YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Prämiert mit dem Lesekompass 2021 in der Altersgruppe 2 bis 6 Jahre! Jim ist mies drauf: Die Sonne scheint zu hell, der Himmel strahlt zu blau und die Bananen schmecken zu süß! "Vielleicht hast du schlechte Laune", vermutet sein Freund Nick. Doch Jim ist sich sicher: "Ich hab KEINE schlechte Laune!" Als seine Freunde versuchen ihn aufzumuntern - "Hüpf auf und ab!", "Tanze!" oder "Mach ein Nickerchen!" - stürmt er wütend davon. Nichts scheint zu helfen. Kann es also sein, dass er einfach mal einen schlechten Tag hat?  Ein wunderbares Bilderbuch, das witzig und einfühlsam den Umgang mit Gefühlen beschreibt, die sich nicht so leicht erklären lassen. Dabei wird klar: es ist okay, auch mal schlecht drauf zu sein. Jeder hat mal schlechte Laune - und manchmal lässt man die an seinen Freunden aus, obwohl man das gar nicht möchte. So geht es auch dem Affen Jim in diesem Bilderbuch, der lernt, dass man Emotionen nicht unterdrücken sollte. Eine lustige und kindgerechte Geschichte über den Umgang mit Gefühlen wie Ärger und schlechter Laune.
BIOGRAFIE
Suzanne Lang produziert, entwickelt und schreibt für das Kinderfernsehen. Nach einer Station beim Cartoon Network arbeitet sie heute als Redakteurin für Cake Entertainment (Angelo!, Angry Birds) und Copa Studio. Suzanne studierte Filmwissenschaften an der New York University. Max Lang ist Filmregisseur. Er wurde bereits zweimal für einen Oscar in der Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" nominiert - einmal 2011 für "Den Grüffelo" und ein weiteres Mal 2014 für "Für Hund und Katz ist auch noch Platz". Außerdem ist er Regisseur des Nickelodeon-Films "Albert" (2016).
MOJOS
Mojos von LisasZeilenliebe und Daggy
LisasZeilenliebe
Daggy
Ein großartiges Bilderbuch, das Kindern zeigt, dass es völlig okay ist mal schlechte Laune zu haben.
Manchmal steht man morgens auf und die schlechte Laune hat sich schon festgesetzt
REZENSIONEN
Bewertet von Daggy und LisasZeilenliebe
Daggy
LisasZeilenliebe
Schon das Cover zeigt, wie mies Jim Panse drauf ist. Alles finde er doof, „die Sonne ist zu hell und die Bananen zu süß“. Der Gorilla Nick versucht ihn auf den schönen Tag aufmerksam zu machen, doch Jim hat schlechte Laune, gibt das aber nicht zu. Auch Marabu kann Jim nicht überzeugen, er stellt fest „Du siehst verkrampft aus.“ Der Lemur sieht, dass Jim „die Augenbrauen zusammenkniff“. Die Schlange bemerkt die „gerunzelte Stirn.“ Sie schafft es, dass Jim lacht und glücklich aussieht. Aber leider...
Weiterlesen
3 Wows
Jim Panse ist an diesem sonnigen Tag unfassbar mies drauf. All seine Freunde versuchen ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, aber es gelingt ihnen nicht. Ihm scheint die Sonne viel zu hell und auch die Bananen schmecken ihm nicht so richtig. Seine Freunde sagen ihm, dass er schlechte Laune hat, aber das glaubt Jim nicht.

Max Langs Zeichnungen wirken in diesem Buch unfassbar lustig und bringen einen zum Lachen. Dabei geht es in diesem Buch doch um schlechte Laune. Jeder erwischt mal einen Tag...
Weiterlesen
Wow