YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Jasper Gwyn, ein berühmter englischer Schriftsteller Anfang vierzig, fasst eines Tages einen weitreichenden Entschluss. In einem Zeitungsartikel listet er 52 Dinge auf, die er fortan nicht mehr zu tun gedenkt, darunter auch: Bücher schreiben. Stattdessen beschließt er, in seinem neuen Leben als "Kopist" zu arbeiten und Porträts anzufertigen - dies allerdings nicht mit Pinsel und Palette, sondern in geschriebener Form. Er mietet ein Atelier an, wo ihm fortan Menschen Modell sitzen, die sich später in seinen Porträts gänzlich wiederfinden werden. Bis eine junge Frau auftaucht, die sich den strengen Regeln des Kopisten entzieht.
BIOGRAFIE
Alessandro Baricco, 1958 in Turin geboren, studierte Philosophie und Musikwissenschaft. Er ist Mitherausgeber verschiedener Literaturzeitschriften und von La Repubblica. Neben seinen Romanen hat Baricco zahlreiche Essays, Erzählungen und Theaterstücke verfasst, sein Roman Seide wurde zum internationalen Bestseller. Baricco wurde mit dem Premio Campiello, dem Premio Viareggio und dem Prix Médicis Étranger ausgezeichnet. Zuletzt erschien bei Hoffmann und Campe Die junge Braut (2017).

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
27.02.2016
Produktform
Hardcover
ISBN
9783455405613
Sprache
German
Seiten
315
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von stefanie aus frei, Schokoloko 28 und andere
stefanie aus frei
Schokoloko 28
franziskaschönbach
Eine Lektüre wie eine buchgewordene Achtsamkeitsübung

Nach dem beruflichen Erfolg als Autor ganz und gar verschiedener Werke verkündet der Titelheld Jasper Gwyn zu Beginn dieses wunderbaren Romans, keine Bücher mehr schreiben zu wollen. Sicherheitshalber entzieht er sich erst einmal der Welt: “Jasper Gwyn blieb zweiundsechzig Tage in dem kleinen spanischen Hotel, eine angenehme Zeit. Als es ans Bezahlen ging, waren unter den Extrakosten zweiundsechzig Tassen kalte Milch, zweiundsechzig Gläser W...
Weiterlesen
1 Wow
nhalt des Buches:
Mr. Gwyn ist ein erfolgreicher Schriftsteller und entscheidet sich seinen Job an den Nagel zu hängen. Statt dessen möchte er Kopist werden. Er beschreibt Menschen nach eigenen Worte und denkt sich Geschichten aus, in denen der Kern dieses Menschen vorkommt. Dies wird in einer besonderen Atmosphäre in seinem Atelier erstellt. Oft müssen diese Menschen sich in diesem Atelier besonders präsentieren und der Autor versucht dann den inneren Kern durch die Anwesenheit des Menschen her...
Weiterlesen
1 Wow
franziskaschönbach
Der berühmte englische Schriftsteller Jasper Gwyn, fast eines Tages einen weitreichenden Entschluss. In einem Artikel für die Zeitung schreibt er 52 Dinge nieder, die er nie wieder tun möchte. Unter anderem – nie wieder für diese Zeitung schreiben und nie wieder Bücher schreiben. Er geht befreit nach Hause, treibt ein bisschen dahin und überlegt, was er in seinem neuen Leben anstellen möchte. Er beschließt, als „Kopist“ zu arbeiten, einen Beruf, denn er quasi selbst erfindet. Doch was macht so e...
Weiterlesen
Wow