YOURBOOK.SHOP
Community
!
Hier musst du glücklich sein
Lisa Heathfield

Hier musst du glücklich sein

!
4.3/5
6 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Eine kleine Gemeinschaft, abgeschottet von der Welt. Hier ist Pearl aufgewachsen und hier fühlt sie sich sicher, denn ihr Oberhaupt Papa S. beschützt sie alle vor der vergifteten Welt da draußen. Doch als sich der gleichaltrige Ellis und seine Familie ihrer Gemeinschaft anschließen, wird Pearls Weltbild auf die Probe gestellt: Ellis wächst Pearl täglich mehr ans Herz - und er scheint nicht an die Lehren von Papa S. zu glauben! Langsam wird auch Pearl klar, dass sie fliehen müssen, um sich zu retten ...
BIOGRAFIE
Lisa Heathfield hat lange als Lehrerin gearbeitet und liebt es, Jugendliche zum Lesen zu animieren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Söhnen in Brighton. »Hier musst du glücklich sein« ist ihr erstes Buch.
MOJOS
Mojos von Ramona Kielfeder und Drakonias Bücherw...
Ramona Kielfeder
Drakonias Bücherwelt
Ein intensiver, aufwühlender und berührender Pageturner!
Drakonias Bücherwelt
Mir hat die Geschichte gut gefallen. Es behandelt ein Thema, was eigentlich oft totgeschwiegen wird. Es war mein erstes Buch in diese Richtung. Ich würde mir einen zweiten Teil wünschen.
REZENSIONEN
Bewertet von Drakonias Bücherw... und Ramona Kielfeder
Drakonias Bücherwelt
Ramona Kielfeder
Drakonias Bücherwelt
Pearl lebt abgeschottet in Saat. Eine kleine Gemeinschaft in der Natur. An sich nicht schlimm. Aber es handelt sich um eine Sekte. Die Regeln stellt der Anführer Papa S auf. Keine technischen Geräte, keine medizinische Versorgung, keine Schule für die Kinder. Papa S wählt sich des öfteren eine "Gefährtin" aus, die eine gewisse Zeit an seiner Seite lebt und das Bett mit ihm teilen "darf". Die ganze Gemeinschaft arbeitet auf dem Feld, bei den Tieren oder an Motoren. Es werden Röcke und Obst auf de...
Weiterlesen
Wow
Gänsehaut pur!

Ich habe diese Geschichte in einem Atemzug inhaliert!
Die Seiten flogen nur so unter meinen Augen dahin und am Ende wusste ich gar nicht recht, wo die Zeit geblieben ist…
Zu Beginn wundert man sich über die Naivität von Pearl.
Man wundert sich über die einfache und teilweise doch sehr beschränkte Denkweise.
Irgendwann möchte man das Mädel schütteln und ihr Vernunft einbläuen.
Dann resigniert man, denn man merkt, dass man an der Situation nichts ändern kann.
Es ist furchtbar, den ...
Weiterlesen
Wow