YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Paris hat eine dunkle Seite ... Sie nennen sich selbst die Kämpfer der Schatten und haben der Stadt den Rücken gekehrt. Vom hellen Licht sind sie in das Reich der Dunkelheit hinabgestiegen, in die Katakomben tief unter Paris. Unter ihnen lebt Léon, der magische Fähigkeiten besitzt. Er allein weiß um die Macht des Meisters der Finsternis, dessen Ziel es ist, Paris zu vernichten. Als Léon eines Tages der schönen Claire das Leben rettet, ist es um sie beide geschehen. Léon nimmt Claire mit in seine düstere Welt; Licht und Schatten verbinden sich. Doch das Glück der beiden ist nicht nur dem attraktiven Adrien ein Dorn im Auge, der schon lange in Claire verliebt ist, sondern vor allem dem Meister der Finsternis selbst, der seine ganz eigenen Pläne mit Léon hat. Schon bald werden die beiden Liebenden zum Spielball dunkler Mächte.
BIOGRAFIE
Ulrike Schweikert, Jahrgang 1966, beherrscht sowohl das historische als auch das fantastische Genre meisterhaft. Ihre historischen Romane für Erwachsene sind Bestseller und ihr "Drachenkrone"-Zyklus ist ein Fantasy-Muss. Die "Erben der Nacht", ihre erste Fantasy-Saga für Jugendliche, wurde auf Anhieb ein großer Erfolg. Léon & Claire ist ihre neue Serie um die Kämpfer der Schatten im heutigen Paris.
MOJOS
Mojos von meinbuecherchaos, Michelle und andere
meinbuecherchaos
Michelle
nicole
Weder Schreibstil, noch die Handlung oder die Charaktere haben mich angesprochen. Die Charaktere blieben blass und farblos, der Schreibstil konnte mich nicht fesseln.
Leider für mich nur so mittelmäßig, war für mich nicht besonders spannend und die Charaktere waren mir leider auch nicht wirklich sympathisch. Manches konnte ich auch nicht ganz nachvollziehen.
Alles in allem konnte mich dieses Buch einfach nicht packen, weshalb ich es vorerst abgebrochen habe.
REZENSIONEN
Bewertet von nicole, seiten.blick und 3 andere
nicole
seiten.blick
InkaLeseliebe
Michelle
_hannas.buecherpalast_
Ich musste dieses Buch leider abbrechen, da ich einfach nicht in die Geschichte rein gekommen bin.
Die Grundidee der Geschichte hat mich sehr angesprochen und tut es auch immer noch, jedoch sagt mir die Umsetzung einfach nicht zu.
Der sehr detaillierte Schreibstil hat mir auch etwas Probleme bereitet und ich empfand die Geschichte doch als sehr langatmig was mir den Spaß an der Geschichte leider genommen hat. Und trotz dem detaillierten Schreibstil hat mir doch auch etwas die Tiefe gefehlt. Auch...
Weiterlesen
Wow
Obwohl das Buch bereits vor einigen Jahren erschienen ist, hatte ich einfach Lust das Buch zu lesen. Nicht zuletzt durch seinen Klappentext. Denn er passte gerade zu meiner Leselaune. Die Geschichte klang nach einer lockeren Liebesgeschichte.

Léon lebt in den Katakomben unter Paris. Als Teil der Kämpfer im Schatten besitzt er gewisse magische Fähigkeiten. Als er in Paris Claire rettet, die in Not war, ist es um sie beide geschehen. Sie verlieben sich augenblicklich ineinander, denn wenn nicht i...
Weiterlesen
Wow
Inhalt
Claire ist neu in Paris und muss sich noch einleben. Nur gut, dass Adrien zur Stelle ist. Doch die 15-jährige Schülerin fühlt sich viel mehr von dem stillen und unnahbaren Léon angezogen. Was ist sein Geheimnis und wieso lebt er zurückgezogen in den Katakomben?


Wie hat's mir gefallen
Das ist wieder ein Buch, bei dem mir die Rezension nicht leicht fällt. Die Grundidee des Buches gefiel mir sehr gut: ein junges Mädchen trifft auf einen geheimnisvollen schönen jungen Mann, der zurü...
Weiterlesen
Wow
Meine Meinung:
Da mich der Klappentext des Buches schon angesprochen hat, seitdem das Buch erschienen ist und ich wirklich gespannt auf die Geschichte war, habe ich das Buch nun, nachdem auch der zweite Teil der Dilogie erschienen ist, gelesen. Leider hat mir das Buch nicht ganz so gut gefallen, wie erwartet und warum das der Fall ist, möchte ich nun erläutern.
Zuerst einmal zum Cover. Dieses ist wirklich sehr schlicht gehalten, gefällt mir dadurch aber umso besser. Es ist größtenteils in schwar...
Weiterlesen
Wow
_hannas.buecherpalast_
Die Protagonistin der Geschichte war nicht so richtig mein Freund. Sie ist 15 Jahre alt und, wie ich finde sehr, sehr Naiv. Sie führt zwei verschiedene Liebesbeziehungen und kann sich nie wirklich für Einen entscheiden. Zumal ist da ihr Schulfreund Adrien und auf der anderen Seite ist da Léon, ihr persönlicher Retter. Die Beiden fallen in die Spalte der Nebenrollen, wofür sie gut dargestellt werden. In die Story kam ich anfangs nur schwer hinein, mit der Zeit wurde es allerdings besser und gegen...
Weiterlesen
Wow