YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Unsagbar intensiv, ergreifend echt: Lea Coplin Sechs Jahre lang haben sich Jana und Leander nicht gesehen. Als Kinder waren sie unzertrennlich - bis zu diesem einen, verhängnisvollen Abend im August, als Janas Bruder Tim bei einem Autounfall ums Leben kam. Leander fuhr den Wagen. Und verschwand danach aus Janas Leben. Kein Wort haben sie seitdem gewechselt, wissen nichts mehr voneinander. Und jetzt steht er plötzlich vor ihr. Mit seinen hellblauen Augen. Und die Anziehungskraft ist so viel größer als Jana wahrhaben will. Sechs Jahre hat sie versucht, ihn zu hassen. Und nun ist er da, aus einem wirklich guten Grund: Er ist hier, damit sie ihn rettet. Nur weiß er das selbst noch nicht.
BIOGRAFIE
Lea Coplin ist das Pseudonym einer Autorin, die mit ihren Romanen bereits mehrfach auf der Spiegel-Bestsellerliste stand. Mehr als fünfzehn Jahre arbeitete sie als Journalistin, bevor sie sich für die Schriftstellerei entschied. Sie liebt es, flatternden Schmetterlingen und gebrochenen Herzen nachzuspüren und die Tiefen des Ozeans auszuloten. Lea Coplin lebt mit Mann und Katzen in München.
MOJOS
Mojos von Lena von fuddelkn..., alina ✨ und 13 andere
Lena von fuddelknuddels Bücherregal
alina ✨
Fybrolitera
meinbuecherchaos
+11
Ramona Kielfeder
Lena von fuddelknuddels Bücherregal
Eine herzzerreißende Liebesgeschichte! Ich freue mich auf Band 2, er wartet bereits im Regal auf mich..
Ein tolles Jugendbuch über Trauer, Schuldgefühle und das Erwachsenwerden
Beworben wurde das Buch mit unsagbar intensiv und ergreifend echt . Ich empfand die Geschichte eher nicht so intensiv
Der Einzelband "Nichts ist gut. Ohne dich." hatte meiner Meinung nach so viel Potenzial, das aber leider komplett verschenkt wurde.
Insgesamt aber fehlte die Tiefe und lange Zeit fand ich keinen Zugang.
Ich bin nicht komplett glücklich, aber auch nicht vollkommen unzufrieden…
REZENSIONEN
Bewertet von Janas.Booklove, Ellysetta_Rain und 3 andere
Janas.Booklove
Ellysetta_Rain
skjoon
milkysilvermoon
Callie Wonderwood
Der Klappentext verspricht eine etwas „komplizierte“ Herzschmerz-Liebesgeschichte, auf die ich total abfahre. Das Cover ist ein echter Hingucker. Es ist recht schlicht gehalten, aber dennoch sehr schön, romantisch und passt zum Inhalt des Buches. Macht sich auf jeden Fall sehr schön in (m)einem Bücherregal!
„Nichts ist gut. Ohne dich.“ Ist eine sehr berührende und fesselnde Geschichte. Die eigentliche emotionale Handlung kommt erst nach und nach. Die Autorin legt viel Wert darauf, dass man zuers...
Weiterlesen
Wow
Berührender New-Adult-Roman mit authentischen Charakteren und Herz (-schmerz)

Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Perspektive von Jana und Leander geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
Janas lebt gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Marie in einer Wohnung in München und jobbt in einer Buchhandlung. Ob sie studieren möchte oder nicht bzw. wie ihr Leben nach dem Abitur weitergehen soll...
Weiterlesen
1 Wow
Jana und Leander waren vor sechs Jahren die besten Freunde und unzertrennlich! Doch ein schrecklicher Abend veränderte damals alles. Denn an einem Abend im August verstarb Janas Bruder Tim bei einem Autounfall, wobei Leander damals der Fahrer des Wagens war. Nach dieser Tragödie verschwand Leander aus Janas Leben - bis jetzt! Plötzlich steht Leander wieder vor Jana, er ist zurück in München und möchte mit ihr reden. Sofort spüren Jana und Leander, dass zwischen ihnen beiden eine besondere Anzieh...
Weiterlesen
Wow
Eigentlich wollte die 18-jährige Jana ihn nicht wiedersehen: Leander, den ehemals besten Freund ihres toten Bruders Tim. Als Kinder waren die beiden unzertrennlich. Doch seit dem schrecklichen Abend im August vor sechs Jahren, als der Autounfall passierte, der ihren Bruder das Leben kostete und bei dem sein Freund am Steuer saß, hat sie den mittlerweile 22-jährigen Lean nicht mehr getroffen. Und jetzt in dem Münchner Buchladen, wo sie seit zwei Jahren jobbt, steht er plötzlich wieder vor ihr. Be...
Weiterlesen
Wow
Callie Wonderwood
Von dem Inhalt hat her hatte ich mich das Buch angesprochen und mich gefreut es vorab lesen zu dürften.
Der Einstieg hat mir ganz gut gefallen, Leander und Jana begegnen sich zum ersten Mal nach sechs Jahren wieder und sie ist erstmal total geschockt davon.
Zitat Leander : "So wie es aussieht, kann ich nicht in der gleichen Stadt leben wie sie und die gleiche Luft atmen wie sie und wissen, wo sie wohnt und wo sie arbeitet, und das alles einfach ignorieren, aber ich muss versuchen. Es war nicht...
Weiterlesen
Wow