider trägt.

Die Geschichte:
Die 16 Jahre junge Alexandra Lawson, genannt Sasha, staunt nicht schlecht, als vor ihr eines Tages Grant Davis, der beliebteste Junge de Schule steht und mit ihr spricht. Als wäre das nicht merkwürdig genug, fragt er...
Weiterlesen
Wow
hoernchensbuechernest
Sasha kann ihr Glück kaum fassen, als der gutaussehende Grant endlich ein Auge auf sie geworfen zu haben scheint. Die beiden kommen sich immer näher, bis am Tag des Abschlussballs Grant enthüllt, dass er nicht der ist für den sie ihn hält, sondern Grants Analog Thomas aus einem anderen Universum. Thomas entführt Sasha in sein Universum, da dort auf sie eine große Aufgabe wartet. Sasha soll in die Rolle der Prinzessin von Aurora schlüpfen, da diese ihr Analog ist und ihr daher zum Verwechseln ähn...
Weiterlesen
Wow