YOURBOOK.SHOP
Community
!
Die Stadt der verschwundenen Kinder

Die Stadt der verschwundenen Kinder

!
5/5
1 Bewertung
!Hardcover
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Sag mir, wo die Kinder sind Die junge Gaia gehört mit ihrer Mutter zu den wichtigsten Menschen ihrer Gemeinschaft: Als Hebamme muss sie jeden Monat die ersten drei Neugeborenen an der Mauer der Stadt abgeben - so lautet das Gesetz. Noch nie hat jemand es gewagt, gegen dieses Gesetz und die Herrscher jenseits der Mauer aufzubegehren. Doch dann werden Gaias Eltern verhaftet, und das Mädchen begibt sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Stadt jenseits der Mauer - und nach dem Schicksal der verschwundenen Kinder. Es ist eine unbarmherzige Welt, in der die sechzehnjährige Gaia aufwächst. Alles ist streng rationiert und jeder träumt von einem besseren Leben. Das ist jedoch nur wenigen Auserwählten vorbehalten, die in einer geheimnisvollen Stadt leben, der Enklave, hinter einer unüberwindlichen Mauer. Alle anderen müssen sich mit dem zufriedengeben, was die Enklave ihnen zuteilt. Der Preis dafür ist hoch: Jeden Monat müssen die ersten drei Neugeborenen an der Mauer abgegeben werden. Wer sich weigert, wird mit dem Tod bestraft, besonders Hebammen wie Gaia und ihre Mutter. Doch dann werden eines Tages Gaias Eltern verhaftet. Für das junge Mädchen zerbricht eine Welt, und sie beginnt Fragen zu stellen: Was geschieht mit den verlorenen Kindern? Als Gaia auf der Suche nach Antworten heimlich die verbotene Stadt betritt, beginnt für sie ein Abenteuer voller Gefahren, und sie macht eine Entdeckung, die das Schicksal der Kinder und die Zukunft der Menschen für immer verändern wird.
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
-
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783453528000
Sprache
German
Seiten
464
Schlagworte
MOJOS
Mojos von Simone Scamander
leselurch
Ein Buch, das mich selbst nach dem Lesen nicht ruhig gelassen hat.Durch die vielen dramatischen Wendungen überrascht die Handlung genau dann,wenn man meint, eine vorhersehbare Stelle entdeckt zu haben
REZENSIONEN
Bewertet von Simone Scamander
leselurch
Worum geht's?
Gaia arbeitet wie ihre Mutter als Hebamme und ist dazu verpflichtet, die ersten drei Neugeborenen eines Monats an die Enklave zu übergeben. Während die Menschen hinter den geheimnisvollen Mauern ein Luxusleben führen, kommen Gaias Familie und ihre Freunde gerade über die Runden. Trotzdem wagt niemand, die Gesetze in Frage zu stellen, schließlich kümmert sich die Enklave um die Versorgung der Bevölkerung. Am Tag ihrer ersten Entbindung ohne die Hilfe ihrer Mutter, werden Gaias Elter...
Weiterlesen
Wow