YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
>Vier Farben der Magie< ist der erste Band von V. E. Schwabs großer Fantasy-Trilogie um den Magier und Weltenwanderer Kell und um Delilah Bard, ihres Zeichens Diebin und Trickbetrügerin. Es gibt vier Farben der Magie: Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt. Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt. Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm ... »>Vier Farben der Magie< hat alle Merkmale eines absoluten Fantasy-Klassikers: eine packende Geschichte, denkwürdige Figuren und eine phantastische, aber glaubhafte Welt. Das Buch ist ein Schatz.« (Deborah Harkness)
BIOGRAFIE
Victoria (V. E.) Schwab ist die Autorin der »Weltenwanderer«-Trilogie und der »New York Times«-Bestsellerserie »Vicious & Vengeful«. Sie wurde 1987 als Kind einer englischen Mutter und eines amerikanischen Vaters geboren und ist seitdem von unstillbarem Fernweh getrieben. Wenn sie nicht gerade durch die Straßen von Paris streunt oder auf irgendeinen Hügel in England klettert, sitzt sie im hintersten Winkel eines Cafés und spinnt an ihren Geschichten. Petra Huber ist Übersetzerin aus dem Russischen und Englischen. Sie hat unter anderem Katherine Addison und V. E. Schwab ins Deutsche übertragen.
MOJOS
Mojos von Sandra8811, inlovewithpi und 23 andere
Sandra8811
inlovewithpi
Jenny
zwischen.buchseiten
+21
Emkeyseven
Anfangs etwas anstrengend, aber dennoch gelungener Auftakt der Weltenwanderer-Trilogie
Konnte mich leider nicht so richtig überzeugen. Die Idee war wirklich gut, aber die Umsetzung hat mir nicht so gut gefallen. Fand ich doch eher langweilig.
Nach dem Ganzen Positiven Rezensionen habe ich mich sehr auf das Buch gefreut. Doch leider konnte es mich nicht wirklich von sich überzeugen. Es war an manchen stellen zu lang gezogen und langweilig.
zwischen.buchseiten
Ich mochte die Idee mit den vier unterschiedlichen Londen und ganz besonders die Atmosphäre sehr. Die Handlung war gut und steigerte sich immer mehr.
Gute Fantasy, mit einer spannenden Handlung, einer fantastisch ausgebauten Welt mit faszinierenden Details und überzeugenden Charakteren!
REZENSIONEN
Bewertet von Buchensemble, BookNerd und 3 andere
Buchensemble
BookNerd
Kate
jenns_buecherstube
Lilli
EINE LANGSAM KEIMENDE LEIDENSCHAFT

Kell ist einer der letzten Antari, Magier, die über die einzigartige Gabe besitzen, zwischen den Welten zu Reisen. Derer gibt es vier, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, bis auf eine Gemeinsamkeit: Die Stadt London. Ein Rotes, Graues, Weißes und Schwarzes London gibt es. Drei davon bereist Kell im Auftrag seines Königreiches, das schwarze London jedoch ist vor langer Zeit untergegangen. Es ist wurde von der Magie verzehrt, die es nährte.

Als ein R...
Weiterlesen
Wow
Diese Welt ist nicht, wie wir sie kennen. Hier gibt es vier Londons und es gibt Magie.
Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London ist die Magie ein Sklave der Menschen. Das graue London verfügt kaum noch über sie. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vernichtet.

Kell ist ein Antari, er reißt zwischen den Welten, als Botschafter des Königs. Und er schmuggelt. Und das wird ihm zum Verhängnis. Auf seiner Flucht trifft er Magier die gewitzte Dieb...
Weiterlesen
Wow
Cover:
Mich hat dieses schlichte und dennoch faszinierende Cover von Beginn an angesprochen. Gepaart mit dem interessanten Klappentext wollte ich dieses Buch, welches den Auftakt einer Trilogie darstellt, unbedingt lesen.

Meinung:
Der Auftakt ist in der Er/Sie/Sie- Perspektive geschrieben und erzählt die Geschehnisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Der Hauptcharakter ist Kell, dennoch lernt man die umliegenden Charaktere ebenso gut kennen, da auch aus ihrer Sicht erzählt wird. Diesen Per...
Weiterlesen
Wow
jenns_buecherstube
Zu meinen liebsten Genres gehört Fantasy einfach dazu. Ich hab schon so viele Fantasybücher gelesen und trotzdem ist keines von der Geschichte her so ähnlich wie "Vier Farben der Magie", das Buch ist wirklich einzigartig.

Die Charaktere:
Dieses Buch bietet einige Charaktere, die allesamt wohl überlegt sind und ich einfach nur lieben konnte (natürlich gibt es da immer Ausnahmen). Nehmen wir Kell, er ist der Adoptivsohn der Königsfamilie und hält sich trotzdem nicht immer an die Regeln, er ist ei...
Weiterlesen
Wow
Mein absolutes Lieblingsgenre ist und bleibt Fantasy, also war ich bereits vom Klappentext sehr begeistert. Und was soll ich sagen ich wurde nicht enttäuscht. Bei „Vier Farben der Magie“ bekommt man von Victoria Schwab eine ganz ausgezeichnete Fantasygeschichte vorgesetzt, die man, sobald man in die Handlung hereingefunden nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Zugegebenermaßen hatte ich einige Probleme in den Schreibstil reinzukommen, da ich leider schon länger nichts mehr in der Art gelesen ha...
Weiterlesen
Wow