YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Hoch aktuell und beängstigend: Für den gläsernen Menschen gibt es kein Entkommen ... London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten - und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones kann man sich nicht verstecken ... »Marc Elsbergs ZERO ist kein Science-Fiction, sondern ein Real-Science-Thriller.« www.n-tv.de »Es ist das Buch zur aktuellen Debatte um Google und das Recht auf Vergessen [...] Albtraumhaft, aber, wie Elsberg meint, längst Realität.« FOCUS Lesen Sie auch: Blackout. Morgen ist es zu spät. Helix: Sie werden uns ersetzen. Gier. Wie weit würdest du gehen? Der Fall des Präsidenten
BIOGRAFIE
Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX wurde er zum Meister des Science-Thrillers. Mit GIER lieferte er einen spannenden Thriller und zugleich eine Kritik des allgegenwärtigen Wettbewerbs, mit DER FALL DES PRÄSIDENTEN einen fesselnden Politthriller. Marc Elsberg hat sich als gefragter Gesprächspartner für Politik und Wirtschaft etabliert.
MOJOS
Mojos von neniswelt und neniswelt
neniswelt
neniswelt
Ein wirklich sehr spannendes und tolles Buch, aber ich kann dafür leider nur 4/5 Sternchen vergeben, da es mir dennoch nicht ganz umgehauen hat.
Ein wirklich sehr spannendes und tolles Buch, aber ich kann dafür leider nur 4/5 Sternchen vergeben, da es mir dennoch nicht ganz umgehauen hat.
REZENSIONEN
Bewertet von relevant-books.bl..., buecher_vernarrte und 3 andere
evabenedikt
lovetheworldofbooks
peanut
neniswelt
neniswelt
relevant-books.blog
Hey du #gehört als Rezensionsexemplar

Die Bücher von Marc Elsberg faszinieren mich immer wieder. Zum einen, weil er Geschichten schreibt, die realistisch sind, zum anderen, weil sie es eben nicht sind, dennoch möglich.
In Zero begleitest du ein Gruppe Jugendlicher und deren Eltern, die sich mit der Plattform Freemee beschäftigen und vor allem leiten lassen. Freemee hilft dir besser in der Schule zu sein, mehr Ansehen bei Klassenkameraden oder Kollegen zu bekommen und es hilft dir sogar finanzi...
Weiterlesen
Wow
buecher_vernarrte
Zero war mein erster Thriller und hat mir gezeigt warum ich dieses Genre eigentlich nicht so gerne lese.

In Zero wird man in die Zukunft geführt, in ein ziemlich heftige Zukunft finde ich.
Egal was man macht, wo man ist oder mit wem man redet, man wird überwacht. Überall sind Kameras und nicht nur durch sie wird man überwacht. Eine App steuert, wenn man ihr vertraut, dein komplettes Leben, alles was du entscheidest, alles was du machen möchtest wird durch diese App gesteuert. Man wird nicht of...
Weiterlesen
Wow
Im Laufe der Story wird auf das Werk "1984" von George Orwell Bezug genommen, in welchem es auch in einem Überwachungsstaat geht. Im Vergleich dazu ist "Zero" aber eher die Moderne und abgeänderte Version davon.
Dadurch das immer wieder Fakten und wahre Geschichten eingebaut werden fühlt es sich sehr real an. Zum Beispiel fließen die Überwachungskameras an Straßenecken in den Storyverlauf ein und dadurch merkt man auch wie einfach es ist allein damit einen Mensche zu tracken und man nicht zwangs...
Weiterlesen
Wow
Das Cover wirkt sehr interessant und ich finde auch die Farben gut gewählt. Der Hintergrund erinnerte mich sehr an Matrix, aber das ist ja passend zum Thema. 🙂

Das Buch ist nicht in typische Kapitel aufgeteilt, sondern beginnt einfach mit “Montag”. So geht aus auch weiter. Ein Tag = ein Kapitel. Leider waren die Kapitel dadurch teilweise sehr lang, ca. 50 Seiten, was mich etwas gestört hat. Trotzdem war es angenehm zu lesen, da es viele Abschnitte in den Kapiteln gab. 🙂

Ansonsten viel mir de...
Weiterlesen
Wow
Das Cover wirkt sehr interessant und ich finde auch die Farben gut gewählt. Der Hintergrund erinnerte mich sehr an Matrix, aber das ist ja passend zum Thema. 🙂

Das Buch ist nicht in typische Kapitel aufgeteilt, sondern beginnt einfach mit “Montag”. So geht aus auch weiter. Ein Tag = ein Kapitel. Leider waren die Kapitel dadurch teilweise sehr lang, ca. 50 Seiten, was mich etwas gestört hat. Trotzdem war es angenehm zu lesen, da es viele Abschnitte in den Kapiteln gab. 🙂

Ansonsten viel mir de...
Weiterlesen
Wow

KOMMENTARE