YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
*** Ein überraschendes, fesselndes Abenteuer und eine wunderschöne Liebesgeschichte! *** Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen - Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache. Alle Bände der Serie "Königreich der Wälder": Band 1: Auf immer gejagt Band 2: Auf immer gefangen
BIOGRAFIE
Erin Summerill, in England geboren, wuchs in Hawaii, Kalifornien und schließlich in Utah auf. Sie studierte Literaturwissenschaft an der Brigham Young University in Salt Lake City, begann zu schreiben und wurde Hochzeitsfotografin. Wenn sie nicht auf Reisen ist, dann lebt sie mit ihrer Familie in Utah, zusammen mit zwei Hunden, einer Katze, ein paar Hühnern und ganz vielen Büchern. »Auf immer gejagt« ist ihr Debüt.
MOJOS
Mojos von traumweltlesen, Tanja und 14 andere
traumweltlesen
thereadingpalace
meinbuecherchaos
lifeisbetterwithbooks
+12
soley
Es kein bisschen langweilig wird und es ein Buch ist das sich wirklich super lesen lässt.
Das Buch konnte mich leider nicht komplett umhauen. Die Geschichte und das Setting war wirklich gut und hatte Potenzial, mir hat die Tiefe aber einfach komplett gefehlt.
Ich liebe die Charaktere, die Geschichte, die Wendungen, das Setting, die Ideen - kurzum: Einfach alles!
lifeisbetterwithbooks
Hatte Potenzial, war in der Mitte zäh, die Überraschungen fehlten & die Geschichte ist sehr konstruiert. Irgendwie bisschen schade, dass der Name der Protagonistin im Deutschen geändert wurde.
Ich hatte echt Spaß beim lesen, es war so rasant das man die Dynamik richtig spüren konnte. Je schneller die Handlung vorankam, desto schneller hat man automatisch gelesen.
REZENSIONEN
Bewertet von Fina, corinnasworldofbo... und 3 andere
buchfina
corinnasworldofbooks
bookcatlady
stephies_books
stinsome
Cover:
Aufmerksam geworden bin ich auf dieses Buch, abgesehen von der riesigen Promo, vor allem durch seine bestechend schöne Optik. Nicht nur mit dem Schutzumschlag sieht dieses Werk mit golden schimmernder Schrift und dem rauen Bild des Waldes sehr einladend aus- auch "Undercover" schmücken zahlreiche Bäume das Buch und es schreit förmlich nach Abenteuer, Wildnis und Jagd. Sehr gelungene Aufmachung, großes Kompliment an den Verlag.

Darum geht's:
Tessa ist sehr einsam, als ihr Vater überrasche...
Weiterlesen
Wow
corinnasworldofbooks
In „Auf immer gejagt (Königreich der Wälder, Band 1)“ geht es um Tessa, die sich im Wald auskennt denn er ist ihr Zuhause. Im Dorf wird sie aber nur geduldet, weil ihr Vater der Kopfgeldjäger des Königs ist. Als jedoch dieser ermordet wird muss sie den Täter finden um ein sicheres Leben zu bekommen. Wem kann sie trauen?

Tessa lebt zusammen mit ihrem Vater in einem Dorf und wird dort jedoch nur von den Bewohnern geduldet, weil ihr Vater als Kopfgeldjäger für den König tätig ist. Sie kennt den Wa...
Weiterlesen
Wow
Der erste Satz

Wer im Wald überleben will, muss stark sein wie die Bäume, hat Papa immer gesagt.
Meinung

Für mich als Coverfangirl war gleich klar, dass ich dieses Buch lesen muss! Zudem hat mich der Klappentext total neugierig gemacht und ich versprach mir ein Buch voller Abenteuer und Spannung.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht, da sie von Tessa in der Ich-Perspektive geschrieben ist. Allerdings empfand ich den Mittelteil als sehr langatmig und die Handlung plätscherte so ...
Weiterlesen
Wow
Hallo zusammen :)

Das ich dieses Buch gelesen habe, ist schon ein bisschen her, aber ich habe es immer noch sehr positiv in Erinnerung.

Es geht in dieser Geschichte um Tessa, welche ihren besten Freund Cohen sucht, um ihn dem König auszuliefern, da Cohen angeblich ihren Vater, den Kopfgeldjäger des Königs, ermordet haben soll. Das ist eine sehr knappe und kurze Zusammenfassung der Geschichte.

Der Schreibstil von Erin Summerill war sehr angenehm und leicht zu lesen. Ich bin sehr gern in die ...
Weiterlesen
Wow
Überraschend? Kein bisschen. Fesselnd? Stellenweise. Wunderschöne Liebesgeschichte? Nein, eher unspektakuläre Liebesgeschichte.

Ich fange zunächst mal mit dem Positiven an. Das absolut Beste an dem Buch ist der Schreibstil, der sich flüssig und angenehm zu lesen lässt. Es finden sich schöne Beschreibungen der Umgebung wie auch der Gefühle in dem Buch - und keine unbeholfenen Stellen, über die man stolpert. Man kommt schnell durch die Geschichte.

Desweiteren ist Tessa eine sehr angenehme, sympa...
Weiterlesen
Wow