YOURBOOK.SHOP
Community
Patrick Rothfuss

Der Name des Windes (Die Königsmörder-Chronik, Bd. 1)

!
4.8/5
77 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
»Vielleicht habt ihr von mir gehört« ... von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot - »sie haben einfach die falschen Lieder gesungen«. Wer aber sind diese Chandrian, die weißglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Straßenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken. Im Mittelpunkt dieses Leseabenteuers steht ein großer Magier und leidenschaftlicher Wissenschaftler, ein Musiker, dessen Lieder die Sänger zum Weinen bringen ... und ein schüchterner Liebhaber. Mit Der Name des Windes legt Patrick Rothfuss den ersten Teil der Königsmörder-Chronik-Trilogie vor, der in den USA bei Kritikern und Fantasylesern begeistert aufgenommen wurde und schon bald einen der vorderen Plätze in der New York Times Bestsellerliste belegte. Der Bestseller-Autor Terry Brooks schreibt: »Der Name des Windes stellt das Debüt eines Autors dar, den wir lieber im Auge behalten sollten.« 2007 wurde Patrick Rothfuss für seinen Roman »Der Name des Windes« mit dem Quill Award sowie dem Pulishers Weekly Award für das beste Fantasy-Buch des Jahres ausgezeichnet.
BIOGRAFIE
Patrick Rothfuss, geboren 1973 in Wisconsin, unterrichtet als Englisch-Dozent am Stevens Point College in Wisconsin. Die ersten beiden Bände der Königsmörder-Chronik wurden weltweit bei Kritikern und Fantasylesern begeistert aufgenommen und gehören seit Erscheinen zu den meistgelesenen Werken der Fantasy. 2007 wurde Patrick Rothfuss für seinen Roman »Der Name des Windes« mit dem Quill Award sowie dem Pulishers Weekly Award für das beste Fantasy-Buch des Jahres ausgezeichnet, 2009 hat das Buch den Deutschen Phantastik Preis als bester internationaler Roman erhalten.  
MOJOS
Mojos von @kat.loves.books_, itscookiedoughnot... und 10 andere
@kat.loves.books_
itscookiedoughnotcookiedoughnt
Lou💫
bedtime.reading
+8
kathis.books
Eines der besten Bücher, das ich jemals gelesen habe
itscookiedoughnotcookiedoughnt
Kvothe ist einfach so echt
Fantasy on Point - Patrick Rothfuss Welt ist vielschichtig, durchdacht und einfach fantastisch!
Wundervoller Auftakt einer großartigen High Fantasy Geschichte. Bitte, bitte lesen!
Bisher das beste was ich dieses Jahr gelesen habe! Für alle die Bücher über Magie lieben perfekt und trotz der Länge super zu lesen
REZENSIONEN
Bewertet von bibliophiler_book..., msfancypants und 3 andere
bibliophiler_booknerd
msfancypants
shiwai
weinlachgummi
Cindy
bibliophiler_booknerd
"Mein Name ist Kvothe. Namen sind wichtig, denn sie verraten einem viel über einen Menschen. Ich habe schon mehr Namen getragen als irgendjemand rechtmäßig tragen dürfte." [S. 78]

Meine Gedanken sind förmlich ein Orkan, der wild tobt und eigentlich nur noch wenige Worte übrig lässt. Dieses Buch ist ein Jahreshighlight. Es ist nicht nur episch und Kvothe als junger Protagonist ist unglaublich toll, sondern auch dieser Schreibstil ist einzigartig, episch, metaphorisch angehaucht und so prägnant. ...
Weiterlesen
1 Wow
Ich bin zufällig auf das Buch von Patrick Rothfuss gestoßen und habe dann in einem Gespräch mit meinem Bruder erfahren, dass er die Bücher zu Hause hat und sie großartig findet. Da musste ich mir einfach selber ein Bild von der Reihe machen - und was soll ich sagen ich bin hin und weg von der Welt und den Charakteren.
Am meisten fasziniert hat mich, was dieses Buch in mir ausgelöst hat. Das hatte ich bisher beim lesen nur ganz selten. Durch den ausführlichen Erzählstil konnte ich mich richtig i...
Weiterlesen
Wow
Eines der besten Fantasybücher aller Zeiten. Es ist der erste Teil der Geschichte von Kvothe den jungen Barden, Magier und Krieger, der sich in einer feindlichen Welt zurecht finden muss, nachdem er plötzlich allein ist.
Das Buch handelt von gefährlichen Liedern, von Dämonen und vom Leben. Es ist wie die Autobiographie eines fantasy Charakters. So echt und vielschichtig, dass es mein Herz zu tiefstem berührt hat.
Kvothe kommt nach vielen bitteren Erfahrungen sogar an die Schule der Magier, wo ...
Weiterlesen
Wow
Aufbau, Schreibstil, etc. : Der größte Teil der Geschichte wird aus der Ich Perspektive von Kvothe erzählt. Die anderen Kapitel sind im Erzählerstil. Es gibt sehr viele Kapitel. Am Ende des Buches befindet sich ein Anhang, mit informativen Erklärungen und einer Karte. Herr Rothfuss verwendet gerne altertümliche Begriffe.

Meinung: Ich hatte das Buch schon eine weile auf meinem Kindle, habe auch mal Angefangen es zu lesen, dann aber wieder sein lassen. Weil es mir schwer viel in die Geschichte ei...
Weiterlesen
Wow
Auf booktube oder bookstagram kommt man nicht an "Der Name des Windes" vorbei. Überall hört man euphorische Schwärmereien über die Genialität des Werkes. Nachdem ich nun Band 1 zu Ende gehört habe muss ich sagen: es gibt keine Worte, keine Superlative, keine Vergleiche für dieses Buch!

Patrick Rothfuss hat eine grandiose Fantasy-Welt erschaffen, aus der man nicht wieder auftauchen möchte! Die Welt wird mit jeder Seite vertrauter, da er sie mit Geschichten und Legenden füllt. Ihm ist es gelungen...
Weiterlesen
1 Wow