YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Sprachgewaltig, komisch und ausdrucksstark erzählt Martin Lechner vom Schulabbrecher Lars, der seinen Zivildienst in den Werkstätten einer psychiatrischen Anstalt ableistet. Nur im "Brockwinkel" findet Lars Zuflucht vor seiner Mutter, deren Übergriffe schlimmer sind als jeder tobende Patient. Hier begegnet Lars auch der Insassin Hanna, die ihn aus dem Nichts in die herrlichsten Handgreiflichkeiten verwickelt, deren Kompromisslosigkeit jedoch bald bedrohliche Ausmaße annimmt. Ist sie es, die das Auto des Werkstättenleiters abgefackelt hat? Und werden die Flammen ihrer Liebe bald auch den durchs Leben stolpernden Lars verbrennen? Und kann, wer auf dem Irrweg ist, je zurückfinden in ein geordnetes Leben?
BIOGRAFIE
geboren 1974, Studium der Philosophie und Literaturwissenschaft an der Universität Potsdam. Seit 2005 zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften wie "Bella triste", "manuskripte" und "Edit". Martin Lechner lebt in Berlin. Sein gefeierter erster Roman "Kleine Kassa" stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreis 2014, sein Erzählband "Nach fünfhundertzwanzig Weltmeertagen" (2016) auf der Shortlist für den Clemens Brentano-Preis 2017. Die Arbeit an "Der Irrweg" wurde mit einem Stipendium des Berliner Senats gefördert.
MOJOS
Mojos von kingofmusic
kingofmusic
Zwischen Thomas Mann-Gedächtnis-Bandwurmsätzen und kafkaesken Traumbildern! Großartig!
REZENSIONEN
Bewertet von kingofmusic
kingofmusic
Wer führt hier wen in die Irre?

„Irrweg, der – falsches, verkehrtes, nicht zum Ziel führendes Verfahren“

Den meisten Irrwegen – sofern man sich denn auf einem befindet und es erkennt – folgt man ungern und möchte so schnell wie möglich wieder auf den „richtigen“ Weg. Dann kommt allerdings der Autor Martin Lechner daher, kredenzt den Leserinnen und Lesern „Der Irrweg“ (erschienen 2021 im Residenz-Verlag) – und lässt die o. g. Aussage ad absurdum erscheinen, denn dem „Festlegungsfeigling“ (eines...
Weiterlesen
Wow