YOURBOOK.SHOP
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
"Ein Blütenschweif gleitet durch den Türspalt nach draußen. Folge mir." Was macht eine Frau ohne Aussichten aus ihrem Leben? Was ist Heimat, was ist Zeit? Wie kann, bei allem, was geschehen ist, Frieden herrschen? - In ihrem neuen Roman erzählt Verena Boos die Geschichte einer Frau, die die Sprache verliert und zurückkehrt ins Dorf ihrer Kindheit und Jugend. "Kirchberg" handelt auch von den Jahreszeiten einer Freundschaft, oder einer Liebe. Verena Boos erzählt groß von einer kleinen Welt, von der unsrigen. »Verena Boos verbindet großes Erzähltalent mit h istorischer Präzision.« Jan Brandt »Eine souveräne Schriftstellerin, die sich unterschiedlichster Sprach- und Denkmuster bedient und stoffliche Vielfalt in einem großen erzählerischen Bogen zu spannen weiß.« Stefanie Laaser, SWR2
BIOGRAFIE
Verena Boos, geboren 1977 in Rottweil. Studium der Anglistik und Soziologie, Promotion in Zeitgeschichte. Mehrjährige Aufenthalte in Italien, Großbritannien und Spanien. Arbeit als Journalistin, Referentin und Autorin. Teilnahme am Klagenfurter Literaturkurs und der Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung. Sie wurde für die Bayerische Akademie des Schreibens ausgewählt und las beim Open Mike. Im Aufbau Verlag liegen ihre Romane "Blutorangen" und "Kirchberg" vor.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Buchdoktor und stricki
Buchdoktor
stricki
Als Hannas betagte Großmutter tot im Garten gefunden wird, ist die Literaturwissenschaftlerin gerade auf dem Sprung nach Harvard. Doch zuvor will sie schnell noch ihre Habilitationsschrift fertigstellen, die Voraussetzung für ihr Stipendium in den USA. Emma von Glockstein hatte mit über 90 Jahren zuletzt allein im ehemaligen Schulhaus in einem Dorf bei Freiburg gelebt. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg hatte ihr Mann in dem Gebäude noch als Lehrer unterrichtet. Als die Schule wegreformiert wurde, ...
Weiterlesen
Wow
Nach dem Schlaganfall

Ist "Kirchberg" eine Familiengeschichte? Oder geht es darum, wie eine Frau nach einem Schlaganfall stark eingeschränkt weiterleben kann? Wie sie ihren Frieden macht mit den Widrigkeiten des Lebens?

Die Geschichte von Hanna konnte mich leider nicht überzeugen.

Hanna ist halbseitig gelähmt und hat große Probleme sich zu artikulieren. Um dem Renovierungslärm in ihrer WG aus dem Weg zu gehen, reist sie nach Süddeutschland, ins leer stehende Haus ihrer Großeltern, bei denen ...
Weiterlesen
5 Wows