YOURBOOK.SHOP
Community
Margos Spuren
John Green

Margos Spuren

Band 8644 der Reihe
dtv
Ist Teil der Reihe
Reihe Hanser
!
3.5/5
19 Bewertungen
!Taschenbuch
9.95
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Eine große Liebesgeschichte und eine brillante Road-Novel. Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt - und unerreichbar. Doch dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, die ganz bewusst gestreut wurden. Es beginnt eine Reise zu einer Frau, die viel mehr ist, als er sich je erträumt hat, und zugleich ganz anders, als er je hat wahrhaben wollen. Das Buch zum Film: Nach >Das Schicksal ist ein mieser Verräter< kommt mit >Margos Spuren< das zweite Jugendbuch von John Green in die Kinos. Regie führt Jake Schreier, die Hauptrollen spielen Cara Delevingne und Nat Wolff.
BIOGRAFIE
John Green, 1977 geboren, erlangte bereits mit seinem Debüt >Eine wie Alaska< Kultstatus unter jugendlichen Lesern. Das Buch wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. war es für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Darauf folgten die Jugendromane >Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)< und >Margos Spuren<, ebenfalls nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und ausgezeichnet mit der Corine. Greens Jugendroman >Das Schicksal ist ein mieser Verräter< ist ein weltweiter Bestseller, der in 56 Sprachen übersetzt und verfilmt wurde. Auch in Deutschland stand der Titel über ein Jahr auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, wurde u.a. mit dem Buxtehuder Bullen und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. 2017 erschien Greens Jugendroman >Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken< und zuletzt die Essaysammlung >Wie hat euch das Anthropozän bis jetzt gefallen?> Mit seinem Bruder Hank betreibt John Green einen der weltweit erfolgreichsten Video-Blogs, die Vlogbrothers. Über fünf Millionen Leser folgen ihm auf Twitter. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Indianapolis.
MOJOS
Mojos von paatricia, zeilenregen und 8 andere
paatricia
zeilenregen
Cathleen
zwischen.buchseiten
+6
Mia
Wurde mal wieder nicht enttäuscht! John Green ist ein klasse Autor, was er auch in „Margos Spuren“ mal wieder beweist! Spannung & Liebe gemixt, sehr empfehlenswert!
Eine interessante Geschichte mit viel Tiefgang, allerdings an manchen Stellen etwas langwierig.
Mein erstes John Green Buch. Hat mir sehr gut gefallen, auch wenn es teilweise nicht ganz einfach zu lesen war.
zwischen.buchseiten
Nachdem "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" des Autors so gut gefallen hat, war ich fast ein wenig enttäuscht von diesem Buch, auch wenn es eigentlich nicht schlecht war.
Green wuchs in Orlando (Florida) auf und besuchte später die Indian Springs School in der Nähe von Birmingham (Alabama).[1] Anschließend studierte Green Englische Literatur und Vergleichende Religions
REZENSIONEN
Bewertet von Ella Liander, Books_of_Namine und 3 andere
Ella Liander
Books_of_Namine
Peanut
Mia
Tanjas.bookish.view
Meine Meinung:
Der Funken wollte bei mir bei diesem Buch einfach nicht überspringen- trotz Humor und doch schon einer gewissen Spannung, zog sich das Ganze für mich sehr in die Länge und konnte mich leider nicht überzeugen- schade!

Cover: Das Cover ist recht schlicht gefällt mir jedoch ganz Gut. ;) Ich habe das Buch zum Kinofilm, so dass beide Schauspieler abgebildet sind.
Margo die sich links auf dem Cover befindet, sieht genauso aus, wie ich sie mir vorgestellt habe. Sie hat die Augen etwas z...
Weiterlesen
Wow
Books_of_Namine
Nach „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ hatte ich sehr hohe Erwartungen an „Margos Spuren“ - wahrscheinlich zu hohe...

Der Schreibstil von John Green war auch wirklich etwas besonderes. Zum Beispiel Quentins vermehrtes Aufzählen von Fakten mit „1. (...), 2. (...), 3. (...)“.
Dennoch war „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ durch die Dialoge zwischen Hazel Grace und Augustus sehr viel gehobener und spezieller.

Auch mit den Protagonisten wurde ich nicht so ganz warm.
Margo war mir durc...
Weiterlesen
Wow
3,5 Sternen
Leider ist es ein typisches Jugendbuch, das heißt die Story schreitet schnell voran und die einzelnen Vorlagen werden nicht richtig genutzt, weshalb es an Tiefe mangelt. Positiv hierran ist eigentlich, dass die Geschichte hauptsächlich aus Quentins Perspektive erzählt wird, weshalb es leichter ist dem Storyverlauf zu folgen.
Leider sind meiner Meinung nach auch die Dialoge wie in "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" viel zu metaphorisch und unrealistisch gehalten. Mir persönlich h...
Weiterlesen
Wow
Green wuchs in Orlando (Florida) auf und besuchte später die Indian Springs School in der Nähe von Birmingham (Alabama).[1] Anschließend studierte Green Englische Literatur und Vergleichende Religionswissenschaften am Kenyon College (Ohio)[1][2] und wollte zunächst Pastor werden. Während der Arbeit als Kaplan in einem Kinderkrankenhaus brach er jedoch die Ausbildung ab. Später begann er Rezensionen für die Zeitschrift Booklist zu verfassen.[1]

Sein erster Roman Eine wie Alaska (2005), den er pa...
Weiterlesen
Wow
Tanjas.bookish.view
John Green bedient mit diesem Roman eine Bandbreite an Themen.
Es geht um Freundschaft, die erste große Liebe, die Suche nach sich selbst und die Art wie wir andere sehen und wie diese Wirklich sind.
Der Schreibstil ist einfach und leicht zu lesen. John Green lässt immer wieder verschiedenste literarische Elemente einfließen, die den Roman noch anschaulicher und tiefgründiger erscheinen lassen.
Er vermittelt auf sehr anschauliche Weise, was im Leben wirklich zählt, und dass man, wenn man es wirk...
Weiterlesen
Wow