YOURBOOK.SHOP
Community
!
Fernsehen gernsehen
Alexander Emmerich

Fernsehen gernsehen

!
0 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ben ist Jahrgang '74 und hat eine große Liebe: Das Deutsche Fernsehen. Es begleitet ihn durch seine einsame Kindheit und wilde Jugend in Mannheim, bringt ihn nach Köln und zum ZDF nach Mainz. Er trauert, hasst und liebt mit den Helden der Achtziger und Neunziger Jahre und erlebt das, was um ihn herum passiert, stets durch das Fernsehen: So wird der Mauerfall zu einer Soap-Opera, als Teenager liegt Ben verliebt zu Bill Cosby vor der Flimmerkiste, bis er als Erwachsener eine Big-Brother-Party überstehen muss, sein ganz privates Dschungelcamp erlebt und schließlich von Jürgen von der Lippe vor die Frage gestellt wird: Geld oder Liebe? Alexander Emmerichs Roman entführt den Leser in drei Jahrzehnte deutscher Fernsehgeschichte mit Zeitgeist, Nostalgie und dem Leben eines einsamen, jungen Mannes, der stellvertretend für eine Generation steht - die Generation, die beruflich "unbedingt etwas mit Medien machen wollte."
BIOGRAFIE
Alexander Emmerich ist promovierter Historiker und Autor von Hörbüchern, Drehbüchern und Krimis. Er gehört der Generation an, die unbedingt »in den Medien arbeiten« wollte und tat dies für das ZDF, RTL und den WDR. Neben zahlreichen Sachbüchern zur deutschen und amerikanischen Geschichte veröffentlichte Emmerich in den letzten Jahren eine Krimi-Reihe. "Fernsehen gernsehen" ist sein Romandebüt.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.03.2015
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783945662007
Sprache
German
Seiten
292
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)