YOURBOOK.SHOP
Community
Amy Christine Parker

Gated - Die letzten 12 Tage

Ist Teil der Reihe
dtv- Junior
!
2.7/5
12 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Furchterregend, bedrohlich und erschreckend wahr Bis vor Kurzem glaubte die siebzehnjährige Lyla, die Gemeinschaft von Mandrodage Meadows, in der sie mit ihrer Familie lebt, bewahre sie vor dem Bösen in der Welt und dem bevorstehenden Weltuntergang. Dann trifft sie Cody, einen Jungen von außerhalb, und stellt fest, dass sie in Wahrheit in einem perfiden Unterdrückungssystem gefangen ist. Doch Lylas Versuch, gegen Pioneer, den ebenso charismatischen wie gefährlichen Führer der Gemeinschaft, zu rebellieren, führt zum Kampf . . .
BIOGRAFIE
Amy Christine Parker machte in Lakeland, Florida, ihren Abschluss als Grundschullehrerin und versuchte sich dann in vielen verschiedenen Jobs, bevor sie erkannte, was sie wirklich will: Bücher schreiben. Heute arbeitet sie als hauptberufl iche Autorin und wohnt mit ihrem Mann, ihren beiden Töchtern und einer unbeschreiblich fetten Katze in der Nähe von Tampa, Florida.
MOJOS
Mojos von meinbuecherchaos, franzi_heartbooks und andere
meinbuecherchaos
franzi_heartbooks
Sarina
Ich weiß nicht, ob es an meinen zu hohen Erwartungen lag, oder ob es einfach nur an dem Weltmodell der Geschichte lag, warum mir das Buch überhaupt nicht gefallen hat.
'Gated' überrascht nicht mit einer neuen Story, dafür aber mit einer Menge Spannung und Action
Kein Buch, das man mal so schnell nebenbei liest. Es ist eine sehr ernste Geschichte, die einen stellenweise wirklich fassungslos macht. Außerdem ist sie erschreckend realistisch
REZENSIONEN
Bewertet von ..., Sarina und 3 andere
...
Sarina
InkaLeseliebe
franzi_heartbooks
meinbuecherchaos
Gated - die letzten 12 Tage ist ein Roman, das in letzter wirklich in aller Munde war. Viele meiner Freunde haben es gelesen und mich so darauf aufmerksam und neugierig gemacht, daher habe ich ziemlich große Erwartungen an das Buch gehabt. Ich muss auch sagen, dass ich nicht unbedingt enttäuscht worden bin. Gated ist kein wirklich fröhliches Buch und das ist auch gut so. Im Vergleich zu anderen Jugendbüchern ist es sehr spannend, gerade, weil es auf eine realistische Art und Weise Gewalt einbaut...
Weiterlesen
Wow
Kurz nach dem ich angefangen habe „Gated“ zu lesen, hatte ich schon das Gefühl im falschen Film zu sein. Was sich mir bereits auf den ersten Seiten enthüllt hat, ließ mich wirklich nur mit den Kopf schütteln, da ich nicht glauben konnte, dass Lyla, ihre Familie und alle anderen, die zu ihrer Gemeinschaft angehören, so einen verdrehten Blick auf die Welt haben. Als ich den Klappentext zum ersten Mal gelesen habe, dachte ich dass "Gated" eine Dystopie ist, doch stattdessen bin ich mitten in eine S...
Weiterlesen
Wow
Inhalt
Pioneer beschützt die Menschen vor allem Übel, vor allem Bösen, vor allen Ängsten. Zusammen mit seinen fleißigen Helfern schuf er die Gemeinschaft Mandrodage Meadows, in der Lyla mit ihrer Familie Unterschlupf findet, denn das Ende der Welt steht bevor.
Doch als Lyla auf Cody trifft, beginnt sie Dinge zu hinterfragen und darüber nachzudenken, was wirklich Böse ist...

Wie hat's mir gefallen
Ich gestehe, ich habe mal wieder ein Buch begonnen, ohne vorher den Klappentext zu lesen und bin fr...
Weiterlesen
Wow
Das Cover:
Wir sehen auf dem Cover die Silhouette einer Frau, die auf ein helles Licht im Wald zugeht. Der Ränder des Covers sehen sehr ‘visionsartig’ aus. Zum Thema Weltuntergang passen die Farben Schwarz, Braun, Gelb und Weiß sehr gut. Ein passendes Lesebändchen ist in Braun auch vorhanden.

Die Geschichte:
Lyla ist 17 und gehört mit ihrer Familie zu einer Endzeitgruppe, die auserwählt ist, den nahenden Weltuntergang zu überleben. Geführt wird die Gemeinde, die in ‘Mandrodage Meadows’ lebt, vo...
Weiterlesen
Wow
Durch das Cover und den ansprechenden Klappentext musste ich das Buch einfach lesen. Ich habe mit einer typischen Dystopie gerechnet, die mich ab der ersten Seite fesseln wird und tolle Charaktere, die mich auf dem Weg durch die Geschichte begleiten. Leider hatte ich wohl zu große Erwartungen an den Roman.

Man findet sich zu Beginn der Geschichte in der Siedlung Mandrodage Meadows wieder, in der es ein Oberhaupt gibt, der dort Pioneer genannt wird und das Ende der Welt voraussagt. Alle Mitglie...
Weiterlesen
Wow