Profilbild von Buchensemble

Buchensemble

Posted on 30.6.2021

WENN SKYNET DICHTET Wer oder was schreibt denn hier? In „poesie.exe“ liest man zunächst Texte und fragt sich, wer, wenn überhaupt ein Mensch, sie verfasst hat. Man darf raten. Danach wird kurz die Textgenese erklärt. Schließlich kann man nachsehen, ob man richtig gelegen hat. Der Herausgeber Fabian Navarro hat für „poesie.exe“ Gedichte und Kurztexte von verschiedenen Verfasser*innen zusammengestellt, neben 16 anderen welche von Berit Glanz, Saša Stanišić, Elias Hirschl und Julia Nakotte. Mein Eindruck zu „poesie.exe“: Spannende Idee, oder? In „poesie.exe“ geht es um nichts Geringeres als Gedanken über die Entstehung von Literatur, über die Definition „wahrer“ Kunst, um Experimente und die Frage, ob nur Menschen Kunstwerke schaffen können. Ich wiederhole: Spannend, oder? Die größte Stärke von „poesie.exe“ ist die Denkanregung, die das Buch gibt. Man liest Texte vollkommen anders, wenn man sie darauf prüft, ob sie von einem Menschen erschaffen worden sind oder von einer KI – ob sie künstlerisch sind oder künstlich. Die vollständige Rezension von Matthias kannst du beim Buchensemble nachlesen: https://www.buchensemble.de/poesie-exe/

Bild von poesie.exe

poesie.exe

Paperback
zurück nach oben