YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein Roman über zweite Chancen und über den Mut, diese zu ergreifen Paris. Sie lebt in einer unglücklichen Ehe, in der sie sich vernachlässigt und zurückgewiesen fühlt. Doch eine Scheidung kommt nicht infrage, sie möchte ihren Kindern nicht das Herz brechen. Und irgendwie schafft sie es immer wieder, sich einzureden, dass sie sie nicht braucht, die große Liebe. Bis sie ihm begegnet. Die beiden beschließen, eine rein platonische Liebe zueinander zu bewahren. Doch nach einem Sommer ohne Nachricht von ihm wird ihr klar, dass sie das nicht mehr ertragen kann. Ohne ihn zu sein, das ist Tortur. Gerade als sie alles hinter sich lassen will, trifft das Schicksal sie mit ungeahnter Wucht.
BIOGRAFIE
Carolin Bongrand, 1967 geboren, schreibt Romane, Essays und Drehbücher. Sie war mehrere Jahre Chefredakteurin der Zeitschrift L'Officiel de la Mode. In Frankreich wurde sie bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Das, was sie Liebe nennen ist ihr erster Roman bei Heyne.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
10.07.2017
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783453421745
Sprache
German
Seiten
187
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Schokoloko 28
schokoloko28
Inhalt des Buches:
Sie ist über 40 zum zweiten Mal verheiratet und sie bleibt wegen den Kindern. Er findet sie häßlich und unattraktiv und mäkelt nur an ihr herum. Sie ist nur eine wandelnde Hülle, die funktionieren muss. Sie ist der Meinung sie kann auch ohne der großen Liebe leben.
Doch dann trifft sie ihn bei einem zwanglosen Firmenessen. Es ist sofort eine Verbindung da und die Chemie stimmt. Sie lachen über die selben Witze und haben in vielen Dingen eine Übereinstimmung. Dieses Gefühl ist ...
Weiterlesen
Wow